Artikel-ID : 00100871 / Zuletzt geändert : 23/03/2018

Was ist die Funktion "elektronischer erster Verschlussvorhang"?

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Im Allgemeinen kommen bei einem Schlitzverschluss zwei mechanische Verschlussvorhänge vor dem Bildsensor (objektivseitig) zum Einsatz.

Bei Kameras mit teildurchlässigem Spiegel und bei spiegellosen Kameras bleibt der Verschluss beim Live View vor der Aufnahme geöffnet. Wenn der Auslöser gedrückt wird, wird der erste Vorhang einmal geschlossen und dann wieder geöffnet, um den Bildsensor für die Dauer einer bestimmten Belichtungszeit (Verschlusszeit) freizugeben. Am Ende der Belichtungszeit wird der zweite Vorhang geschlossen.

HINWEIS: Aufgrund dieses Vorgangs kann bei der Aufnahme das Auslösegeräusch je nach Verschlusszeit zweimal zu hören sein, einmal vom ersten Verschlussvorhang und dann vom zweiten Verschlussvorhang.

Bei Verwendung des elektronischen ersten Verschlussvorhangs wird der erste Verschlussvorhang nicht bewegt, sondern die Belichtung wird vom Bildsensor elektronisch gesteuert. Anstatt den ersten Verschlussvorhang mechanisch zu bewegen, wird die Belichtung vom Bildsensor elektronisch gestartet und durch das Schließen des zweiten Verschlussvorhangs beendet.

HINWEIS: Dabei ist das Auslösegeräusch nur einmal zu hören, da nur der zweite Verschlussvorhang mechanisch bewegt wird.

WICHTIG: Setzen Sie den elektronischen ersten Verschlussvorhang in den folgenden Situationen auf Aus.

  • Bei Aufnahmen mit kurzer Verschlusszeit und einem Objektiv mit großem Durchmesser (großer Blende)
    Wenn der elektronische erste Verschlussvorhang auf Ein gesetzt ist, kann je nach Motiv und Aufnahmebedingungen eventuell Ghosting eines unscharfen Bereichs auftreten. Setzen Sie die Funktion in solchen Fällen auf Aus.
  • Bei Aufnahmen mit kurzer Verschlusszeit
    Wenn der elektronische erste Verschlussvorhang auf Ein gesetzt ist, kann je nach Aufnahmebedingungen die Bildhelligkeit ungleichmäßig ausfallen.
  • Bei Verwendung von Objektiven anderer Hersteller
    Wenn Sie ein Objektiv eines anderen Herstellers (einschließlich eines Minolta-/Konica-Minolta-Objektivs) verwenden, setzen Sie die Funktion auf Aus. Wenn Sie die Funktion auf Ein setzen, wird unter Umständen keine korrekte Belichtung erzielt oder die Bildhelligkeit fällt ungleichmäßig aus.

Bei Verwendung des elektronischen ersten Verschlussvorhangs können Sie Aufnahmen mit geringer Auslöseverzögerung (Zeitspanne zwischen dem Drücken des Auslösers und dem Beginn der Belichtung) machen, da der erste Verschlussvorhang nicht mechanisch bewegt wird.