Bildfokus

Bertrand Bernager | Remontages

Alles, was Sie hier sehen, ist tatsächlich exakt an diesem Ort passiert, allerdings nicht gleichzeitig. Ich habe zwischen Dezember 2020 und Mai 2021 sechstausend Bilder aufgenommen und daraus eine Bilderserie namens „Remontages“ erstellt.

Jedes Foto der Serie dreht sich um ein anderes Thema, mit dem dann in der Komposition Dutzende oder sogar Hunderte Personen ähnlich umgehen. Insgesamt umfasst die Serie 900 Einzelmotive, die ich genau an der Stelle wieder in die Szene eingefügt habe, an der ich sie aufgenommen hatte. Das Bild ist nicht inszeniert.

Dies ist das sechste Bild der Serie. Es zeigt das Palais de Tokyo, den sagenumwobensten Ort der Skateboarderszene in Paris, wo sich eine große Gruppe von Skateboardern in der Schwebe befindet. Alle Personen in diesem Bild heben die Arme wie Vögel. Ich wollte den Eindruck erwecken, dass sie versuchen, wegzufliegen. Die Skateboarder haben diese Bewegung nicht gleichzeitig ausgeführt. Da ich aber über so lange Zeit mit dem Stativ immer an genau derselben Stelle fotografiert habe, konnte ich dieses Gesamtbild zusammenstellen.

Gruppe Skateboarder beim Sprung in Paris

© Bertrand Bernager | Sony α7R III + FE 16-35mm f/2.8 GM

Die gesamte Serie habe ich mit einer Sony α 7R III und dem Sony FE 16–35 mm f/2.8 G Master Objektiv aufgenommen. Diese Kombination aus Kamera und Objektiv verwende ich seit einigen Jahren – sie hat sich bewährt und ich vertraue ihr. Die Auflösung von 42,4 Megapixel und der hohe Dynamikumfang haben mir wirklich geholfen, alle Details festzuhalten, die ich für das Bild benötigte. Dank der durchgängigen Schärfe des Objektivs konnte ich die Skater am äußersten Rand des Bildes mit der gleichen Präzision einfangen wie im Zentrum. Die Kamera und das Objektiv haben mir alle Details geliefert, die ich für den langen Prozess der endgültigen Montage aus Tausenden von Einzelbildern brauchte.

Vor dem Hintergrund der Covid-19-Krise wollte ich Paris voller Leben darstellen, obwohl während meiner Shootings viele Orte fast menschenleer waren. Ich wartete oft sehr lange in der Hoffnung, die gewünschten Motive einzufangen. Es war aber nicht ungewöhnlich, dass ich ohne ein einziges passendes Bild nach Hause ging.

Ich bin in Paris geboren und aufgewachsen. Die Stadt war schon immer eine Quelle der Inspiration für meine Straßenfotografie. Seit Jahren suchte ich nach einer Serie, die meine Vision dieser urbanen Umgebung zeigt, ihre Ekstase und manchmal auch ihren Irrsinn. Eine Serie, die das Verhalten der Stadtbewohner aus einer anderen Perspektive zeigt, an der Grenze zwischen den Codes der Straßenfotografie und der Fotomontage.

Die acht Bilder dieser Serie finden Sie hier auf meiner Website.

Vorgestellte Produkte

Bertrand Bernager

Bertrand Bernager | France

"Through photography I try to track the light, sublimate the movement, capture the moment"

Ähnliche Beiträge

Für α Universe-Newsletter registrieren

Glückwunsch! Sie haben sich erfolgreich für den α Universe-Newsletter angemeldet.

Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Entschuldigung! Es ist etwas schief gelaufen.

Glückwunsch! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.