Artikel-ID : 00170411 / Zuletzt geändert : 06/09/2018

Was ist der Unterschied zwischen A-Mount- und E-Mount-Objektiven?

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Es gibt zwei Arten von Objektivfassungen für Wechselobjektivkameras von Sony®: die A-Mount-Objektive sowie die E-Mount-Objektive.

HINWEIS: Die Fassung ist die Stelle, an der Kameragehäuse und Objektiv miteinander verbunden sind. Befestigen Sie vor Beginn der Aufnahmen das Objektiv an der Kamera-Objektivfassung und lassen Sie das Objektiv und die Gehäuseschutzkappe sich gegenseitig erkennen.

Abbildung

  1. Die Fassung an einer A-Mount-Kamera.
  2. Die Fassung an einer E-Mount-Kamera.

A-Objektive

E-Mount-Objektive

A-Mount-Objektive können an Digitalkameramodellen mit Spiegel oder teildurchlässigem Spiegel verwendet werden (ILCA-xx, DSLR-Axx, SLT-Axx). E-Mount-Objektive sind die Standardobjektive für spiegellose Kameramodelle (ILCE-xx, NEX-xx).
Die Modellbezeichnung eines A-Mount-Objektivs beginnt mit SAL, z. B. SAL1650. Der Modellname des E-Mount-Objektivs beginnt mit SEL, z. B. SEL16F28.

A-Mount Objektive können nicht mit einem Objektivadapter an E-Mount-Gehäusen verwendet werden.

HINWEIS: Möglicherweise gibt es einige Unterschiede zwischen den Objektiv-Adapterhalterungen wie die Nichtverfügbarkeit der Autofokusfunktion oder SteadyShot®-Funktion.

E-Mount-Objektive können an einem A-Mount-Gehäuse verwendet werden.

HINWEISE:

  • Sony bietet A-Mount-Objektiven und E-Mount-Objektive, um den jeweiligen Objektivfassungsstandard für Kameragehäuse abzudecken.
  • A-Mount- und E-Mount-Fassungen haben unterschiedliche Durchmesser.