Artikel-ID : 00168065 / Zuletzt geändert : 17/07/2017

Die Action Cam lässt sich nicht einschalten.

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Überprüfen Sie, ob der Akku problemlos geladen werden kann und ob die Kamera eingeschaltet ist.

  1. Setzen Sie den Akku ein, und schalten Sie die Kamera ein.
    HINWEIS: Der Ladevorgang ist nicht möglich, wenn die Kamera eingeschaltet ist.
  2. Öffnen Sie die Anschlussabdeckung der Kamera, und schließen Sie das Micro-USB-Kabel (im Lieferumfang enthalten) an die Kamera an.
  3. Schließen Sie das andere Ende des Micro-USB-Kabels an den PC an.
  4. Überprüfen Sie, ob die Ladeanzeige CHG bernsteinfarben leuchtet. Der Ladevorgang ist abgeschlossen, wenn die Anzeige ausgeht (vollständig geladen).

    Die unten stehenden Abbildungen sind Beispiele.

     Abbildung    Abbildung
     FDR-X1000V     HDR-AS200V

    [A]:
    Anschlussabdeckung
    [B]: Micro-USB-Kabel
    [C]: REC/Zugriff/Ladeanzeige (CHG)

    HINWEIS: Wenn die Ladeanzeige CHG während des Ladevorgangs blinkt, überprüfen Sie Folgendes:
    • Der Akku ist möglicherweise nicht richtig an die Kamera angeschlossen. Nehmen Sie den Akku aus der Kamera heraus, und setzen Sie ihn wieder in der richtigen Ausrichtung ein.
    • Die Temperatur des Akkus ist möglicherweise zu hoch oder zu niedrig. Nehmen Sie den Akku aus der Kamera heraus, und warten Sie, bis er wieder zu einer normalen Temperatur zurückgekehrt ist, bevor Sie ihn erneut einsetzen.
    • Der Akku ist möglicherweise beschädigt.
Wenn das Symptom auch nach dem Aufladen nicht besser ist, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Akku vor.
Versuchen Sie es mit einem anderen Akku, falls zur Hand, und überprüfen Sie, ob das Symptom besser ist.

Lässt sich das Problem so nicht lösen, muss das Produkt eventuell repariert werden.