Artikel-ID : 00170739 / Zuletzt geändert : 03/08/2017

Einige der Filme wurden nach dem Import auf den Computer zerteilt.

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Wenn die Dateigröße eines Films 2 GB überschreitet wird die Datei automatisch aufgeteilt, obwohl sie von der Kamera fortlaufend wiedergegeben wird. Wird die Software PlayMemories Home™ zum Importieren von Bildmaterial auf den Computer genutzt, werden geteilte Filme beim Import automatisch zusammengefügt.

HINWEISE:

  • Geteilte MP4-Filme werden beim Import nicht automatisch zusammengefügt, selbst wenn Sie die im Lieferumfang enthaltene Software PlayMemories Home verwenden. Zum Zusammenfügen solcher Filme nutzen Sie die Bearbeitungsmöglichkeiten von PlayMemories Home.
  • Die Dateien werden nur auf Computern automatisch zusammengefügt, die eines der Dateisysteme NTFS und exFAT nutzen. Ist das Dateisystem FAT32, werden sie nicht zusammengefügt. Um dies zu vermeiden, ändern Sie das Dateisystem zu NTFS oder exFAT. Überprüfen Sie die Eigenschaften des Zieldatenträgers, um dessen Dateisystem zu verifizieren.

    ACHTUNG: Beim Wechsel des Dateisystems besteht das Risiko des Verlusts vorhandener Daten. Sie müssen vor dem Ändern des Dateisystems eine Sicherungskopie benötigter Daten anlegen.

  • Nachfolgende Schritte dienen zur Prüfung des Dateisystems Ihrer Festplatte oder eines externen Festplattenlaufwerks.
    1. Klicken Sie auf Computer oder My Computer (Dieser PC) (je nach Windows-Version), mit der rechten Maustaste auf die angezeigte Festplatte (oder externe Festplatte), und dann auf Property (Eigenschaften).
    2. Prüfen Sie das Dateisystem im nun offenen Fenster.
  • Die Audiowiedergabe wird unter Umständen unterbrochen, wenn Sie eine andere Software als PlayMemories Home zum Import verwenden. Selbst wenn Sie andere Software zum Bearbeiten verwenden sollten Sie immer die erwähnte Software zum Import von Filmdateien auf den Computer nutzen.
  • Die Software PlayMemories Home steht online zum Herunterladen bereit.
  • Importieren Sie Filmdateien durch PlayMemories Home über einen USB-Anschluss. Beim Import über WLAN werden die Filmdateien zerteilt.