Wechselobjektivkameras

Wechselobjektivkameras

Foto eines Kochtopfs Foto eines Kochtopfs

Bilder mit großem Sensor

Der große Sensor bewirkt den Unterschied in der Qualität

Die beeindruckenden Bilder der ZV-E10 entstehen durch den großen Bildsensor im APS-C-Format, der auch in professionellen Kameras für Kinofilme verwendet wird. Der Sensor ist 10-mal so groß0 wie in herkömmlichen Smartphones, sodass mehr Licht und Bilddaten für schöne Bilder und außergewöhnliche Bokeh-Effekte aufgenommen werden.
[1] APS-C [2] 1.0“ [3] Typ 1/2,3~1/3,4
Abbildung vergleicht Sensorgröße der ZV-E10, einer Kompaktkamera mit 1 Zoll Sensor, mit einem Smartphone mit 1/2.3 Zoll Sensor

Professionelles Bokeh auf Abruf

Mit der ZV-E10 können Sie beeindruckende Bilder mit einem sanft verschwommenen Hintergrund machen, wie Sie es von Filmen kennen. Der große Sensor der Kamera ermöglicht präzise Aufnahmen, bei denen das Motiv vor dem Hintergrund hervorsticht.
Beispielbild der ZV-E10 mit Objektiv mit fester Brennweite

Beeindruckende 4K Videos0

Hochauflösende 4K Videos3 werden durch Drücken der Taste „Movie“1 gedreht. Mit dem großen Bildsensor der ZV-E10 entsteht eine wunderschöne Farbvielfalt. Der Bildsensor nimmt 2,4 Mal2 so viele Daten auf, wie für 4K3 benötigt werden, und komprimiert sie zur Erstellung der finalen Aufnahme.
Beispielbild, das die beeindruckende Farbqualität eines 4K Videos darstellt

Präzise Aufnahmen bei schwacher Beleuchtung

Selbst bei Aufnahmen in schlechten Lichtverhältnissen liefert die ZV-E10 detailreiche Bilder mit minimalem Rauschen. Das liegt an dem großen Bildsensor der Kamera, der Licht optimal einfängt. Das Ergebnis sind scharfe, präzise Bilder – selbst bei Innenaufnahmen mit wenig Licht oder bei Nachtaufnahmen im Freien.
Beispielbild, das bei wenig Licht aufgenommen wurde