Artikel-ID : 00062901 / Zuletzt geändert : 19/02/2018

Auf dem Camcorder-Display wird ein Fehlercode mit dem Buchstaben „C:“ oder „E:“ angezeigt. gefolgt von einer Zahl angezeigt.

Auf dem Camcorder-Display wird ein Fehlercode mit dem Buchstaben „C:“ oder „E:“ gefolgt von einer Nummer angezeigt.

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Fehlercodes werden angezeigt, um Sie bei der Diagnose der Ursache der vom Camcorder erkannten Probleme zu unterstützen. Nachstehend finden Sie eine Liste gebräuchlicher Fehlercodenummern, gefolgt von ihren Ursachen, sowie die notwendigen Schritte zur Lösung des Problems.

WICHTIG: Falls Sie zur Ausführung eines Lösungsschrittes modellspezifische Informationen benötigen, schlagen Sie im Handbuch des Produkts nach.

HINWEIS: In den Fehlercodes steht „xx“ für beliebige Ziffern, die nicht zur allgemeinen Fehlerdiagnose beitragen.

Wählen Sie den angezeigten Fehlercode aus.

C:xx:xx E:xx:xx
  • Fehlercode: C:04:xx, C:23:xx, E:92:xx

    Für weitere Informationen und Lösungen von Fehlern überprüfen Sie Folgendes:
    Beim Versuch, ein Internetvideo-Gerät auf der Sony Essentials Website zu registrieren, wird die Meldung „Error: Verwenden Sie ausschließlich einen InfoLithium-Akku.

  • Fehlercode: C:13:xx

    Ursache: Das Aufnahmemedium, das Sie verwenden, wird entweder nicht für den Einsatz mit Camcordern unterstützt, oder bei den Medien liegt ein Problem vor.

    Auflösung:

    • Bei Verwendung einer DVD-Disc

      Die Oberfläche der DVD ist eventuell nicht sauber, oder die Bildqualität möglicherweise nicht so gut.
      Falls dieser Code oft erscheint, versuchen Sie Folgendes:

      • Wischen Sie mit einem Reinigungstuch Schmutz (z. B. Staub und Fingerabdrücke) vorsichtig in einer geraden Linie von der Mitte der Disc.
      • Es wird empfohlen, dass Sie eine Sony Disc oder eine Disc mit der Markierung for Handycam oder Abbildung(for VIDEO CAMERA) verwenden, die Oberflächenschutz und eine hocheffiziente Beschichtung zum Schutz der Aufnahmeoberfläche aufweist. Diese Discs werden weniger leicht zerkratzt als solche ohne Oberflächenschutz, und durch Verwendung dieser Discs lassen sich Aufnahme-/Wiedergabefehler aufgrund von Kratzern reduzieren.

      HINWEIS: Manche im Handel erhältliche DVDs entsprechen nicht den DVD-Standards für Qualität und Leistung.
      Die Verwendung einer schlechteren Disc kann dazu führen, dass Sie auf ähnliche Probleme wie bei Staub und Fingerabdrücken auf der Oberfläche stoßen.
      Nicht alle Discs haben garantierte Schreibleistung und Lesekompatibilität.

    • Bei Verwendung einer Speicherkarte

      Kontaktfehler zwischen dem Speicherkartensteckplatz und der Speicherkarte können dazu führen, dass die Kamera keine Daten lesen oder schreiben kann.
      Befreien Sie den Anschluss auf der Speicherkarte mit einem trockenen Tuch oder Wattestäbchen von Staub, und setzen Sie die Speicherkarte wieder ein.

      • Berühren Sie den Anschluss nicht mit den Fingern oder metallischen Gegenständen.
      • Wenn Sie mehrere Speicherkarten besitzen, probieren Sie es mit einer anderer Speicherkarte.

      HINWEIS: Wenn Sie bei anderen Speicherkarten nicht das gleiche Problem haben, wurde das Problem möglicherweise durch beschädigte gespeicherte Daten auf der Speicherkarte verursacht. Sichern Sie die Daten auf der Speicherkarte auf Ihrem Computer usw., und formatieren Sie anschließend die Speicherkarte in der Kamera.

    Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, ist eventuell eine Reparatur erforderlich.

  • Fehlercode: C:21:xx

    Für weitere Informationen und Lösungen von Fehlern überprüfen Sie Folgendes:
    Ein Feuchtigkeitskondensationsfehler wird im Sucher oder auf dem LCD-Bildschirm angezeigt.

  • Fehlercode: C:22:xx

    Für weitere Informationen und Lösungen von Fehlern überprüfen Sie Folgendes:
    Auf dem LCD oder im Sucher blinkt ein „X“ oder die Meldung „CLEANING CASSETTE“ (Reinigungskassette)

  • Fehlercode: C:31:xx, C:32:xx

    Ursache: Ein abnormales Verhalten tritt bei einer montierten Antriebseinheit, Antriebseinheit der Kassetten oder Antriebseinheit eines Fokusobjektivs auf.

    Auflösung:

    1. Führen Sie einen Reset über die Stromversorgung durch.
      1. Schalten Sie den Camcorder aus.
      2. Nehmen Sie den Akku für 60 Sekunden heraus, oder trennen Sie das Netzteil.
      3. Setzen Sie den Akku wieder ein, oder verbinden Sie das Netzteil erneut.
    2. Wenn Sie einen Kassetten-Camcorder verwenden, probieren Sie eine andere Kassette aus, um zu sehen, ob der Fehler angezeigt wird oder nicht.
    3. Setzen Sie die Kamera auf die Werkseinstellungen zurück, um zu versuchen, das Problem zu beheben. Beachten Sie die folgenden Anweisungen zum Zurücksetzen oder Initialisieren eines Camcorders.
      Wie kann ich den Camcorder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?

    Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, ist eventuell eine Reparatur erforderlich.

  • Fehlercode: E:31:xx

    Ursache: Dieses Problem tritt bei Camcordern mit Festplatte auf und deutet auf einen Datenformatfehler auf dem Camcorder-Festplattenlaufwerk hin. Möglicherweise ist irgendeine Beschädigung von Daten aufgetreten.

    Auflösung: Falls möglich, versuchen Sie zuerst, alle auf der Camcorder-Festplatte gespeicherten Daten auf einem Computer zu sichern. Sie müssen versuchen, die Festplatte des Camcorders neu zu formatieren. Weitere Informationen zum Formatieren der Festplatte des Camcorders finden Sie in der Bedienungsanleitung.

    Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, ist eventuell eine Reparatur erforderlich.

  • Fehlercode: E:61:xx

    Ursache:

    • Die Kamera ist während des Aufzeichnens oder dem Formatieren heruntergefallen oder hat eine andere Art von Stoß erlitten.
    • Ein abnormales Verhalten tritt bei der Antriebseinheit des Fokusobjektivs, Zooms oder Objektivs auf.
    • Die Speicherkarte wurde während der Aufnahme oder beim Finalisieren herausgenommen.

    Auflösung: Wenn die Kamera während des Aufzeichnen oder Formatierens fallen gelassen wurde oder einer Art von Stoß ausgesetzt war, kann dieses Problem auftreten.

    1. Führen Sie einen Reset über die Stromversorgung durch.
      1. Schalten Sie den Camcorder aus.
      2. Nehmen Sie den Akku für 60 Sekunden heraus, oder trennen Sie das Netzteil.
      3. Setzen Sie den Akku wieder ein, oder verbinden Sie das Netzteil erneut.
    2. Setzen Sie die Kamera auf die Werkseinstellungen zurück, um zu versuchen, das Problem zu beheben. Beachten Sie die folgenden Anweisungen zum Zurücksetzen oder Initialisieren eines Camcorders.
      Wie kann ich den Camcorder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?

    Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, ist eventuell eine Reparatur erforderlich.

  • Fehlercode: E:62:11, E:62:12

    Für weitere Informationen und Lösungen von Fehlern überprüfen Sie Folgendes:
    Das Selbstdiagnoseroutine-Display (Fehlercode) wie z. B. E:62:11 und E:62:12 wird angezeigt.

  • Fehlercode: E:xx:xx (anderer als oben)

    Gehen Sie folgendermaßen vor, und prüfen Sie dann, ob das Problem gelöst ist.

    1. Führen Sie einen Reset über die Stromversorgung durch.
      1. Schalten Sie den Camcorder aus.
      2. Nehmen Sie den Akku für 60 Sekunden heraus, oder trennen Sie das Netzteil.
      3. Setzen Sie den Akku wieder ein, oder verbinden Sie das Netzteil erneut.
    2. Setzen Sie die Kamera auf die Werkseinstellungen zurück, um zu versuchen, das Problem zu beheben. Beachten Sie die folgenden Anweisungen zum Zurücksetzen oder Initialisieren eines Camcorders.
      Wie kann ich den Camcorder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?

    Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, ist eventuell eine Reparatur erforderlich.