Artikel-ID : 00129468 / Zuletzt geändert : 18/09/2017

Sender sortieren mit dem Sony Editor für Android TV

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Statt die Sender auf Ihrem Android TV umzusortieren können Sie die Senderliste auf Ihrem PC bearbeiten.

Nachdem Sie die Software Sony Editor geladen und installiert haben können Sie die Senderliste von Ihrem Android TV auf einen USB Stick kopieren, am PC in die gewünschte Reihenfolge bringen und dann wieder auf Ihren TV zurück importieren.

  1. Download der Sony Editor Software auf Ihren PC.
  2. Exportieren der Senderliste vom Android TV in den Sony Editor.
  3. Programmliste editieren.
  4. Importieren der Senderliste vom Sony Editor in den Android TV.

Bevor Sie anfangen, benötigen Sie:

Kompatiblen Windows PC mit Internetzugang
USB-Stick (FAT/FAT32 formatiert)
Sony Editor software

Einschränkungen

Folgende Einschränkungen existieren beim Programlistentransfer mit Software 2.287 oder höher.

  • Die Programmliste bevorzugter Satellit kann nicht importiert werden.
  • Programmlisten Export / Import funktioniert nicht wenn 2 oder mehr Programmlisten installiert sind (z.B. Terrestrisch und allgemeiner Satellit, Kabel und allgemeiner Satellit).
  • Es kann vorkommen, dass eine Programmliste nach dem Import nicht angezeigt wird (das Icon für die importierte Programmliste erscheint nicht auf dem Home Screen). Ein Neustart des TV's (Power off auf der Fernbedienung 5 Sekunden drücken) löst dieses Problem.
  • Export / Import der Favoriten ist nicht möglich

Alle Funktionen des Sony Editor werden im Laufe des Jahres durch ein Firmwareupdate verfügbar.

Programmliste exportieren

Schritt 1. Sendersuchlauf
Bitte führen Sie entweder einen „automatischen Digital-Suchlauf” für Kabel oder Terrestrisches TV, oder einen „digitalen Satellitensuchlauf” aus dem Menü „Einstellungen” durch.

Schritt 2. Programmliste exportieren
Stecken Sie einen USB Stick an den TV und führen Sie die Programmlistenübetragung / Export aus.

Wählen Sie Einstellungen vom „Home” Menü.

Image

Wählen Sie Kanaleinstellung vom „Einstellungen” Menü.

Image

Wählen Sie Digitale Einstellungen.

Image

Wählen Sie Technische Einstellungen im „Digitale Einstellungen” Menü.

Image

Wählen Sie Programmlistenübertragung im „Technische Einstellungen” Menü.

Image

Drücken Sie auf Export.

Image

Wählen Sie Ja um die gerade installierte Programmliste auf den USB Stick zu exportieren. Die Datei sdb.xml wird in das Root Verzeichnis des USB Sticks geschrieben.

Image

Wählen Sie OK um die Programmlistenübertragung zu beenden.

Image

Programmliste editieren

Schritt 1. Installation Sony Editor
Bitte laden Sie die Datei von unten angegebener Adresse herunter und entpacken Sie die Datei. Anschließend können Sie den Sony Editor auf Ihrem PC installieren. Die Software installiert sich unter dem Pfad: „C:/Program Files (x86)/Sony Editor”. Der Installationspfad kann sich, abhängig vom PC, ändern.

Download der Sony Editor Software auf Ihren PC.

  • Zum Importieren der Programmliste wählen Sie Daten → Öffnen.
    Wählen Sie den Pfad zu der sdb.xml Datei auf Ihrem USB-Stick und bestätigen Sie mit „Öffnen“.
 Image  Image
  • Wählen Sie Ihre Signalquelle aus, z. B. General Sat (Allgemeiner Satellit).
  • Die gespeicherten Dienste werden angezeigt.
Image

Image

  • „Packen und ziehen“ Sie den gewünschten TV-Sender (Bild 1) mit der linken Maustaste an die neue Position (Bild 2).
  • Zum Verschieben von Sendergruppen markieren Sie die gewünschten Sender (Bild 3). Anschließend „packen und ziehen“ Sie die Sender mit der linken Maustaste an die neue Position (Bild 4).
Image

Image

  • Löschen Sie unerwünschte Sender, in dem Sie den Sender markieren, rechte Maustaste klicken und „Löschen“ auswählen.
  • Nach dem Sie die Bearbeitung Ihrer Programmliste vervollständigt haben wählen Sie Datei → Speichern (oder Datei → Speichern unter), um die Programmliste wieder auf Ihrem USB-Stick zu speichern.
Image

Image

Schritt 2. Editieren der exportierten Programmliste
Starten Sie den Sony Editor_1.11 und öffnen Sie die Datei sdb.xml, die Sie vorher von Ihrem TV auf einen USB Stick kopiert haben. Nun können Sie die Programmliste editieren.

Image

Programmliste importieren

Schritt 1. Grundeinstellungen
Während den Grundeinstellungen wählen Sie bitte das gleiche Land, das auch in der zu importierenden Programmliste ausgewählt war und lassen Sie den „automatischen Satellitensuchlauf” und „digitalen Suchlauf” aus.

Wählen Sie bitte das gleiche Land, das auch in der zu importierenden Programmliste ausgewählt war.

Image

Wählen Sie Auslassen beim automatischen Satellitensuchlauf.

Image

Wählen Sie Auslassen bei digitalen Suchlauf.

Image

Schritt 2. Programmliste importieren
Bitte beachten Sie, dass sich die Datei sdb.xml im Root Verzeichniss des USB Sticks befinden muss. Stecken Sie den USB Stick an den TV und führen Sie die Programmlistenübetragung / Import aus. Die Datei sdb.xml wird vom USB Stick auf den Fernseher übertragen.

Wählen Sie Einstellungen vom „Home” Menü.

Image

Wählen Sie Kanaleinstellung vom „Einstellungen” Menü.

Image

Wählen Sie Digitale Einstellungen.

Image

Wählen Sie Technische Einstellungen im „Digitale Einstellungen” Menü.

Image

Wählen Sie Programmlistenübertragung im „Technische Einstellungen” Menü.

Image

Drücken Sie auf Import.

Image

Die am USB Stick gespeicherte Programmliste wird angezeigt. Wählen Sie Ja um fortzufahren.

Image

Wählen Sie Ja um den Import zu starten.

Image

Dieser Bildschirm wird angezeigt wenn der Import abgeschlossen ist. Die Senderliste wird im Hintergrund noch abgearbeitet. Bitte warten Sie ca. 30 Sekunden, danach entfernen Sie den USB Stick und drücken OK um den Fernseher neu zu starten.

Image

Schritt 3. Neustart mit der Fernbedienung
Falls nach dem Neustart die Programmliste nicht angezeigt wird, führen Sie nochmal einen Neustart des TV's durch. Drücken Sie dazu die Power off Taste auf der Fernbedienung länger als 5 Sekunden.

Wenn der Import erfolgreich war, wird die Senderliste im Eingänge Menü richtig angezeigt.

Image