Artikel-ID : 00151365 / Zuletzt geändert : 03/07/2018

Was bedeuten die Farben und das Blinken der LED (Ein/Standby-Anzeige) auf dem Subwoofer?

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

ACHTUNG: Hierbei handelt es sich um eine modellspezifische Lösung. Sehen Sie sich die geeigneten Produkte und Kategorien für diesen Artikel an, um sicherzustellen, dass diese Spezifikationen für Ihr Modell gelten.

HINWEIS: Wenn die LED auf den Subwoofer manchmal blinkt oder Ton vom Subwoofer manchmal rauscht, lesen Sie nach unter:  Die LED auf dem Subwoofer blinkt manchmal.

Bild

[A]: Ein/Standby-Anzeige (HT-ST9)


Lesen Sie in der nachfolgenden Tabelle nach, um die Bedeutung der Farben der blinkenden LED (On/Standby-Anzeige) des Subwoofers zu erfahren.

Art der Beleuchtung Grün Orange rot

Leuchtet

  • Das Gerät ist eingeschaltet.
  • Die SECURE LINK-Verbindung ist aktiv.
  • Das Gerät ist eingeschaltet.
  • Die SECURE LINK-Verbindung ist aktiv.
  • Das Gerät ist ausgeschaltet.
  • Der Subwoofer befindet sich im Standby-Modus.

Blinkt

Nicht zutreffend

Nicht zutreffend

Zeigt eine zunehmende Temperatur des Subwoofers an. Gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor, um dieses Problem zu lösen:

  1. Schalten Sie den Subwoofer aus und vergewissern Sie sich, dass die Lüftungsschlitze nicht blockiert sind.
  2. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  3. Warten Sie einige Minuten, bis die Temperatur heruntergekühlt ist.
  4. Nachdem die Temperatur heruntergekühlt wurde, schließen Sie das Stromkabel wieder an.
  5. Schalten Sie den Subwoofer ein.

Langsames Blinken

Die SECURE LINK -Verbindung befindet sich im Standby-Modus ist, selbst wenn kein Signal vorliegt.

HINWEIS:

Die SECURE LINK -Verbindung befindet sich im Standby-Modus ist, selbst wenn kein Signal vorliegt.

HINWEIS:

Nicht zutreffend

Blinkt schnell

Für HTST9, HTNT3 und HTRT5 ist möglicherweise ein Service erforderlich.

Nicht zutreffend

Nicht zutreffend

Schnelles regelmäßiges Blinken schnell

Nicht zutreffend

Die SECURE LINK-Verbindung wird verarbeitet Bitte warten Sie, bis die Verbindung hergestellt wurde.

Nicht zutreffend

Versuchen Sie Folgendes, wenn ein Problem mit der kabellosen Access Point-Verbindung auftritt:

  • Schieben Sie den Subwoofer näher an das Hauptgerät des Home-Entertainment-Systems.
  • Falls möglich, platzieren Sie den Subwoofer an einer Stelle, wo er nicht direkt von Möbeln, Wänden oder metallischen Hindernissen blockiert wird.
  • Stellen Sie den Wireless Access Point (WLAN-Router) in mehr als einem Meter Entfernung von Haupteinheit, Subwoofer oder Lautsprecher auf.
  • Wenn Sie Ihren Wireless Access Point (WLAN-Router) zwischen den Frequenzbändern 2,4 GHz und 5 GHz umschalten könne, versuchen Sie, die Frequenz des Wireless Access Point zu ändern, um Störungen zu vermeiden.
    • Für HT-ST9, HT-ST5, HT-NT3, HT-RT5: Versuchen Sie, den WLAN-Router auf das 2,4-GHz-Band umzuschalten
    • Für HT-CT780, HT-CT380, HT-NT5, HT-CT790, HT-CT390: Schalten Sie den WLAN-Router auf das 5-GHz-Band um.
  • Bei Verwendung eines drahtlosen Access Points (WLAN-Router), bei dem der Kanal festgelegt werden kann, ändern Sie die Kanaleinstellung des Routers auf eines der oben genannten Frequenzbänder, und überprüfen Sie, ob eine Verbesserung eintritt. Wenn eine Verbesserung eingetreten ist, legen Sie diesen Kanal fest.

 
HINWEISE:

  • Anweisungen zum Ändern des Funkkanals finden Sie in der Bedienungsanleitung des Routers.
  • Wenn die Vorgehensweise zum Einrichten des Routers unklar ist, empfiehlt es sich, die Stromversorgung des Routers auszuschalten. Der Router kann automatisch einen anderen Kanal auswählen, wenn er sich wieder einschaltet.