Artikel-ID : 00115608 / Zuletzt geändert : 12/07/2018

Wie formatiere ich eine zuvor am Fernsehgerät angeschlossene USB-Festplatte am PC?

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Die Vorgehensweise hängt von dem auf Ihrem Computer installierten Betriebssystem ab.

Vorgehensweise für Windows XP
Vorgehensweise für Windows Vista, 7, 8, 8.1
Vorgehensweise für Mac


ACHTUNG: Es besteht die Gefahr von Datenverlusten.
Wenn Sie die USB-Festplatte formatieren, werden alle aufgezeichneten Inhalte gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.


Vorgehensweise für Windows XP:
Vorbereitung: Überprüfen Sie folgende Punkte, bevor Sie die Festplatte formatieren.

  1. Entfernen Sie alle USB-Speichergeräte von Ihrem PC.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem PC als Administrator an.
  3. Schließen Sie bei Verwendung eines Laptops diesen an die Stromversorgung an.
  4. Die Formatierung kann mehrere Stunden dauern. Sorgen Sie für eine ununterbrochene Stromversorgung während der Festplattenformatierung.

Ändern Sie unter [Power management] (Energieverwaltung) die Einstellungen für [Hard disk] (Festplatte) und [System Standby] (Standby) auf [None] (Niemals).
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop > [Properties] (Eigenschaften) > [Screen saver] (Bildschirmschoner) > [Power management] (Energieverwaltung) > [System standby] (Standby) und [Hard disk] (Festplatte)

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf [My computer] (Arbeitsplatz) und dann im Kontextmenü auf [Management] (Verwaltung)
Sie können auf [Management] (Verwaltung) auch folgendermaßen zugreifen:
[Start] > [Setting] (Einstellungen) > [Control panel] (Systemsteuerung) > [Administrative tools] (Verwaltung) > [Computer management] (Computerverwaltung).

 Bild

 2. Wählen Sie im Menü unter die Option [Disk management] (Datenträgerverwaltung)

Bild

3. Schließen Sie die USB-Festplatte an den USB-Port an.
Nach dem Anschließen wird die USB-Festplatte im Bildschirm angezeigt. Stellen Sie sicher, dass es die richtige Festplatte ist, indem Sie die Verbindung mit dem USB-Port trennen und wiederherstellen.

Bild

4. Wählen Sie die Partition Ihrer Festplatte aus.

5. Löschen Sie alle Partitionen auf der Festplatte, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Partition klicken und aus dem Kontextmenü die Option [Delete partition] (Partition löschen) auswählen.

Bild

6. Sie werden aufgefordert, das Löschen der Partition zu bestätigen. Wählen Sie “Yes (Ja)"

Bild


7. Verfahren Sie auf dieselbe Weise mit den restlichen Partitionen auf der Festplatte

Bild

Bild


8. Nachdem alle Partitionen gelöscht wurden: Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option [New partition] (Neue Partition) aus

Bild

9. Der unten abgebildete Bildschirm “New Partition Wizard” (Assistent zum Erstellen neuer Partitionen) wird angezeigt.

10. Wählen Sie “Next” (Weiter)

 Bild

11. Wählen Sie [Primary partition (Primäre Partition)] und "Next (Weiter)"

 Bild

12. Lassen Sie die Standardeinstellungen unverändert, und klicken Sie auf "Next (Weiter)"

 Bild

14. Wählen Sie im Bildschirm unten die Option [Format this partition] (Diese Partition formatieren), und behalten Sie die Standardeinstellungen bei.
HINWEIS: In Abhängigkeit von Festplattenkapazität und CPU des PCs kann die Festplattenformatierung mehrere Stunden dauern.

Normale Formatierung oder Schnellformatierung?
S
chnellformatierung: Entfernen von Dateien von der Festplatte, ohne die Festplatte auf beschädigte Sektoren zu überprüfen. Verwenden Sie diese Option nur, wenn die Festplatte zuvor formatiert wurde und Sie sicher sind, dass sie nicht beschädigt ist.
Normale Formatierung: Dateien werden vom zu formatierenden Volume entfernt, und die Festplatte wird auf beschädigte Sektoren überprüft. Diese Überprüfung beansprucht den Großteil der Zeit, den die Formatierung eines Volumes dauert.

 Normale Formatierung  Schnellformatierung
 Bild  Bild

 

15. Klicken Sie auf “Finish (Fertig stellen)



16. Nach abgeschlossener Festplattenformatierung wird das Dateizuordnungssystem als [NTFS] angezeigt.

 Bild

17. Wenn Sie auf [My computer] (Arbeitsplatz) doppelklicken, wird die formatierte Festplatte angezeigt.

 Bild


Vorgehensweise für Windows Vista, 7 und 8: Vorbereitung

Überprüfen Sie folgende Punkte, bevor Sie die Festplatte formatieren.

  1. Entfernen Sie alle USB-Speichergeräte von Ihrem PC.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem PC als Administrator an.
  3. Schließen Sie bei Verwendung eines Laptops diesen an die Stromversorgung an.
  4. Die Formatierung kann mehrere Stunden dauern. Sorgen Sie für eine ununterbrochene Stromversorgung während der Festplattenformatierung.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das [Computersymbol] auf dem Desktop oder im Startmenü und dann auf [Manage] (Verwalten)

Bild

1. Alternative Methode für den Zugriff auf [Manage] (Verwalten):

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Start], und wählen Sie dann [Control Panel] (Systemsteuerung).
    *Bewegen Sie den Cursor in die rechte untere Ecke des Bildschirms, und wählen Sie [Settings] (Einstellungen). Wählen Sie aus dem Einstellungsmenü die Option [Control Menu] (Systemsteuerung).
    *nur Windows 8  

  2. Klicken Sie auf den Link [System and Security] (System und Sicherheit).
    HINWEIS: Wenn Sie in der Systemsteuerung die Ansicht mit großen oder kleinen Symbolen eingestellt haben, wird dieser Link nicht angezeigt. Klicken Sie dann einfach auf das Verwaltungs-Symbol, und fahren Sie mit Schritt 4 fort.
  3. Klicken Sie im Fenster System and Security (System und Sicherheit) auf [Verwaltung].
  4. Doppelklicken Sie im Fenster Administrative Tools (Verwaltung) auf das Symbol [Computer Management] (Computerverwaltung).
  5. Klicken Sie in der Computerverwaltung auf der linken Seite unter Storage (Datenspeicher) auf [Disk Management] (Datenträgerverwaltung).

2. Das Fenster Computer Management (Computerverwaltung) wird geöffnet. Klicken Sie auf der linken Seite im Abschnitt Storage (Datenspeicher) auf Disk Management (Datenträgerverwaltung)

 Bild


3. Das Fenster Disk Management (Datenträgerverwaltung) wird geöffnet. Die Festplatte wird im Bildschirm angezeigt, jedoch ohne Informationen zu [File System] (Dateisystem). Stellen Sie sicher, dass es die richtige Festplatte ist, indem Sie die Verbindung mit dem USB-Port trennen und wiederherstellen

Bild

4. Löschen Sie alle Partitionen auf der Festplatte, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Partition klicken und aus dem Kontextmenü die Option [Delete Volume] (Volume löschen) auswählen.

Bild


5. Sie werden aufgefordert, das Löschen der Partition zu bestätigen. Wählen Sie [Yes] (Ja)

Bild


6. Verfahren Sie auf dieselbe Weise mit den restlichen Partitionen auf der Festplatte

Bild

7. Nachdem alle Partitionen gelöscht wurden: Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option [[New simple Volume]] (Neues einfaches Volume) aus

Bild


8. Der Assistent zum Erstellen neuer einfacher Volumes wird geöffnet.

9. Wählen Sie [Next] (Weiter).

 Bild

10. Lassen Sie die Standardeinstellungen unverändert, und klicken Sie auf [Next] (Weiter).

 Bild

11. Weisen Sie bei Bedarf der Partition einen Laufwerksbuchstaben zu, und klicken Sie auf [Next] (Weiter).

Bild

12. Wählen Sie die Option [Format this volume with the following settings] (Dieses Volume mit folgenden Einstellungen formatieren). Lassen Sie die Einstellungen unverändert, und klicken Sie auf [Next] (Weiter).

Bild

13. Klicken Sie auf [Finish] (Fertig stellen).

 Bild

14. Nach abgeschlossener Festplattenformatierung wird das Dateizuordnungssystem als NTFS angezeigt.

Bild

15. Wenn Sie auf das Computersymbol doppelklicken, wird die formatierte Festplatte für [Windows 8] angezeigt.
 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Startbildschirm, und wählen Sie [All apps] (Alle Apps) > [Computer] (Computer).

Bild

 


Vorgehensweise für Mac (10.6): Vorbereitung:
Überprüfen Sie folgende Punkte, bevor Sie die Festplatte formatieren.

  1. Entfernen Sie alle USB-Speichergeräte von Ihrem PC.
  2. Schließen Sie bei Verwendung eines Laptops diesen an die Stromversorgung an.
  3. Die Formatierung kann mehrere Minuten dauern. Sorgen Sie für eine ununterbrochene Stromversorgung während der Festplattenformatierung.

1. Wenn Sie die Festplatte für Ihren Bravia TV zum Aufzeichnen verwendet haben, wird beim Verbinden der Festplatte mit dem USB-Port des Computers automatisch die folgende Nachricht auf dem Bildschirm angezeigt:

Image

2. Der Bildschirm [Disk Utility] (Festplattendienstprogramm) wird angezeigt.
Andernfalls können Sie [Disk Utility] (Festplattendienstprogramm) auch über [Spotlight] in der oberen rechten Ecke des Desktops aufrufen, indem Sie [Disk Utility] (Festplattendienstprogramm) eingeben und darauf klicken.

Image


3. Auf der linken Seite von [Disk Utility] (Festplattendienstprogramm) werden alle mit dem MAC verbundenen Speichergeräte angezeigt. 
Wählen Sie die zu formatierende Festplatte aus (wenn die Festplatte zusammen mit einem BRAVIA benutzt wurde, sehen Sie 5 Partitionen, z. B. disk1sx)

 Image


4. Klicken Sie auf die gewünschte Festplatte, um den folgenden Bildschirm mit Hinweisen anzuzeigen.

 Image

5. Wählen Sie [Erase] (Löschen) im folgenden Bildschirm.

6. Klicken Sie auf den Nach-unten-Pfeil (roter Kreis), um das gewünschte [Format] auszuwählen.

7. Weisen Sie der Festplatte optional einen Namen zu.  

8. Klicken Sie rechts unten im Bildschirm auf [Erase] (Löschen).

 Image


9. In einer Meldung werden Sie aufgefordert, das Löschen der Festplatte zu bestätigen. Wählen Sie [Erase] (Löschen).

Image

10. Die formatierte Festplatte wird angezeigt.

Image


11. Wenn Sie jetzt die Festplatte mit dem USB-Anschluss verbinden, wird sie erkannt und das Symbol wird auf dem Desktop angezeigt.

Image