Artikel-ID : 00077522 / Zuletzt geändert : 08/08/2017

Wie kann ich ein Motion Shot-Video aufnehmen?

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Mit der Motion Shot Video-Funktion können Sie ein aufgezeichnetes Video wie eine Reihe von Fotos wiedergeben.
Wenn Sie Motion Shot Video während der Videowiedergabe auswählen, erkennt Ihr Gerät automatisch sich bewegende Objekte oder Motive und überlagert jedes Einzelbild, um eine Sequenz von Bildern anzuzeigen.

Abbildung

Außerdem können Sie das Bildverfolgungsintervall an die Geschwindigkeit der Bewegungen des Motivs anpassen.

Abbildung

[1] Kurzes Intervall
[2] Langes Intervall

Motion Shot Video-Wiedergabe
Der Wiedergabevorgang kann je nach Modell variieren. Wenn die unten beschriebenen Schritte nicht den Schritten auf Ihrem Gerät entsprechen, informieren Sie sich in der Bedienungsanleitung Ihres Produkts oder suchen Sie in der Online-Hilfe auf der Sony Support-Website nach Ihrem Modell.

Handycam Camcorder
Verwendung → Wiedergabe → Bearbeiten von Bildern auf dem Wiedergabebildschirm → Anzeige der Bewegungsbahn eines sich bewegenden Objekts (Motion Shot Video)

Cyber-shot Kameras
Verwendung → Anzeige → Wiedergabe von Filmen → Motion Shot Video

Tipps und Tricks

  • Mithilfe der Motion Shot Video-Funktion erkennt und erfasst Ihr Gerät alle sich im Bildbereich bewegenden Objekte.
    Daher können Sie ein effektiveres Bild erzielen, wenn nur ein sich bewegendes Objekt vorhanden ist.
  • Abbildung
  • Die Overlay-Verarbeitung von sich bewegenden Motiven ist bei Aufnahmen aus einer größeren Entfernung einfacher als bei Nahaufnahmen.
  • Wenn viele sich bewegende Objekte im Hintergrund vorhanden sind oder bei schlechten Lichtverhältnissen gefilmt wird, z. B bei Nachtaufnahmen, ist es schwieriger für Ihr Gerät, den Hintergrund zu erkennen, und Sie erzielen möglicherweise kein zufriedenstellendes Ergebnis.
  • Abbildung
  • Wenn das Motiv auf dem Monitor zu groß ist, ist es schwieriger für das Gerät, seine Bewegungen zu erkennen, und Sie erzielen möglicherweise kein zufriedenstellendes Ergebnis.
  • Abbildung
  • Wenn sich das Motiv langsam oder fast gar nicht bewegt, sind die Bewegungsbahnen möglicherweise nicht abbildbar.

    Abbildung

Anpassen des Bildnachverfolgungsintervalls
Sie können das Intervall von Stufe 1 bis Stufe 7 einstellen.

  • Ganz links (Stufe 1): Für Motive, die sich mit hoher Geschwindigkeit bewegen
  • Mitte (Stufe 4): Für Motive, die sich mit mittlerer Geschwindigkeit bewegen
  • Ganz rechts (Stufe 7): Für Motive, die sich langsam bewegen

HINWEISE:

  • Motion Shot Videos können nicht als Film gespeichert werden. Wenn Sie eine Cyber-shot Digitalkamera verwenden, können Sie keine Standbilder vom Wiedergabebildschirm aufnehmen oder speichern.
  • Wenn Sie einen Handycam Camcorder verwenden, können Sie Standbilder aus dem Film erstellen und speichern.
  • Bei der Wiedergabe von Motion Shot Video wird kein Ton ausgegeben.
  • Motion Shot Video ist nur kompatibel mit den Videoformaten AVCHD und MP4.