Artikel-ID : 00110422 / Zuletzt geändert : 29/06/2017

Worin besteht der Unterschied zwischen Auto HDR und DRO?

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel



Beide Funktionen korrigieren Helligkeit und Kontrast automatisch. Wählen Sie den passenden Modus für das Motiv oder die Aufnahmebedingungen wie folgt.

Die Funktion Auto HDR
nimmt 3 Bilder mit unterschiedlicher Belichtung auf und überlagert den hellen Bereich des unterbelichteten Bilds sowie den dunklen Bereich des überbelichteten Bilds, um ein Bild mit reicher Gradation zu erzielen. Auto HDR bietet bessere Details in hellen Bereichen als der Dynamikbereich-Optimierer und verringert das Rauschen. Da der Verschluss dreimal ausgelöst wird, ist diese Funktion weniger geeignet für sich bewegende Objekte. Wenn Sie sich bewegende Objekte in Umgebungen mit großen Helligkeitsunterschieden aufnehmen, kann das aufgenommene Bild mehrfach belichtet erscheinen.

Der Dynamikbereich-Optimierer
analysiert den Kontrast und erzeugt ein Bild mit optimaler Helligkeit und Gradation. Diese Funktion kann sogar für sich bewegende Objekte oder für Serienaufnahmen verwendet werden. Bei Aufnahmen mit dem Dynamikbereich-Optimierer kann Bildrauschen auftreten.