Artikel-ID : 00059875 / Zuletzt geändert : 13/04/2017

Der Akku wird nicht geladen (DSC)

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

1. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen kompatiblen echten Sony-Akku verwenden.
2. Vergewissern Sie sich, dass die Kontakte des Akkus und des Ladegeräts nicht verstaubt oder verschmutzt sind.

Akkukontakte
3. Vergewissern Sie sich, dass der Akku richtig in das Ladegerät oder die Kamera eingesetzt ist.

Wenn Sie den Akku in der Kamera laden (kein separates Ladegerät), prüfen Sie Folgendes:
Führen Sie zum Laden des Akkus in der Kamera folgende Schritte aus:
1. Schalten Sie die Kamera aus.
2. Schließen Sie die Kamera mit dem mitgelieferten Kabel an das Netzteil (mitgeliefert) an.
3. Schließen Sie das Netzteil an eine Steckdose an oder schließen Sie die Kamera mit dem USB-Kabel an einen USB-Anschluss des Computers an.
4. Warten Sie einige Sekunden.

Kontrollieren Sie die Leuchtanzeige an der Kamera:

Ein-/Aus-Taste
Wenn die Anzeige leuchtet, wird der Akku geladen. Warten Sie, bis er vollständig geladen ist.
Bei manchen Kameramodellen gibt es zwei verschiedene Blinkfrequenzen.

1. Langsames Blinken (ca. 1,5 Sek.): Dies zeigt an, dass der Akku außerhalb der empfohlenen Umgebungstemperatur von 10-30 °C geladen wird. Der Ladevorgang wird fortgesetzt, wenn die empfohlene Temperatur wieder erreicht wird.
2. Schnelles Blinken (ca. 0,15 Sek.): Die Betriebs-/Ladeanzeige der Kamera blinkt unregelmäßig, wenn der Akku lange nicht genutzt wurde. Nehmen Sie in diesem Fall den Akku aus der Kamera und setzten Sie ihn wieder ein. Nehmen Sie den Akku, der geladen werden soll, aus der Kamera und setzen Sie ihn dann wieder in das Ladegerät ein. Wenn die Ladeanzeige wieder schnell blinkt, kann dies bedeuten, dass der Akku fehlerhaft ist oder nicht den Spezifikationen entspricht.

Wenn die Leuchtanzeige nicht leuchtet, prüfen Sie, ob der Ladevorgang beginnt, wenn Sie die Kamera an einen anderen USB-Anschluss des Computers anschließen oder einen anderen Akku verwenden (sofern verfügbar).
Möglicherweise ist der Akku beschädigt. Wenn auch ein anderer Akku nicht geladen wird, ist möglicherweise das Netzteil/die Kamera defekt und Sie sollten sich an den Sony-Service wenden.

Wenn Sie den Akku in einem separaten Ladegerät laden, führen Sie folgende Schritte aus:
1. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen kompatiblen echten Sony-Akku verwenden.
2. Vergewissern Sie sich, dass die Kontakte des Akkus und des Ladegeräts nicht verstaubt oder verschmutzt sind.
  Akkukontakte
3. Vergewissern Sie sich, dass der Akku richtig eingesetzt ist.
4. Vergewissern Sie sich, dass das Netzkabel richtig an das Ladegerät und eine Steckdose angeschlossen ist.
5. Warten Sie einige Sekunden.

Kontrollieren Sie die Leuchtanzeige am Ladegerät:
Wenn die Leuchtanzeige am Ladegerät oder an der Kamera leuchtet und nicht blinkt, sollte der Akku bzw. die Kamera normal geladen werden.
Warten Sie, bis der Akku vollständig geladen ist und die Leuchtanzeige erlischt.
Ladegerät

Bei manchen Kameramodellen gibt es zwei verschiedene Blinkfrequenzen.
1. Langsames Blinken (ca. 1,5 Sek.): Dies zeigt an, dass der Akku außerhalb der empfohlenen Umgebungstemperatur von 10-30 °C geladen wird. Der Ladevorgang wird fortgesetzt, wenn die empfohlene Temperatur wieder erreicht wird.
2. Schnelles Blinken (ca. 0,15 Sek.): Nehmen Sie den Akku, der geladen werden soll, aus der Kamera und setzen Sie ihn dann wieder in das Ladegerät ein. Wenn die Ladeanzeige wieder schnell blinkt, kann dies bedeuten, dass der Akku fehlerhaft ist oder nicht den Spezifikationen entspricht.

Wenn die Leuchtanzeige nicht leuchtet, prüfen Sie, ob der Ladevorgang beginnt, wenn Sie die Kamera an einen anderen USB-Anschluss des Computers anschließen oder einen anderen Akku verwenden (sofern verfügbar).
Möglicherweise ist der Akku beschädigt. Wenn auch ein anderer Akku nicht geladen wird, ist möglicherweise das Netzteil/die Kamera defekt und Sie sollten sich an den Sony-Service wenden.