Artikel-ID : 00127338 / Zuletzt geändert : 05/05/2017

Unsere ultimative Anleitung für die Einstellung perfekter Bilder auf Ihrem Fernsehgerät

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Sehr wahrscheinlich stellt sich jeder unter einem perfekten Fernsehbild etwas anderes vor – eine Frage des persönlichen Geschmacks. In jedem Fall ist es ganz einfach, Farbe, Kontrast und Klarheit auf einem TV-Display zu verbessert. Sie brauchen dazu nur ein paar Einstellungen im Hintergrund. Und so gehen Sie es an:

Vorbereitung
Bevor wir anfangen, laden Sie das  Testbild herunter, das Sie auf dieser Seite finden, und speichern es auf einem USB-Stick. Schließen Sie den USB-Stick an Ihr Fernsehgerät an und öffnen Sie das Bild im Media-Player, sodass es auf dem Bildschirm angezeigt wird. Für unsere neuesten Android-Fernsehgeräte geben Sie die Datei bitte über den DVD- oder Blu-ray-Player wieder, weil Sie mit der Album-App die Bildeinstellungen nicht ändern können.

Am besten fangen Sie mit den grundlegenden Einstellungen an, aber wenn wir das richtig machen wollen, müssen wir zuerst einige der fortgeschrittenen Funktionen deaktivieren. Wähle Sie auf dem Startbildschirm Ihres Fernsehgeräts ‘Settings’ (Einstellungen)> ‘System Settings’ (Systemeinstellungen)> ‘Eco’ und deaktivieren Sie den Light Sensor (Lichtsensor). Anschließend wählen Sie ‘Settings’ (Einstellungen) > ‘Picture’ (Bild) und deaktivieren ‘Reality Creation’ (Reale Darstellung), ‘Smooth Gradation’ (Übergangslose Abstufung) und alle Funktionen im Bereich ‘Noise Reduction’ (Rauschreduzierung).

Wir empfehlen Ihnen, die Einstellung ‘Backlight’ (Hintergrundbeleuchtung) mit einem Wert von 7 oder 8 beizubehalten und den Bildmodus auf ‘Standard’ zu setzen. Nachdem Sie diese Anpassungen vorgenommen haben, klicken Sie auf ‘Advanced’ (Fortgeschritten) und schalten alles aus.

HINWEIS: Achten Sie darauf, nur vom Startbildschirm Ihres Fernsehgeräts aus auf die Bildeinstellungen zuzugreifen. Dazu drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung die Tasten ‘Home’ (Start).  Wenn Sie über die Taste ‘Options’ (Optionen) zugreifen, passen Sie nur die Einstellungen für eine Quelle an, statt für das gesamte Fernsehgerät. Achten Sie außerdem darauf, dass die Zieleingänge auf ‘Common’ (Allgemein) gesetzt sind.

Kalibrierung Ihres Fernsehgeräts
Zunächst müssen wird die richtige Bildgröße überprüfen. Im Allgemeinen vergrößern Fernsehgeräte das bereitgestellte Signal leicht, sodass ein Bild entsteht, das nicht ganz so scharf ist, wie es sein könnte – das bemerken Sie vielleicht anhand der Auflösungsstreifen, die eine Art Moiré-Effekt zeigen. Um die wahre Bildgröße zu sehen, wählen Sie ‘Settings’ (Einstellungen) > ‘Display’ (Display) > ‘Screen’ (Bildschirm) und schalten dann den automatischen Anzeigebereich auf ‘Off’ (Aus) und den Anzeigebereich auf “Full Pixel” (Volle Pixelzahl). Jetzt sollten Sie die kompletten Pfeile in jeder Ecke sehen, und das Moiré im Auflösungsfeld sollte verschwunden sein.

Kalibrierung Ihres Fernsehgeräts

Anpassen der Helligkeit
Sehen Sie sich den schwärzesten Abschnitt der Grauskalenleiste des Testbilds an und stellen Sie dann die Helligkeit auf Ihrem Fernsehgerät so ein, dass das schwarze Feld links so schwarz wie möglich ist. Sie haben die Helligkeit richtig eingestellt, wenn Sie einen Unterschied zum Feld rechts daneben erkennen. Wenn Sie keinen Unterschied zwischen den beiden erkennen, erhöhen Sie die Helligkeit schrittweise, bis dies der Fall ist.

Anpassen der Helligkeit

Kontrast einstellen
Jetzt müssen wir den hellsten Teil der Grauskalenleiste auf dem Testbild ansehen. Fangen Sie an, den Kontrast Ihres Fernsehgeräts einzustellen, bis das Feld ganz rechts weiß ist und Sie noch einen Unterschied zwischen diesem Feld und dem Feld daneben erkennen. Wenn Sie keinen Unterschied erkennen, ist Ihr Kontrast zu hoch eingestellt.

Kontrast einstellen

Korrigieren der Schärfe
Wenn die Schärfe eines Fernsehgeräts zu hoch einstellt ist, sieht das Bild unnatürlich und künstlich aus. Um dies zu vermeiden, passen Sie die Schärfepegel an, sodass die Linien des Kreuzes im Testbild keinen hellen Rahmen mehr aufweisen. Wenn Sie einen weißen Rahmen sehen, verringern Sie einfach die Schärfe, bis dieser verschwindet.

Korrigieren der Schärfe

Anpassen der Farbsättigung
Stellen Sie die Farbsättigung auf einen Wert ein, bei dem Sie einen Unterschied zwischen allen Farbabstufungen auf dem Testbild erkennen. Achten Sie vor allem auf den mittleren Teil der Farbskala und auf das Bild in der Mitte des Testbilds, um sicherzustellen, dass die Hauttöne natürlich aussehen.

Anpassen der Farbsättigung

Zusätzliche Einstellungen
Nachdem Sie die grundlegenden Einstellungen des Fernsehgeräts optimiert haben, sollten Sie bereits einen Unterschied erkennen. Aber bevor Sie jetzt Ihre Fernbedienung weglegen, sollten Sie noch einmal die fortgeschrittenen Einstellungen aufrufen und diejenigen aktivieren, die noch ein paar zusätzliche Details schaffen. Hier unsere Empfehlungen:  

  • ‘Reality Creation’ (Reale Darstellung) > ‘On’ (Ein). Damit wird die Qualität Ihrer Bilder verbessert, indem verlorengegangene Details wiederhergestellt werden.
  • ‘Smooth Gradation’ (Übergangslose Abstufung) > ‘Medium’ (Mittel). Damit werden die Farbabstufungen aller Ihrer Quellen weiter verbessert, und vor allem bei stark komprimierten Signalen ist diese Einstellung sehr wirksam. Sie erkennen den Unterschied beispielsweise in den verschiedenen Abstufungen eines blauen Himmels.
  • Wenn Sie nur digitale Quellen verwenden, empfehlen wir Ihnen, alle Einstellungen für die Rauschreduzierung zu deaktivieren.

Alle anderen Einstellungen – einschließlich von Farbtemperatur und Schwarzkorrektur in den fortgeschrittenen Einstellungen – können Sie Ihrem ganz persönlichen Geschmack entsprechend einstellen. Nehmen Sie sich die Zeit, um ein wenig damit zu experimentieren und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Optimierung der Einstellungen für verschiedene Quellen
Eine der einfachsten Methoden, die allgemeine Bildqualität schnell zu verbessern, ist die Auswahl der richtigen Szene für Ihre Inhaltsquelle. Wenn Sie beispielsweise eine PlayStation 4 an einen der HDMI-Anschlüsse angeschlossen haben, sollten Sie aus dem Menü für die Szenenauswahl den Eintrag ‘Game’ (Spiel) wählen, oder wenn Sie einen PC angeschlossen haben, sollten Sie ‘Graphics’ (Grafik) wählen. Von hier aus können Sie die Einstellungen nach Ihrem eigenen Geschmack detailliert anpassen. Achten Sie nur darauf, dass Sie dazu die Taste ‘Options’ auf Ihrer Fernbedienung verwenden, sodass sich die Einstellungen nur auf die jeweilige Quelle beziehen.

Nachdem Sie alle Bildeinstellungen auf Ihrem Fernsehgerät optimiert haben, sollten Sie eine echte Verbesserung wahrnehmen – auch dann, wenn Sie schon vor den Einstellungen dachten, Sie hätten ein großartiges Bild! Jetzt lehnen Sie sich einfach zurück, entspannen sich und genießen die bestmögliche Bildqualität.