Artikel-ID : 00226511 / Zuletzt geändert : 27/06/2019

Speicher und Speicherabruf auf einer Kamera verwenden

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Verwenden Sie Speicher und Speicherabruf, um häufig verwendete Einstellungen auf der Kamera zu speichern und zu laden.

Welche Einstellungen können Sie speichern?

  • Aufnahmemodus
  • Blende und/oder Verschlusszeit
  • Einstellungen auf der Registerkarte Kamerasymbol (Es gibt einige Optionen, die nicht gespeichert werden können.)

Einstellungen im Speicher speichern

  1. Wählen Sie einen Aufnahmemodus aus, z. B. M, S, A, P, Auto, SCN, S&Q, Panorama (Panorama) oder Movie(Movie).
  2. Richten Sie Ihre Kamera mit den Einstellungen ein, die Sie speichern möchten.
  3. Drücken Sie die Taste MENU.
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Kamerasymbol die Option Memory (Speicher) aus.
  5. Drücken Sie die linke und die rechte Taste, um Ihren Speicherort auszuwählen.
    • 1, 2 oder 3 für den internen Speicher Ihrer Kamera.
    • M1, M2, M3 oder M4 für die Speicherkarte.
  6. Drücken Sie die mittlere Taste.

Gespeicherte Einstellungen abrufen

Befolgen Sie die Schritte, je nachdem, wo Sie Ihre Einstellungen gespeichert haben:

  • 1, 2 oder 3
    1. Drehen Sie den Modusregler auf MR, 1, 2 oder 3.
      • Die Modi auf Ihrer Kamera variieren je nach Modell. Modellspezifische Informationen finden Sie im Handbuch Ihres Geräts.
        • ILCE-6000

          Alpha 6000

        • ILCE-7

          Alpha 7 Modusregler

        • ILCE-9

          Alpha 9 Modusregler

      • Wenn Ihre Kamera über den MR-Modus verfügt, drücken Sie die linke oder rechte Taste, um 1 oder 2 auszuwählen.
    2. Drücken Sie die mittlere Taste.
  • M1, M2, M3 oder M4
    1. Drehen Sie den Modusregler auf MR, 1, 2 oder 3.
    2. Drücken Sie die linke oder rechte Taste, um den Speicherort zu markieren.

      Speichern auf Speicherkarte

    3. Drücken Sie die mittlere Taste.

Weitere Informationen

  • Sie können im Menü Memory Recall (Speicherabruf) oder Recall (Abruf) auswählen, um zwischen den Einstellungen auf der Speicherkarte und dem Modusregler zu wechseln.
    • Memory Recall (Speicherabruf) oder Recall (Abruf) ist nur aktiv (nicht ausgegraut), wenn der Modusregler auf MR, 1, 2 oder 3 eingestellt ist.
  • Wenn Sie Memory Recall (Speicherabruf) oder Recall (Abruf) auswählen, können Sie die gespeicherten Einstellungen überprüfen. Um alle Einstellungen anzuzeigen, drücken Sie die Nach-unten-Taste.

    Einstellungen

  • Die gespeicherten Einstellungen bleiben auch nach dem Zurücksetzen der Kameraeinstellungen im Speicher.
  • Durch Auswahl von Initialize (Initialisieren) werden die Einstellungen in 1, 2 und 3 gelöscht.
  • Beim Formatieren der Speicherkarte werden die Einstellungen in M1, M2, M3 und M4 gelöscht. Wenn Sie die Speicherkarte entfernen oder austauschen, können Sie nicht mehr auf die gespeicherten Einstellungen zugreifen.