Artikel-ID : 00115595 / Zuletzt geändert : 19/02/2018

Bei einer HDMI-Verbindung wird kein Bild angezeigt.

Bei Verwendung einer HDMI-Verbindung gibt es kein Bild.

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

WICHTIG:

  • Im Folgenden werden Ihnen Lösungen aufgezeigt, falls beim Verbinden eines Fernsehgeräts mit einem Audio-/Videogerät über ein HDMI® Kabel Probleme auftreten. Wenn bei Verwendung eines analogen Kabels (Composite- oder Komponentenkabel) kein Bild auf dem Fernsehbildschirm angezeigt wird, schlagen Sie hier nach: Das Bild des AV-Geräts wird auf dem Fernseher nicht angezeigt
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Fernseher über die neueste Systemsoftware (Firmware) verfügt. Systemsoftware-Updates sind für bestimmte LCD-Fernseher verfügbar.

Gehen Sie wie folgt vor, um dieses Problem zu beheben:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Fernseher auf den richtigen Video-Eingang eingestellt ist, um das HDMI® Signal empfangen zu können. Die meisten TV-Fernbedienungen verfügen über eine Eingabe-Taste , mit der Sie zwischen den verschiedenen Eingängen umschalten können. Drücken Sie die Eingabe-Taste wiederholt, bis der richtige HDMI® Eingang auf dem Fernsehgerät angezeigt wird. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Eingang am Fernseher auswählen, an den die gewünschte Eingangsquelle angeschlossen ist.

    HINWEIS: Die Position der Eingabe-Taste auf Ihrer Fernbedienung und Anzahl und Namen der Eingänge unterscheiden sich möglicherweise etwas auf Ihrem Fernseher.

    TV-Eingang auswählen
  2. Stellen Sie sicher, dass das angeschlossene Gerät eingeschaltet ist.
  3. Trennen Sie das HDMI® Kabel, und schließen Sie es erneut an.
    Die fehlerhafte Verbindung kann vorübergehend auftreten und dieses Problem verursachen. Um zu prüfen, ob sich das Problem bessert, befolgen Sie die unten stehenden Schritte.
    1. Schalten Sie alle Geräte aus.
    2. Trennen Sie das HDMI® Kabel vom HDMI® Eingangsanschluss des Fernsehgeräts.
    3. Trennen Sie das HDMI® Kabel vom HDMI® Ausgangsanschluss des verbundenen Geräts.
    4. Schließen Sie das HDMI® Kabel fest an den gleichen Anschlüssen wie vorher am Fernseher und dem verbundenen Gerät an.
    5. Schalten Sie den Fernseher und das verbundene Gerät ein und wieder aus. Schalten Sie sie anschließend erneut ein, damit der Fernseher das verbundene Gerät erkennen kann.

      HDMI® Geräteverbindung
       
  4. Überprüfen Sie, ob die Eingabemethode des Audiosystems (wie z. B. Verstärker oder Heimkino-Sockel) mit dem Videoausgabegerät übereinstimmt, wenn das Videoausgabegerät über das Audiosystem an den Fernseher angeschlossen ist.

    Abbildung

    [1]: Videoausgabegerät (Beispiel: BD/DVD-Player)
    [2]: Audiosystem (Beispiel: AV-Verstärker)
    [3]: Fernseher

    HINWEIS: Die obige Eingabemethode eines Audiosystems (DVD) ist ein Beispiel. Wählen Sie die passende Eingabemethode gemäß den Spezifikationen Ihres Gerätes.

  5. Stellen Sie sicher, dass das verbundene Gerät so konfiguriert ist, dass die Ausgabe über den HDMI® Anschluss erfolgt, und das ausgegebene Videoformat mit dem Fernseher kompatibel ist. Die ausgewählte Ausgabe wird möglicherweise auf dem Display Ihres Geräts oder in den Menüs angezeigt.

    HDMI® Ausgabe auf dem Display des Geräts
    WICHTIG: Einige Geräte geben möglicherweise ein Videosignal von 1080/24 p oder 1080/30 p aus, aber einige Fernsehern können nur Videosignale von 1.080/60 p annehmen. Das Problem kann möglicherweise behoben werden, indem Sie das Videoausgabeformat des verbundenen Geräts ändern. Überprüfen Sie die Bedienungsanleitung oder wenden Sie sich an den Hersteller, um weitere Informationen zum Ändern des Videoausgabeformats zu erhalten.

  6. Wenn das Gerät an einen A/V-Receiver oder eine andere Komponente angeschlossen ist, bevor es mit dem Fernseher verbunden wird, versuchen Sie, das Gerät direkt an einen HDMI® Anschluss des Fernsehers anzuschließen.  Wenn dies funktioniert, ist der Receiver oder das andere Gerät möglicherweise kein HDMI® Repeater und leitet das Signal möglicherweise nicht an den Fernseher weiter.

    HINWEIS: Ein HDMI® Repeater empfängt ein Audio-/Videosignal von einem HDMI® Gerät und leitet es an ein anderes angeschlossenes HDMI® Gerät weiter. Während Produkte von Sony für den Einsatz mit HDMI® Repeater unterstützt werden, werden Produkte anderer Hersteller möglicherweise nicht unterstützt.

  7. Wenn Sie eine Verbindung zu einem A/V-Receiver mit einem analogen Anschluss (koaxial, Composite-A/V, Component-A/V- oder S-Video) herstellen, ist der Empfänger möglicherweise nicht dazu in der Lage, dieses Signal in HDMI® hoch zu konvertieren, um es dann an den Fernseher zu senden. Weitere Informationen zu anderen Anschlussmöglichkeiten finden Sie in der Bedienungsanleitung, die im Lieferumfang Ihres A/V-Receivers enthalten ist.
  8. Führen Sie wie folgt einen Neustart Ihrer Geräte durch:
    1. Schalten Sie das verbundene Gerät und den Fernseher aus.
    2. Ziehen Sie die Netzkabel von Gerät und Fernseher aus der Steckdose.
    3. Lassen Sie sowohl das angeschlossene Gerät als auch den Fernseher für 30 Sekunden ohne Stromversorgung.
    4. Stecken Sie die Netzstecker von Gerät und Fernseher wieder in die Steckdose.
    5. Schalten Sie das verbundene Gerät und den Fernseher ein.
  9. Versuchen Sie, ein anderes HDMI® Kabel anzuschließen.

    HINWEIS: Wenn Sie auf dem Fernseher über ein externes Gerät eine Bildqualität von 1080 p (50 p/60 p) sehen möchten, verwenden Sie zum Verbinden ein Hochgeschwindigkeits-HDMI® Kabel mit dem „HDMI®“ Logo.

  10. Wenn möglich, testen Sie mit der gleichen Verbindungsmethode ein anderes Gerät, das ein HDMI® Videosignal ausgeben kann  Wenn dies funktioniert, funktioniert das erste Gerät möglicherweise nicht ordnungsgemäß, und möglicherweise müssen Sie sich für weitere Unterstützung an den Hersteller wenden.
  11. Falls immer noch kein Bild angezeigt wird, Setzen Sie das Fernsehgerät auf die Werkseinstellungen zurück
    Hinweise zu Android TV finden Sie unter Zurücksetzen des Android-Fernsehers auf die Werkseinstellungen .

Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, kann eine Reparatur erforderlich sein.