Artikel-ID : 00135942 / Zuletzt geändert : 30/01/2018

Sky Transponderumstellung: Umstellung des Satellitenempfangs von DVB-S auf DVB-S2

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Wie bereits mitgeteilt, wird Sky für die Übertragung per Satellit eine Umstellung auf DVB-S2 zur optimalen Nutzung der Kapazitäten und Bandbreiten durchführen.
Diese Umstellung erfolgt in der Nacht vom 17. November auf den 18. November 2015.

Für die meisten Satellitenkunden hat diese Umstellung kaum Auswirkungen. Sie können die Sender über DVB-S2 ganz normal weiterempfangen, sofern sie bereits entsprechende HD-Receiver nutzen. Ein normaler Sendersuchlauf reicht dafür aus:


Sony Android TV Sendersuchlauf
Andere Sony BRAVIA Fernseher Sendersuchlauf

Zum konkreten Ablaufplan:

  1. Umstellung von DVB-S auf DVB-S2 der Transponder 65, 67, 81 und 83
  2. Transponder 69 muss aus betriebsbedingten Gründen auf DVB-S bleiben, d.h. dass nach der Umstellung keine Sky Sender verfügbar sind über diesen Transponder
  3. Zudem kann aus betriebsbedingten Gründen der Transponder 59 nicht wie ursprünglich angekündigt in Betrieb genommen werden und wird stattdessen der Transponder 47 behalten
  4. Das Sky Wartungsfenster erscheint ab 23:30 Uhr bis maximal 03:45 Uhr
  5. Die Umstellung startet am 17.11.2015 um 23:30 Uhr Ortszeit (MESZ)
  6. Deaktivierung aller SD Services von Transponder 65, 67, 69, 81 und 83 bis spätestens 00:15 Uhr
  7. Reaktivierung aller Services (siehe Liste im Anhang) auf Transponder 65, 67, 81 und 83 bis spätestens 02:30 Uhr
  8. Es erfolgt in dieser Nacht eine Info E-Mail, sobald alle Sky Services reaktiviert sind
  9. Umzug einiger HD Sender, hauptsächlich von Transponder 23 auf 83, so dass Transponder 23 anschließend bei Sky ausscheiden wird
  10. Aktualisierung der NIT (Network Information Table) gemäß der geänderten Modulationsparameter  und anderer TSIDs (Transport Stream IDs)
  11. Alle Arbeitsschritte sollten bis spätestens 03:45 Uhr Ortszeit (MESZ) vollzogen sein