Artikel-ID : 00198377 / Zuletzt geändert : 09/05/2018

Audio und Video sind nicht synchron

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Bei einigen 2013 erschienenen Fernsehgeräten kann der Ton verzögert wiedergegeben werden, wenn Inhalte von einem Gerät wiedergegeben werden, das mit einem HDMI-Kabel verbunden ist, und die Einstellung für den Audioausgang des Geräts auf Dolby Digital eingestellt ist. Die Dekodierung der Dolby® Digital-Audiodatei eines Films, eines Videospiels oder eines Fernsehprogramms dauert länger als die der Videodatei und verursacht die Tonverzögerung. Dies ist kein Wartungsproblem. Um dieses Problem zu umgehen, sollte die Einstellung Audioausgabe am angeschlossenen Gerät auf Linear PCM oder Stereo eingestellt sein.

Der Kunde muss möglicherweise die Bedienungsanleitung überprüfen oder den Hersteller des angeschlossenen Geräts kontaktieren, um die Einstellung für den Audioausgang zu ändern.

Es gibt eine Reihe von Umständen, die dazu führen können, dass Audio und Video nicht mehr synchron sind:

  • Wenn Sie ein Fernsehprogramm ansehen, kann dies an der Übertragung selbst oder an einer schlechten Verbindung zwischen Ihrer Kabelbox/Satellitenempfänger (Set-Top-Box) (falls zutreffend) liegen.
  • Wenn ein DVD- oder Blu-ray Disc-Player angeschlossen ist, kann eine schlechte Verbindung oder die Disc selbst die Ursache sein.
  • Wenn Sie ein Home Entertainment System mit einem digitalen optischen Kabel angeschlossen haben, kann es eine Audioverzögerung geben, die eine manuelle Anpassung an den Klang des Home Entertainment System erfordert. Möglicherweise gibt es sogar eine Einstellung auf dem Fernsehgerät, die dieses Problem verursacht.

HINWEIS: Wenn das Fernsehgerät an eine Soundbar oder ein Home Entertainment System angeschlossen ist (mit einem HDMI-Kabel oder einem optischen Kabel), kann der Ton verzögert werden. Dies ist auf Audioverarbeitungsverzögerungen von den extern verbundenen Geräten zurückzuführen. In solchen Fällen gibt es keine Probleme mit den TV-Lautsprechern.

Da jeder Schritt unten eine mögliche Lösung darstellt, überprüfen Sie bitte, ob das Problem nach Abschluss jedes Schritts behoben wurde.

  1. Stellen Sie sicher, dass auf dem Gerät die aktuellste Systemsoftware (Firmware) installiert ist.

    HINWEISE:

    • Nicht alle Fernsehgeräte haben Software, die aktualisiert werden kann. Um zu sehen, ob Ihr Fernsehgerät aktualisiert werden kann, überprüfen Sie die TV-Spezifikationen. 
    • Wenn das Fernsehgerät an eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung angeschlossen ist, kann ein Softwareupdate aus dem Menü des Fernsehgeräts heruntergeladen werden.
  2. Wenn Sie ein Fernsehprogramm sehen, versuchen Sie, den Kanal zu ändern, um zu sehen, ob das Problem auf anderen Kanälen auftritt. Wenn es nur auf einem Kanal auftritt, liegt das Problem bei der Übertragung.

    HINWEIS: Wenn das Problem nur auf einem Kanal auftritt, wenden Sie sich an den Rundfunkanbieter .

  3. Stellen Sie sicher, dass alle Kabel fest mit dem Fernsehgerät und dem Quellgerät (Set-Top-Box, DVD-Player, Blu-ray Disc-Player, Home Entertainment Systeme oder Spielekonsole) verbunden sind.
  4. Versuchen Sie, eine andere Videoquelle abzuspielen, um festzustellen, ob das Problem bei anderen verbundenen Geräten auftritt.
  5. Wenn Ihr Fernsehgerät über eine Einstellung für den Spielemodus verfügt, versuchen Sie Folgendes:
    • Stellen Sie den Spielemodus beim Fernsehen oder Abspielen eines DVD- oder Blu-ray Disc-Players auf Aus.
    • Stellen Sie den Spielmodus auf Ein, wenn Sie ein Videospiel spielen.
  6. Wenn das Problem bei der Verwendung der TV-Lautsprecher auftritt, führen Sie einen Neustart des Fernsehers durch.
  7. Wenn ein Home Entertainment System vorhanden ist und ein digitales optisches Kabel bei der Verbindung verwendet wird, ändern Sie manuell die Audio / Video Sync- oder Audio Delay-Einstellung am Home Entertainment System (falls verfügbar).

    HINWEISE:

    • Audio-Delay-Einstellungen reichen normalerweise von 0 ms bis ca. 250 ms.
    • Informationen zur Verfügbarkeit von A/V-Sync- oder Audio Delay-Einstellungen finden Sie in der Bedienungsanleitung des Produkts. 
    • Bei Home Entertainment Systemen von Drittanbietern überprüfen Sie die Bedienungsanleitung oder wenden Sie sich an den Hersteller, um Informationen zum Anpassen der A/V-Synchronisierungseinstellung zu erhalten.

Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, ist eventuell eine Reparatur erforderlich.