Artikel-ID : 00257640 / Zuletzt geändert : 21/04/2021

Bevorstehende Änderungen am Google-Kontospeicher (1. Juni 2021)

    Ein Backup Ihres Telefons ist immer eine gute Idee, wenn Sie Ihre Bilder, Videos, Dokumente oder Daten nicht verlieren wollen.

    In einem separaten Artikel: So erstellen Sie ein Backup Ihres Xperia Geräts, erklären wir, wie Sie ein Backup entweder mit einem Google-Konto oder Xperia Companion und Ihrem Computer erstellen.

    Hier informieren wir Sie ab dem 1. Juni 2021 über die bevorstehenden Änderungen, die sich auf die Google-Speicherung auswirken.

    Google-Kontoänderungen

    Jedes Google-Konto verfügt über 15 GB kostenlosen Speicherplatz. Nach dem 1. Juni 2021 werden die folgenden Elemente für Ihr Google-Konto-Speicherkontingent gezählt:

    • Fotos und Videos in hoher oder besonderer Qualität, die bei Google Fotos gespeichert werden
    • Dateien, die in Apps wie Google Docs, Tabellen, Präsentationen, Formulare usw. erstellt oder bearbeitet wurden

    Weitere Informationen finden Sie auf der Support-Seite von Google, auf der die bevorstehenden Änderungen erläutert werden.

    Mein Google-Speicher ist voll (> 15 GB). Wie soll ich vorgehen?

    Wenn Ihr Google-Speicher fast die Grenze von 15 GB erreicht hat, wird das folgende Pop-up-Fenster in Gmail angezeigt: „Ihr Speicher ist fast voll“.

    Es ist wichtig, Speicher freizugeben, wenn Sie die Grenze überschritten haben. Wenn Sie die Grenze für zwei Jahre oder länger überschritten haben und Sie nicht mehr Speicherplatz freigeben oder erwerben, um wieder unter die Grenze zu gelangen, können Inhalte von Ihrem Google-Konto entfernt werden.

    Erfahren Sie, wie Sie Kontospeicher freigeben können

    Ihr Speicher (d. h. kostenlose 15 GB) wird von Google Drive, Gmail und Google Fotos geteilt.

    Gehen Sie wie folgt vor, um Platz für neue Dateien zu schaffen:

    1. Melden Sie sich auf einem Computer bei Ihrem Google-Konto an.
    2. Öffnen Sie den Link: google.com/settings/storage, um zu prüfen, wie viel Speicherplatz Sie noch haben.
    3. Scrollen Sie nach unten, um den Storage Manager zu öffnen, und klicken Sie dann auf Free up account storage (Kontospeicher freigeben), wie in der Abbildung unten gezeigt:

    1. Verwalten Sie Ihren Kontospeicher.

    Dateien dauerhaft löschen

    HINWEIS: Die Dateien im Papierkorb oder Spam-Ordner nehmen Speicherplatz ein. Denken Sie daran, dass das Löschen des Papierkorbs die gelöschten Dateien dauerhaft aus dem Speicher Ihres Kontos entfernt.

    Sie können wie folgt vorgehen, um Speicherplatz freizugeben:

    • Überprüfen Sie gelöschte Dateien, E-Mails oder Spam, die sich im Papierkorb befinden, und entfernen Sie sie dauerhaft.
    • Überprüfen Sie E-Mails mit großen Anhängen (z. B. Videos, Bilder, Dokumente) und entfernen Sie sie dauerhaft.
    • Überprüfen Sie große Videos oder Fotos, die in Google Drive oder Fotos gespeichert sind, und entfernen Sie sie dauerhaft.

    Sie können auch Speicherplatz aus Ihrem Google-Konto oder einem anderen Cloud-Dienst freigeben, indem Sie Ihre Dateien auf ein persönliches Gerät (z. B. Festplatte) herunterladen. Anschließend können Sie Ihre Dateien aus dem Cloud-Speicher löschen.

    Für genauere Informationen besuchen Sie die Artikel von Google: Dateien in Ihrem Google Drive-Speicher verwalten

    Sie können auch im Internet nach alternativen Cloud-Backup-Diensten suchen.