Xperia: Arbeit an der Nachhaltigkeit 

Entdecken Sie, wie bei Sony und Xperia alles auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist.

Logo für Road to Zero
Die Road to Zero der Sony Group

Wir bei Sony sind uns bewusst, dass unsere Betriebsabläufe als Unternehmen von einer gesunden Umwelt abhängig sind. Deshalb haben wir unseren globalen Umweltplan „Road to Zero“ entwickelt, der darauf abzielt, den ökologischen Fußabdruck während des gesamten Lebenszyklus unserer Produkte und unserer Geschäftsaktivitäten bis 2050 auf Null zu reduzieren.

Green Management 2025

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 einen ökologischen Fußabdruck von Null zu erreichen. Auf dem Weg dorthin setzt Sony sich alle fünf Jahre mittelfristige Umweltziele. Diese betreffen jede einzelne Lebenszyklusphase unserer Produkte im Hinblick auf Klimawandel, Ressourcen, chemische Substanzen und Biodiversität. Unser neuestes Ziel, Green Management 2025, sieht vor, dass wir bei Sony schrittweise alle Kunststoffverpackungen für neue kleine Produkte reduzieren, um sie schließlich ganz zu ersetzen.

Logo für Green Management 2025
Ein kleines Fläschchen mit weißem Kunststoffgranulat neben zwei Häufchen aus schwarzem bzw. weißem Kunststoffgranulat
SORPLAS™, der brandhemmende, recycelte Kunststoff, entwickelt von Sony

Im Jahr 2011 begann Sony mit der praktischen Verwendung von SORPLAS (Sustainable Oriented Recycled Plastic). Es handelt sich dabei um einen brandhemmenden Recycling-Kunststoff, der durch eine spezielle Compounding-Technologie gewonnen wird. Diese Technologie kombiniert ein ursprüngliches, halogen- und phosphorfreies Brandschutzmittel – das wiederum durch ein von Sony entwickeltes Verfahren hergestellt wird – mit Kunststoffabfällen (Polycarbonat) aus verschiedenen Quellen.

Ein innovativer Verpackungsansatz

In den letzten Jahren haben Umweltprobleme wie die Verschmutzung der Meere deutlich gemacht, dass die Verwendung von Einwegplastik reduziert werden muss. Bei Sony arbeiten wir schon seit einiger Zeit daran, Plastik aus unseren Verpackungen zu entfernen. Im Jahr 2021 haben wir mit der Einführung des Xperia PRO-I die Vorreiterrolle in der Branche übernommen. Die Verpackung des Xperia PRO-I ist plastikfrei, d. h. Kunststoffkomponenten wurden entweder eliminiert oder durch Papiermaterialien ersetzt.

Xperia Produktverpackung
Das Xperia wird nachhaltiger

Neben den Umweltplänen, die Sony unternehmensweit verfolgt, setzen wir eine Reihe von Xperia-spezifischen Nachhaltigkeitsinitiativen um.

Flussdiagramm mit Darstellung der Reduzierung von Plastik in Xperia Verpackungen von 2018 bis zur Einführung des Xperia PRO-I im Jahr 2021
Abschaffung von Plastik in Verpackungen von Xperia

Obwohl wir uns schon seit mehreren Jahren bemühen, den ökologischen Fußabdruck der Xperia Verpackungen zu reduzieren, konnten wir zunächst nur größere Verpackungsteile von Plastik auf Papier umstellen. Daher bestand die Verpackung unseres Xperia Modells 2018 noch zu etwa 27 % aus Kunststoff. Im Laufe der Zeit haben wir unsere Verfahren jedoch so weiterentwickelt, dass selbst aus den kleinsten Verpackungsteilen das Plastik entfernt werden kann, was dazu geführt hat, dass das Xperia PRO-I nun gänzlich plastikfrei verpackt ist.

Nachhaltigerer Umgang mit Papier

Wir arbeiten nicht nur daran, unseren Verbrauch an wertvollen Papierressourcen zu reduzieren, sondern legen auch Wert auf den Einkauf von Papier, das nachhaltige Richtlinien erfüllt, etwa FSC-zertifiziertes Papier und Recyclingpapier. Die Zellstoffschale in unseren Smartphone-Verpackungen wird aus Altpapier hergestellt, das nicht zu anderen Papierprodukten recycelt werden kann. Indem wir ein Rohmaterial auswählen, das der Farbe des Umkartons entspricht, kann es so geformt werden, wie es ist – es muss weder gebleicht noch gefärbt werden.

Ein Stapel zerknülltes Papier
Plastikfreie Verpackung

In diesem Video berichtet unser Verpackungsdesigner Tomoyuki Nishizaki darüber, wie wir beim Xperia PRO-I eine plastikfreie Verpackung realisiert haben.

Geringere Verpackungsgröße

Ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer Bemühungen um Nachhaltigkeit ist die Reduzierung der Produktverpackung unserer Xperia Modelle 2022 um 50 % im Vergleich zu früheren Modellen. So verringert sich das Versandgewicht, wodurch beim Versand auch die CO₂-Emissionen um bis zu 36 % pro Einheit sinken.

Bild zum Vergleich der Verpackung des Xperia 1 IV mit der des Vorgänger-Modells – die Verpackung des Xperia 1 IV ist um 50 % kleiner
Abbildung eines USB-Kabels und eines Ladegeräts, die von einer grünen Linie durchkreuzt werden, neben einem Symbol für den Planeten Erde mit Blattsymbol für den Umweltschutz und einem Xperia Smartphone
Gemeinsam für eine nachhaltige Gesellschaft

Neben internen Initiativen ermutigt Sony auch Geschäftspartner, Verbraucher und andere Interessengruppen, Maßnahmen zu ergreifen, damit wir gemeinsam eine nachhaltige Gesellschaft schaffen können. So legen wir beispielsweise den Xperia Smartphones keine USB-Kabel und -Ladegeräte mehr bei, da die meisten Kunden solches Zubehör bereits besitzen, und wir bitten die Xperia Kunden, die Verpackungen ihrer Smartphones dem Recycling zuzuführen.