Artikel-ID : 00165529 / Zuletzt geändert : 04/09/2018

4K (50p/60p) von einem externen Gerät wird nicht normal angezeigt

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Wenn Sie die folgenden Arten von Bildern auf dem Fernseher über ein externes Gerät anzeigen möchten, verwenden Sie ein Premium-Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel mit 18 Gbit/s Bandbreite.

  • 4K (50, 60Hz) YCbCr 4:4:4 / 8 Bit
  • 4K (50, 60Hz) YCbCr 4:2:2 / 8 Bit
  • 4K (50, 60 Hz) YCbCr 4:2:0 / 10 Bit
  • 4K (50, 60 Hz) YCbCr 4:2:2 / 10 Bit
  • 4K (50, 60 Hz) YCbCr 4:2:2 / 12 Bit
  • RGB-Signal

Ändern Sie die HDMI-Signalformat-Einstellung. Gehen Sie wie folgt vor, um das HDMI-Signalformat einzustellen.

  1. Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste HOME.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie als TV-Kategorie External inputs (Externe Eingänge) aus.
  4. Wählen Sie HDMI Signal format (HDMI-Signalformat) aus, und setzen Sie die Einstellung auf Enhanced format (Optimiertes Format).
HINWEISE:
  • 4K (50p/60p)-Signale werden nur vom HDMI IN 2/3 unterstützt.
  • Wenn das Signal im erweiterten Format vorliegt, werden Bilder oder Ton von einigen externen Geräte, die bieten keine Unterstützung für 4K bieten, möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausgegeben. In solchen Fällen ändern Sie das Signalformat zum Standardformat oder schalten Sie das HDMI-Kabel auf einen Eingang für Signale im Standardformat um.

Einzelheiten darüber, welche Videoformate von Ihrem Fernseher unterstützt werden, finden Sie in der folgenden häufig gestellten Frage.
Vom Fernsehgerät unterstützte 4K-Videosignale (50p/60p)