Artikel-ID : 00087327 / Zuletzt geändert : 27/06/2014

Wie verwende ich bei einem BRAVIA-Fernseher statt des standardmäßigen DNS-Servers einen öffentlichen DNS-Server?

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

WARNUNG: Die Verwendung eines öffentlichen DNS-Servers kann das Internetrouting beschleunigen und das Problem beheben. Notieren Sie sich aber den standardmäßigen DNS-Server für den Fall, dass der öffentliche DNS-Server im Netzwerk nicht funktioniert oder die Netzwerkverbindung langsamer oder instabil wird.

Ihr Internetdienstanbieter (ISP) weist automatisch einen primären und einen sekundären DNS-Server zu. Wenn Sie vermuten, dass der verwendete DNS-Server nicht zuverlässig ist oder nicht einwandfrei arbeitet, können Sie mit den folgenden Schritten einen öffentlichen DNS-Server einstellen.

  1. Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste Home.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Netzwerk.
  4. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen.
  5. Wählen Sie Netzwerk-Verbindung einstellen.
  6. Wählen Sie Anwender/Experte.
  7. Wählen Sie Kabel (LAN)/Drahtlos-Einstellungen. In den Drahtlos-Einstellungen verbinden Sie das Fernsehgerät mit dem WLAN, indem Sie je nach Router einen Suchlauf durchführen oder die WPS-Funktion verwenden. Bei einem sicheren WLAN muss ein Netzwerksicherheitsschlüssel eingegeben werden, bevor die Einstellungen für IP-Adresse und Proxyserver angezeigt werden.
  8. Wählen Sie unter "IP-Adresseinstellung" Manuell aus.
  9. Behalten Sie die IP-Adresse bei oder ändern Sie die IP-Adresse manuell und geben Sie die folgenden IP-Adressen des öffentlichen DNS-Servers ein: 8.8.8.8 für Primärer DNS und 8.8.4.4 für Sekundärer DNS.
  10. Wenn Sie nach der Verwendung eines Proxyservers gefragt werden, wählen Sie Nein
  11. Wählen Sie Speichern und Verbinden, um eine Netzwerkverbindung herzustellen.  

Hinweis: Falls die Internetverbindung langsamer oder instabil wird, können Sie im Internet nach anderen öffentlichen DNS-Servern suchen.