Artikel-ID : 00247358 / Zuletzt geändert : 27/12/2020

Was ist „P-Modus“, „S-Modus“ und „M-Modus“ in Photography Pro?

    WICHTIG: Dieser Artikel gilt nur für bestimmte Produkte. Bitte überprüfen Sie die zutreffenden Produkte oben in diesem Artikel.

    • Mit dem „Automatikmodus“ können unter allen Bedingungen Standbilder eines Motivs aufgenommen werden. Im Wesentlichen bestimmt das Gerät die entsprechenden Kameraeinstellungen, um die besten Ergebnisse für Ihr Foto zu erzielen.
    • Im „P-Modus“ (Programmautomatik) wird die Belichtung (ebenso wie die Verschlusszeit) automatisch angepasst. Sie können weiterhin verschiedene Einstellungen über das Menü ändern.
    • Im „S-Modus“ (Verschlusspriorität) können durch manuelle Anpassung der Verschlusszeit Motive mit schnellen Bewegungen klarer aufgenommen werden.
    • Im „M-Modus“ (manuelle Belichtung) können Standbilder mit der gewünschten Belichtung aufgenommen werden, indem die Belichtung (ebenso wie die Verschlusszeit) vom Benutzer selbst eingestellt wird.
    • Mit dem „MR-Modus“ (Memory Recall, Speicherabruf) können Sie häufig verwendete Kombinationen von Modi und Einstellwerten registrieren.

    HINWEISE:

    • Das Xperia 1 II verfügt nicht über den „A-Modus“ (Blendenpriorität). 
    • Der „MR-Modus“ ist nur auf dem Xperia 5 II verfügbar.