Weitwinkelobjektive

    Weitwinkelobjektive sind eine gute Wahl für großflächige Motive wie weite Landschaften oder der Sternenhimmel. Diese Objektive können Szenen aufnehmen, die über das menschliche Sichtfeld hinausgehen.
    Ein Vorteil ist, dass Weitwinkelobjektive Tiefe und Perspektive bieten, sodass enge Räume geräumig oder hohe Gebäude noch höher aussehen.
    Genießen Sie das breite Spektrum an kreativen Ausdrucksmöglichkeiten, das die Weitwinkelfotografie bietet.

    Foto

    Brennweite: 16 mm / Blendenzahl: 16/Verschlusszeit: 1/250 Sek.

    Aufnahmen mit einem großen Fokusbereich

    Aufnahmen mit Weitwinkelobjektiven und einer kleinen Blende ermöglichen einen größeren, tieferen Fokusbereich (Tiefenschärfe). Sie können Aufnahmen mit Tiefenschärfe machen, bei denen das gesamte Bild vom Vordergrund bis zum Hintergrund scharf abgebildet ist.

    Foto

    Brennweite: 17 mm/F-Zahl: 11 / Verschlusszeit: 1/40 Sek.

    Hinweis: Da Weitwinkelobjektive einen großen Bereich erfassen, können Ihre Aufnahmen ablenkende Details enthalten, die Sie lieber nicht mit einbeziehen würden. Entscheiden Sie bei der Zusammenstellung von Aufnahmen, wie viel von der Szene in den Bildbereich aufgenommen werden soll. Entscheiden Sie auch, welche Bereiche Sie ausschließen wollen, um störende Details aus dem Bild zu halten.

    Ein Gefühl der Perspektive vermitteln

    Weitwinkelobjektive können Szenen aufnehmen, die über das menschliche Sichtfeld hinausgehen. Ohne diese Art von optischen Instrumenten würde man nie eine Landschaft in diesem Maßstab sehen. Wenn Sie hohe Gebäude von unten fotografieren, scheinen sie durch die verbesserte Perspektive über Ihnen zu thronen. Alle Linien in Ihrer Aufnahme, die in die Ferne reichen, betonen die Perspektive noch weiter und vermitteln ein Gefühl der Tiefe.

    Foto

    Brennweite: 11 mm / Blendenzahl: 11 / Verschlusszeit: 1/160 Sek.

    Hinweis: Achten Sie bei Gruppenfotos darauf, die Randverzerrung von Weitwinkelobjektiven zu vermeiden. Dabei werden Motive am Rand verzerrt.

    Perspektivunterschiede bei unterschiedlichen Brennweiten

    Die Kamera wurde so bewegt, dass der Tunneleingang die gleiche Größe hatte, um A und B darunter zu erfassen. Foto A ist eine Weitwinkelaufnahme. Hier sieht das andere Ende des Tunnels kleiner aus als auf Foto B, wodurch die Länge und Tiefe des Tunnels betont wird.

    Foto A
    A: Brennweite: 24 mm
    Foto B
    B: Brennweite: 75 mm

    Noch größere Winkel mit Vorsatzlinsen

    Obwohl die unterstützten Objektive begrenzt sind, können Sie mit einem Fischaugenobjektiv auch Ultra-Weitwinkel aufnehmen.

    Foto

    Mit einem Fischaugenobjektiv

    Motive zum Ausprobieren von Objektiven

    Landschaften

    Weite, offene Räume, die Sie auf Ihren Reisen entdecken, werden noch großartiger und fesselnder in Ihren Aufnahmen aussehen.

    Foto

    Brennweite: 16 mm / Blendenzahl: 7,1/Verschlusszeit: 1/400 Sek.

    Foto

    Brennweite: 16 mm / Blendenzahl: 11 / Verschlusszeit: 1/800 Sek.

    Hier finden Sie Aufnahmetechniken

    Sternenhimmel in der Nacht

    Weitwinkelobjektive decken einen weiten Bereich des Nachthimmels ab.

    Foto

    Brennweite: 16 mm / Blendenzahl: 2.8/Verschlusszeit: 30 Sek.

    Foto

    Brennweite: 16 mm / Blendenzahl: 4,0/Verschlusszeit: 25 Sek.

    Hier finden Sie Aufnahmetechniken

    Ausdrucksstarke Himmelsbilder

    In einem einzigen Panorama können Sie die vielen Stimmungen des Himmels einfangen, zusammen mit dem Gefühl von Tiefe und massiven Wolken.

    Foto

    Brennweite: 11 mm / Blendenzahl: 7,1/Verschlusszeit: 1/30 Sek.

    Foto

    Brennweite: 24 mm/F-Zahl: 11 / Verschlusszeit: 1/60 Sek.

    Hier finden Sie Aufnahmetechniken

    Weitwinkelobjektive zum Ausprobieren

    Obwohl eine Vielzahl von Kameras und Objektiven erhältlich ist, werden wir manchmal gefragt, ob die Objektive NEX-7 oder ILCE-6000 mit dem ILCE-7C oder ILCE-7M3 verwendet werden können.

    Es werden sowohl APS-C- als auch Vollformatkameras und -Objektive angeboten, aber solange das gleiche E-Mount verwendet wird, ist die Kompatibilität gewährleistet. Hinweise zum Gebrauch finden Sie auf der folgenden Seite.

    Sind APS-C- und Vollformatkameras und -Objektive austauschbar? (α E-Mount)

    Zoomobjektive

    Foto

    Brennweite: 12 mm/F-Zahl: 7,1/Verschlusszeit: 1/160 Sek.

    SEL1224G
    FE 12–24 mm F4 G

    Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 12 mm. Erfüllt die Anforderungen an dynamische, weitläufige Szenen, sei es in Landschaften oder in der Architektur.

    Foto

    Brennweite: 14 mm/F-Zahl: 8,0/Verschlusszeit: 1/40 Sek.

    SEL1018
    E 10-18 mm F4 OSS

    Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv mit einem superweiten Zoombereich von 15–27 mm (entspricht 35-mm-Format). Dieses leichte und kompakte Objektiv ist eine gute Wahl für Selfies oder Videos mit Hintergrund.

    Festbrennweiten

    Foto

    Brennweite: 20 mm/F-Zahl: 8,0/Verschlusszeit: 13 Sek.

    SEL20F18G
    FE 20 mm F1.8 G

    Sein Ultra-Weitwinkel-Sichtfeld (20 mm), die lichtstarke maximale Blende von f/1.8 und die originalgetreue Wiedergabe von Punktlichtquellen machen dieses Objektiv besonders effektiv für Landschaften, Nachtaufnahmen und den Sternenhimmel. Das Objektiv ist leicht und kompakt und lässt sich problemlos am Gimbal/Griff befestigen. Es zeichnet sich außerdem durch Nahaufnahmen und einen leisen Autofokus aus, was die Videoaufnahme zu einem weiteren Pluspunkt macht.

    Foto

    Brennweite: 24 mm/F-Zahl: 5,0/Verschlusszeit: 1/13 Sek.

    SEL24F18Z
    Sonnar® T* E24 mm F1,8 ZA

    Genießen Sie die Genauigkeit der Zeiss-Optik in einem Weitwinkelobjektiv mit großer Brennweite und einer maximalen Blende von f/1.8. Hervorragend geeignet für Nahaufnahmen mit einer maximalen Vergrößerung von 0,25.