Artikel-ID : 00111025 / Zuletzt geändert : 10/05/2017

Hinweise zu Batterie und ihrer Lebensdauer

Über die Lebensdauer der Batterie.

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Batterielebensdauer und die Anzahl der Bilder, die Sie aufnehmen können

Die in der Betriebsanleitung angegebenen Werte für die Akkulebensdauer und die Anzahl der Bilder, die Sie aufnehmen/anzeigen können, sind unter definierten Bedingungen gemessene Werte.

Der Akku wird sich je nach den Bedingungen, unter denen Sie Ihre Kamera verwenden, schnell entladen. Dies gilt insbesondere unter den folgenden Umständen:

  • Wenn Sie häufig den Zoom verwenden
  • Wenn Sie häufig den Blitz verwenden
  • Wenn die Helligkeit der LCD-Anzeige auf den maximalen Wert gestellt ist
  • Wenn Sie lange Videos aufnehmen
  • Wenn Sie die Kamera bei niedrigen Temperaturen verwenden

Laden des Akkus

  • Wir empfehlen, den Akku bei einer Umgebungstemperatur von 10°C bis 30°C aufzuladen. Bei Temperaturen außerhalb dieses Bereichs lässt sich der Akku möglicherweise nicht richtig aufladen.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Ladeanzeige des Ladegeräts leuchtet, wenn Sie den Akku laden.
  • Legen Sie den Akku richtig herum in das Ladegerät ein.
  • Der Akku kann gegebenenfalls nicht richtig geladen werden, wenn die Kontakte der Batterie verschmutzt sind. Reinigen Sie die Kontakte in diesem Fall mit einem weichen Tuch oder einem Wattebausch.
  • Der Akku entlädt sich, selbst wenn Sie ihn nicht benutzen. Laden Sie den Akku einen Tag oder unmittelbar vor Benutzung der Kamera.

     

Fehlerbehebung beim Ladegerät

  • Die LADEANZEIGE blinkt auf zwei verschiedene Arten.
    • Langsames Blinken: Schaltet sich alle 1,5 Sekunden wiederholt an und aus
    • Schnelles Blinken: Schaltet sich alle 0,15 Sekunden wiederholt an und aus
  • Die Fehlerbehebungsmaßnahmen hängen davon ab, wie die Ladeanzeige blinkt.


    Die LADEANZEIGE blinkt weiterhin langsam
    Der Ladevorgang wurde angehalten. Das Gerät befindet sich im Standby-Modus.
    Wenn die Raumtemperatur nicht in einem angemessenen Bereich liegt, wird der Ladevorgang automatisch abgebrochen.
    Sobald die Raumtemperatur wieder in einem angemessenen Bereich liegt, leuchtet die Ladeanzeige auf und der Ladevorgang wird wieder aufgenommen.
    Wir empfehlen, den Akku bei 10 bis 30 °C aufzuladen.


    Die LADEANZEIGE blinkt weiterhin schnell
    Sehen Sie sich die folgende Tabelle an.

    Entfernen Sie den Akku, der gerade geladen wird, und setzen Sie ihn anschließend wieder richtig ein.
    1
    Die Ladeanzeige blinkt weiter:
    Setzen Sie einen anderen Akku ein.
    Die Ladeanzeige leuchtet und blinkt nicht mehr:
    Wenn die Ladeanzeige ausgeht, weil der Ladevorgang vorüber ist, ist alles in Ordnung.
    2
    Die Ladeanzeige blinkt weiter:
    Das Problem liegt beim Gerät.
    Die Ladeanzeige leuchtet und blinkt nicht mehr:
    Wenn die Ladeanzeige ausgeht, weil der Ladevorgang vorüber ist, liegt der Fehler beim zuerst eingesetzten Akku.
    3
    Wenden Sie sich bezüglich des defekten Produkts an den nächstgelegenen Sony-Händler.

Effiziente Nutzung des Akkus

  • Die Akkuleistung nimmt bei niedrigen Temperaturen ab, sodass die Betriebszeit des Akkus in kalten Umgebungen kürzer ist. Um die Akkulebensdauer zu verlängern, sollten Sie in diesem Fall den Akku in einer Tasche in Körpernähe aufbewahren, um ihn aufzuwärmen. Setzen Sie den Akku erst direkt vor der Aufnahme in die Kamera ein.
  • Der Akku entlädt sich schnell, wenn Sie häufig den Blitz oder Zoom verwenden.
  • Wir empfehlen, Ersatzakkus für das Zwei- bis Dreifache der erwarteten Aufnahmezeit mitzuführen und vor der tatsächlichen Aufnahme Testaufnahmen zu machen.
  • Der Akku sollte nicht mit Wasser in Berührung kommen. Er ist nicht wasserdicht.
  • Setzen Sie den Akku keinen extrem heißen Temperaturen aus, wie sie z. B. in einem Auto oder unter direkter Sonneneinstrahlung auftreten können.
  • Schalten Sie die Kamera ab, wenn Sie keine Aufnahmen machen oder auf Ihrer Kamera wiedergeben.

Aufbewahrung des Akkus

  • Entladen Sie den Akku vor der Lagerung vollständig und bewahren Sie ihn an einem kühlen, trockenen Ort auf. Um die Funktionsfähigkeit des Akkus aufrechtzuerhalten, laden Sie ihn während der Lagerung mindestens einmal jährlich vollständig und entladen Sie ihn dann komplett durch Nutzung in der Kamera.
  • Um den Akku zu entladen, versetzen Sie die Kamera in den Modus für die Diaschau-Wiedergabe und warten Sie, bis sich die Kamera ausschaltet.
  • Um die Kontakte nicht zu beschmutzen oder einen Kurzschluss zu vermeiden, legen Sie den Akku bei Lagerung oder Transport in eine Plastiktüte, damit dieser nicht mit metallischen Substanzen in Berührung kommt.

Batterielebensdauer 

  • Die Lebensdauer des Akkus ist begrenzt. Die Akkukapazität nimmt mit der Zeit und durch wiederholte Nutzung ab. Wenn die Nutzungszeit zwischen dem Aufladen zu sehr abnimmt, ist es wahrscheinlich an der Zeit, den Akku zu ersetzen.
  • Die Lebensdauer des Akkus hängt von seiner Aufbewahrung, den Betriebsbedingungen sowie der Umgebung ab, in der der Akku genutzt wird.

Gefälschte Akkus

Sony ist darauf aufmerksam geworden, dass auf dem Markt bestimmte Akkus erhältlich sind, die vom Aussehen mit einem Original-Akku von Sony fast identisch sind. Bei diesen Akkus handelt es sich jedoch um Fälschungen, von denen Sicherheitsrisiken ausgehen können. Es besteht die Gefahr, dass solche Akkus überhitzen/in Brand geraten oder undicht werden.

Es ist nicht gewährleistet, dass diese Akkus Sonys Qualitätsstandards, Spezifikationen und Anforderungen für die Langzeitnutzung von Akkus bei hoher Leistung entsprechen. Derartige Akkus können Fehlfunktionen oder Unfälle verursachen, die zu Körperverletzungen oder Sachbeschädigungen führen können.

Im Interesse Ihrer Sicherheit möchten wir Sie daran erinnern, für Camcorder und Kameras von Sony ausschließlich Original-Akkus von Sony zu verwenden. Sony übernimmt für Schäden und Ausfälle, die durch gefälschte Akkus oder Akkus von anderen Herstellern verursacht wurden, keinerlei Verantwortung.

CIPA: Hinweis zu gefälschten Akkus