α7R E-MOUNT-KAMERA MIT VOLLFORMATSENSOR

Vollständige technische Daten und Funktionen

ILCE-7R

UVP

2.199,00 €

(Preisangaben inkl. MwSt)

Objektiv

Objektivhalterung
E-Mount-Objektive von Sony
Objektivkompatibilität
E-Mount-Objektive von Sony

Sensor

Sensortyp
35 mm
Sensortyp:
EXMOR® CMOS 35-mm-Sensor (35,9 x 24,0 mm)
Anzahl der Pixel (effektiv)
36,4 Megapixel
Anzahl der Pixel (gesamt)
Ca. 36,8 Megapixel
Bildsensor-Seitenverhältnis
3:2
Anti-Staubsystem
Optischer Filter mit Beschichtung zum Schutz vor Aufladung und Ultrasonic-Vibrationsmechanismus

Aufnahme (Foto)

Aufnahmeformat (Standbilder)
JPEG-kompatibel (DCF Version 2.0-, Exif Version 2.3-, MPF Baseline-kompatibel), RAW (Sony ARW 2.3 Format)
Bildgröße (Pixel), 3:2
L: 7360 x 4912 (36 Mio.), M: 4800 x 3200 (15 Mio.), S: 3680 x 2456 (9,0 Mio.)
Bildgröße (Pixel), 16:9
L: 7.360 x 4.144 (30 Mio.), M: 4.800 x 2.704 (13 Mio.), S: 3.680 x 2.072 (7,6 Mio.)
Bildgröße (Pixel), Schwenkpanorama
Extrabreit: Querformat 12.416 x 1.856 (23 Mio.), Hochformat 5.536 x 2.160 (12 Mio.), Standard: Querformat 8.192 x 1.856 (15 Mio.), Hochformat 3.872 x 2.160 (8,4 Mio.)
Bildqualitätsmodi
JPEG Extra Fine, JPEG Fine, JPEG Standard, RAW, RAW + JPEG
Bildeffekte
Aquarell, HDR Painting, Hochkontrast-Mono, Illustrationseffekt, Miniatur, Pop Color, Poster (Farbe, S/W), Retro, Rich-Tone-Mono, Soft High Key-Effekt, Spielzeugkameraeffekt, Teilfarbfilter (R, G, B, Y), Weichzeichner
Kreatives Design
Herbstblätter, Kontrast (Schritte von -3 bis +3), Landschaft, Lebensecht, Licht, Löschen, Nachtaufnahme, Neutral, Porträt, Schwarz und Weiß, Schärfe (Schritte von -3 bis +3), Sepia, Sonnenuntergang, Standard, Style Box (1 - 6), Sättigung (Schritte von -3 bis +3), Tief
Funktionen des Dynamikbereichs
Aus, Automatische High Dynamic Range-Funktion (Automatische Belichtungsunterschiede, Belichtungsunterschiede (Belichtungswert 1 - 6 in Schritten von 1,0), Optimierer für den Dynamikumfang (Auto/Pegel (1 - 5))

Aufnahme (Video)

Aufnahmeformat
AVCHD 2.0 / MP4
Videokomprimierung
MPEG-4 AVC/H.264
Audioaufnahmeformat
AVCHD: MPEG-4 AVC/H.264, MP4: MPEG-4 AVC/H.264
Bildgröße (Pixel), PAL
1.440 x 1.080 (25 Bilder pro Sekunde), 1.440 x 1.080 (30 Bilder pro Sekunde), 1.920 x 1.080 (24p, 17 Mio., FH), 1.920 x 1.080 (24p, 24 Mio., FX), 1.920 x 1.080 (25p, 17 Mio., FH), 1.920 x 1.080 (25p, 24 Mio., FX), 1.920 x 1.080 (50i, 17 Mio., FH), 1.920 x 1.080 (50i, 24 Mio., FX), 1.920 x 1.080 (50p, 28 Mio., PS), 1.920 x 1.080 (60i, 17 Mio., FH), 1.920 x 1.080 (60i, 24 Mio., FX), 1.920 x 1.080 (60p, 28 Mio., PS), VGA (640 × 480, 25 Bilder pro Sekunde), VGA (640 × 480, 30 Bilder pro Sekunde)
Videofunktionen
Audiopegelanzeige, Audio-Aufnahmefunktion, Auto Slow Shutter, HDMI Info Display

Speichermedien

Kompatible Aufnahmemedien
Memory Stick PRO-HG Duo™, Memory Stick PRO Duo™, Memory Stick XC-HG Duo™, SD-Speicherkarte, SDHC™ Speicherkarte, SDXC™ Speicherkarte
Speichersteckplatz
Memory Stick PRO-HG Duo™, Memory Stick PRO Duo™, Memory Stick XC-HG Duo™, SD-Speicherkarte, SDHC™ Speicherkarte, SDXC™ Speicherkarte

Rauschunterdrückung

Rauschunterdrückung
Langzeitbelichtungswert: Ein/Aus wählbar, verfügbar bei Verschlusszeiten länger als 1 Sek.; Hohe ISO-Werte: Normal/Niedrig/Aus wählbar
Rauschunterdrückung mehrere Bilder
Automatisch/ISO 100 bis 51200

Weißabgleich

Weissabgleich-Modi
Auto, Benutzerdefiniert, Farbtemperatur 2500 bis 9900K & Farbfilter G7 bis M7 (15-stufig), A7 bis B7 (15-stufig), Fluoreszierendes Licht: Warmweiß/ Kaltweiß/ Tageslichtweiß/ Tageslicht, Integrierter Blitz, Kunstlicht, Schatten, Tageslicht, Unscharf, Unterwasser
AWB-Mikroeinstellung
G7 bis M7 (15-stufig), A7 bis B7 (15-stufig)
Belichtungsreihe
3 Bilder, H/L wählbar

Fokus

Fokustyp
Autofokus mit Kontrasterkennung
Fokussensor
Exmor CMOS Sensor
Messfeld
25 Zonen (AF-Kontrastdetektion)
Empfindlichkeitsbereich des Autofokus
Belichtungswert 0 bis 20 (ISO 100 mit befestigtem F2,8 Objektiv)
Fokussiermodus
Belichtungswert 0 bis 20 (ISO 100 mit befestigtem F2,8 Objektiv)
AF-Modus
AF-C (permanenter Autofokus), AF-S (Einzelbild-Autofokus), DMF (Direct Manual Focus), Manuelle Fokussierung
Fokusfeld
Mehrzonen (25 Zonen AF-Kontrastdetektion))/Zone/Mittenbetont/Flexibler Spot (S/M/L)
Weitere Funktionen
Eye-Start-Autofokus (nur mit Objektivadapter LA-EA2 bzw. LA-EA4 (separat erhältlich)), Fokussperre
Typ
Reichw. Autofokus-Hilfslicht
Ca. 0,3–3,0 m (mit befestigtem FE 28–70 mm F3,5–5,6 OSS)

Belichtung

Messtyp
1200-Zonen-Bewertungsmessung
Messsensor
Exmor CMOS-Sensor
Messempfindlichkeit
EV0 bis EV20 (bei ISO 100 mit F2,8 Objektiv)
Messmodus
Mittenbetont, Multi-Segment, Spotmesser
Belichtungsmodi
Blendenpriorität (A), Hervorragender Automatikmodus, iAUTO, Manuell (M), Motivprogramm, Programmierte AE (P), Schwenkpanorama, Verschlusszeiten-Priorität (S)
Motivprogramm
Anti-Bewegungsunschärfe, Handheld Dämmerung, Landschaft, Makro, Nachtaufnahme, Nachtporträt, Porträt, Sonnenuntergang, Sportszenen
Belichtungskompensation
Fotos: Belichtungswert von +/-5,0 (Schritte von 1/3 und 1/2 wählbar); Filmaufnahmen: Belichtungswert von +/-3,0 (Schritte von 1/3)
Automatische Belichtungsreihe
In Belichtungswertschritten von 1/3, 1/2, 2/3, 1,0, 2,0, 3,0; 3/5 Aufnahmen (bei 2,0 und 3,0 nur 3 Rahmen) auswählbar
Automatische Belichtungssperre
Die AE-Sperre ist aktiviert, sobald der Auslöser zur Hälfte gedrückt ist (EIN/AUS ist im MENÜ verfügbar)
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index, REI)
ISO 50-25600

Sucher

Suchertyp
Elektronischer Sucher mit 1,3 cm (0,5 Zoll)
Anzahl der Bildpunkte
2.359.296 Bildpunkte
Helligkeitsregler (Sucher)
Automatisch/Manuell (5 Stufen zwischen -2 und +2)
Steuerung der Farbtemperatur
Manuell (5 Stufen)
Sichtfeldabdeckung
100 %
Vergrößerung
Ca. 0,71fach (50 mm Objektiv bei unendlich, -1 m-1) Dioptrien
Dioptrienausgleich
-4,0 bis +3,0 m-1 Dioptrien
Eyepoint
Ca. 27 mm vom Okular, 22 mm vom Okularrahmen bei -1 m-1Dioptrien (CIPA-Standard)
Sucheranzeige
Anzeige aller Informationen., Digitalanzeige, Grafik-Display, Histogramm, Keine Anzeige von Info.
Anzeige der Bildanpass. in Echtzeit
Anzeige aller Informationen., Digitalanzeige, Grafik-Display, Histogramm, Keine Anzeige von Info.

LC-Display

Typ des Displays
TFT LCD mit 7,6 cm (3 Zoll)
Gesamtanzahl der Bildpunkte
921.600 Bildpunkte
Helligkeitsregler (LCD)
Manuell (5 Stufen zwischen -2 und +2 ), Sonnenschein-Modus
Verstellbarer Winkel
Ca. 90 Grad nach oben, ca. 45 Grad nach unten
Display-Auswahl (Sucher/LCD)
Ca. 90 Grad nach oben, ca. 45 Grad nach unten
LC-Display
Anzeige aller Informationen, Für den Sucher, Grafik-Display, Histogramm, Keine Anzeige von Informationen,, Niveau
Anzeige der Bildanpass. in Echtzeit
Anzeige aller Informationen, Für den Sucher, Grafik-Display, Histogramm, Keine Anzeige von Informationen,, Niveau
Fokusvergrößerung
35-mm-Vollformat: 7,2fach, 14,4fach APS-C: 4,7fach, 9,4fach
Schnellnavigation
Ja
Peaking MF
Ja (Pegeleinstellung: Hoch/Mittel/Niedrig/Aus; Farbe: Weiß/Rot/Gelb)

Weitere Funktionen

Gesichtserkennung
An/An (Gesichtserkennung), Aus, Gesichtsauswahl (max. Anzahl erkennbarer Gesichter: 8), Gesichtserkennung
Automatische Bildkomposition
Ja (Fotoaufnahmen)
Clear Image Zoom
Ca. 2fach
Smart Zoom (Foto)
M: ca. 1,5fach, S: ca. 2fach
Digitalzoom (Foto)
L: ca. 4fach, M: ca. 6,1fach, S: ca. 8fach
Digitalzoom (Video)
Ca. 4fach
PlayMemories Camera Apps™
JA
Objektivkompensation
Abbildungsfehler, Randschattierung, Verzerrungen
Bildprozessor
BIONZ X™
Selbstporträt
Ja (3 Sek. Verzögerung/AUS wählbar)
Telekonverter
Ca. 2fach
Smile Shutter
Smile Shutter (3 wählbare Schritte)
Antippfunktion des Auslösers
Ja

Verschluss

Auslösertyp
Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
Verschlusszeit
Filmaufnahmen: 1/8000 bis 1/4 (1/3 Stufen) bis zu 1/50 im Automatikmodus (bis zu 1/25 im Auto Slow Shutter-Modus), Fotoaufnahmen: 1/8000 bis 30 Sekunden, Langzeit
Blitzsynchronisierungs- Geschwindigkeit
1/160 Sek.
Elektr. Front-Verschlussvorhang
1/160 Sek.

Bildstabilisierung

SteadyShot
Nicht unterstützt (Bildstabilisierung für Objektiv unterstützt)
Kompensationseffekt
Nicht unterstützt (Bildstabilisierung für Objektiv unterstützt)

Blitzsteuerung

Blitzsteuerung
TTL-Vorblitz
Blitzkompensation
Belichtungswert von +/-3,0 (umschaltbar zwischen 1/3- und 1/2-Schritten)
Blitzbereich
Belichtungswert von +/-3,0 (umschaltbar zwischen 1/3- und 1/2-Schritten)
Blitzmodi
Aufhellblitz, Automatischer Blitz, Blitz aus, High-Speed-Synchronisierung*4, Kabellose Steuerung*4, Rote-Augen-Korrektur (Ein/Aus wählbar), Slow Sync., Synchronisierung auf 2. Vorhang
Komp. mit externen Blitzgeräten
Kompatibel mit Sony α Blitzgeräten über Multi Interface-Zubehörschuh, Adapterschuh für mit selbstarretierendem Zubehörschuh kompatiblen Blitz befestigen.
Blitzbelichtungsspeicherung
Kompatibel mit Sony α Blitzgeräten über Multi Interface-Zubehörschuh, Adapterschuh für mit selbstarretierendem Zubehörschuh kompatiblen Blitz befestigen.
Drahtlose Steuerung
Ja

Serienaufnahme

Serienaufnahmemodi
Belichtungsreihe, Einzelbild-Aufnahmen, Selbstauslöser (10/2 Sek. Verzögerung wählbar), Selbstauslöser (kontinuierlich) (mit 10 Sekunden Verzögerung, 3/5 Aufnahmen wählbar), Serienaufnahmen, Serienbild mit Verschlusszeiten-Priorität
Kontinuierliche Treibergeschwindigkeit (ca. Max.
4 Bilder pro Sekunde (im Serienbildmodus mit Verschlusszeiten-Priorität)

Wiedergabe

Wiedergabemodi
9/25-Frame Indexanzeige, Automatische Überprüfung (10/5/2 Sek., Aus), Bildausrichtung (Automatisch/Manuell/Aus wählbar), Diashow, Einzel (mit oder ohne Aufnahmeinformationen, RGB-Histogramm & Angabe zu hellen/dunklen Stellen), Löschen, Ordnerauswahl (Datum/Standbild MP4/AVCHD), Panorama (Standard): 25,6fach, Panorama (Breitbild): 38,8fach), Panorama durchblättern, Schützen, Vergrößerter Anzeigemodus (L: 23fach, M: 15fach, S: 11,5fach), Vor- und Zurückspulen (Filmaufnahmen)

Schnittstellen

PC-Schnittstelle
HDMI® Mikrostecker; BRAVIA Sync (Link); PhotoTV HD; 4K Standbild PB
NFC
One-touch Fernsteuerung, One-touch sharing
HD-Ausgang
4K Foto PB, BRAVIA Sync (Link Menü), HDMI Mikrostecker, PhotoTV HD
Multi Interface-Zubehörschuh
Ja
Sonstige
Windows Vista 8 SP2, Windows 7 SP1, Windows 8, Mac OS X (Version 10.6 - 10.8)
Multi Interface-Zubehörschuh
Anschluss für Hochformatgriff, Mini-Buchse für Kopfhörer, Mini-Buchse für Mikrofon, Multi-/Micro-USB-Anschluss, Multi Interface-Zubehörschuh

Audio

Mikrofon
Integrierte Stereo-Mikrofone oder ECM-CG50/ XLR-K1M (separat erhältlich)
Lautsprecher
Integriert, Mono

Drucken

Kompatible Standards
Exif Print, Print Image Matching III, DPOF-Einstellung

Stromversorgung

Mitgelieferter Akku
NP-FW50 Akkusatz für die W-Serie
Akkulaufzeit (Fotos)
Bis zu 340 Aufnahmen
Akkulaufzeit (Videos)
Aufnahmedauer für Serienaufnahmen: Ca. 90 Min. (Sucher) / ca. 90 Min. (LC-Display), Tatsächliche Aufnahmedauer: Ca. 60 Min. (Sucher) / ca. 65 Min (LC-Display) (CIPA-Standard)
Externe Stromversorgung
Netzteil AC-PW20 (separat erhältlich)
Interne Akkuladung
Ja

Größe und Gewicht

Abmessungen (BxHxT)
126,9 x 94,4 x 54,8 mm, 126,9 x 94,4 x 48,2 mm (vom Griff zum Display); 5 x 3 3/4 x 2 1/4 in., 5 x 3 3/4 x 1 15/16 in. (vom Griff zum Monitor)
Gewicht (inklusive Akku und Speicherkarte)
407 g (nur Kamera) / 465 g (inklusive Akku und Speichermedium)

WiFi® & NFC

Ansicht auf dem Smartphone
Ja
Übertragen auf den PC
Ja
Ansicht auf dem Fernseher
Ja
Drathlos- und Netzwerkfunktionen
Herunterladbare Kamera-Apps, NFC One-Touch Funktion, Wi-Fi®

Kompatible Betriebssysteme

Kompatible Betriebssysteme
Windows Vista 8 SP2, Windows 7 SP1, Windows 8, Mac OS X (Version 10.6 - 10.8)

Fußnoten

*
Kontinuierliche Filmaufnahme für ca. 29 Minuten möglich (begrenzt durch technische Daten des entsprechenden Produkts).
**
Definiert die Aufnahmezeit durch Wiederholung der folgenden Punkte: Einschalten, Aufnahme starten, zoomen, Standby- und ausschalten.
***
Definiert die Aufnahmezeit durch Wiederholung der folgenden Punkte: Drücken der MOVIE-Taste. Keine anderen Bedienvorgänge wie z. B. Zoomen.

Lieferumfang

  • Netzkabel
  • Akku NP-FW50
  • Netzteil AC-UB10
  • Schultergurt
  • Gehäusekappe
  • Zubehörschuhkappe
  • Okularkappe
  • Micro-USB-Kabel
Placeholder

Ausstattung

Vollformatsensor mit 36,4 Megapixeln

Sony, einer der weltweit führenden Hersteller von Bildsensoren, hat seine neuesten Spitzentechnologien kombiniert und eine hervorragende Auflösung und Bildqualität erzielt. Dieser 35-mm-Vollformat EXMOR® CMOS Bildsensor erfasst Licht mit höchster Effizienz, wodurch eine hohe Empfindlichkeit, ein weiter Dynamikumfang und ein unglaubliches neues Maß an Realismus erzielt werden und gleichzeitig die Geräuschentwicklung erheblich verringert wird.

Ohne optischen Tiefpassfilter

Sony hat den optischen Tiefpassfilter entfernt, um das volle Potenzial von Sensor und Objektiv zu nutzen. So konnte eine höhere Klarheit mit überragend realistischen Details bis in die Kanten Ihrer Fotos realisiert werden. Die AR-Beschichtung reduziert außerdem Lichtreflexionen und Geistereffekte.

Gapless Lens-on-Chip-Objektive

Sony hat Design und Positionierung jedes Lens-on-Chip-Objektivs (OCL) optimiert, sodass alle Pixel abgedeckt werden und die Leuchtkraft-Effizienz signifikant erhöht wurde. Dadurch wird die Empfindlichkeit bei geringerem Rauschen erhöht und gleichzeitig ein eindrucksvoller Signal-Rausch-Abstand erzielt. Das Lens-on-Chip-Objektiv verhindert Lücken zwischen Mikro-Objektiven, sodass mehr Licht erfasst wird. Außerdem ist jedes Lens-on-Chip-Objektiv je nach Position optimal ausgerichtet, wodurch erreicht wird, dass Licht an den Rändern in einem schärferen Winkel eintritt, und zwar aufgrund größerer Sensor-Abmessungen in Kombination mit der kurzen Entfernung zum E-Mount-Objektiv.

Mikrotechnische Errungenschaften

Die außergewöhnliche Leistung des Bildsensors wurde durch verschiedene erweiterte Sensorfunktionen erzielt. Erst einmal sorgt die Komprimierung der Schaltkreishöhe für eine größere Lichtmenge, die je Pixel erfasst wird. Des Weiteren konnte mithilfe der Erweiterungstechnologie die Größe der Fotodiode bei jedem Pixel gesteigert werden. Dieses führte zu einer Verbesserung des Dynamikbereichs und einer noch größeren Empfindlichkeit bei gleichzeitig geringem Rauschen und hohem Signal-Rausch-Abstand.

BIONZ X Prozessor

Sony präsentiert den neuen BIONZ X Bildprozessor, der dank zusätzlicher High-Speed-Verarbeitungsfunktionen Texturen und Details in Echtzeit so originalgetreu wiedergibt, wie sie mit bloßem Auge erkannt werden. In Kombination mit der Front-End LSI (Large Scale Integration) wird die Verarbeitung in den frühesten Stufen beschleunigt. So können natürlicher wirkende Details, realistischere Bilder, kräftigere Farbabstufungen und geringeres Rauschen realisiert werden, und zwar unabhängig davon, ob Sie Fotos oder Videos aufnehmen.

Detailwiedergabe und Beugungsreduzierung

Zwei neue Technologien bringen die volle Leistung von Sensor und Objektiven optimal zur Geltung. Mit der Technologie der Detailwiedergabe wird verhindert, dass Konturen zu sehr hervorgehoben werden, was bei den meisten digitalen Bildern ein Problem darstellt. Durch die Beugungsreduzierung werden Beugungseffekte unterdrückt, welche die Ursache dafür sind, dass Lichtpunkte insbesondere bei kleinen Blendenöffnungen verschwommen dargestellt werden (große F-Zahlen). Aufgrund der Berücksichtigung der Blendeneinstellung stellt diese Technologie Lichtpunkte und kleinste Details wieder her, für wunderschöne Landschafts- und Porträtaufnahmen und vieles mehr.

Bereichsspezifische Rauschunterdrückung

Die bereichsspezifische Rauschunterdrückung ist jetzt leistungsstärker denn je. Sie unterteilt das Bild auf der Basis von Mustern (wie zum Beispiel Kanten, Strukturen und Bereiche mit gleichmäßigen Farben, wie z. B. ein blauer Himmel) gezielt in Bereiche und wendet dann zur Verbesserung der Bildqualität, vor allem bei hohen-Empfindlichkeitseinstellungen, die am besten geeignete Rauschunterdrückung für die einzelnen Bereiche an. Zusammen mit der Detailwiedergabe von Sony werden so außerordentlich klare, detailreiche Bilder erzielt.

16-Bit-Verarbeitung + 14-Bit RAW

16-Bit-Bildverarbeitung und 14-Bit RAW Ausgang tragen zu größtmöglichem Detailreichtum bei und zu Bildern höchster Qualität mit satten Farbabstufungen. Dank 14-Bit RAW-Format (Sony ARW) wird für die spätere Bildanpassung (über Image Data Converter oder eine andere Software) eine hervorragende Qualität sichergestellt.

Bedienelemente, Konfiguration und Navigation

Trotz der kompakten Abmessungen verfügt die α7R für die intuitive Einstellung der Belichtung über Drehräder auf der Vorder- und Rückseite, ein Wählrad zum Einstellen der ISO und ein Drehrad für den Belichtungsausgleich. Quick Navi Pro zeigt alle wichtigen Aufnahmemöglichkeiten auf dem LC-Display an. So können Sie schnell Einstellungen hervorheben und Justierungen bestätigen, ohne die Untermenüs durchsuchen zu müssen. Mithilfe der Tastenkonfiguration können Sie häufig verwendete Funktionen den gewünschten Tasten zuweisen und so Ihre ganz individuelle Aufnahmeumgebung erzeugen. Sie können ganz unkompliziert jede der 46 Funktionen jeder der 9 Tasten zuweisen. Der Fn-Taste können für schnellen Zugriff bis zu 12 Funktionen zugewiesen werden.

Neigbares LC-Display

Das 7,5 cm große LC-Display mit 1,2 Millionen Bildpunkten ist hochauflösend und bietet flexible Kompositionsoptionen.

Gehäuse aus Magnesiumlegierung

Dank dieses außergewöhnlich leichten und widerstandsfähigen Metalls wiegt die α7R mit Akku nur 465 Gramm. So wiegt sie im Vergleich zu führenden DSLR-Kameras zwar weniger als die Hälfte, bietet jedoch dennoch über viele Jahre hinweg hervorragende Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit.

Komfortabler, ergonomischer Griff

Die α7R ist zu 25 % weniger sperrig als führende DSLR Kameras, verfügt aber dennoch über einen voll ausgestatteten Griff, für komfortables Aufnehmen rund um die Uhr.

Bequemer Halt

Um Ihre Fotos stets fleckenlos zu halten, vibriert ein staubabweisender Ultraschall-Mechanismus immer dann, wenn Sie die Kamera einschalten, sodass sämtliche Staubpartikel, die am Bildsensor haften, entfernt werden. Außerdem verhindert eine antistatische Beschichtung, dass Staub und andere Fremdkörper beim Objektivwechsel am Sensor haften bleiben.

Staub- und feuchtigkeitsresistent

Zu den Maßnahmen zur Steigerung der Haltbarkeit gehören nicht nur Dichtungen um Tasten und Drehräder, sondern auch doppelte Schutzschichten, die Display und Bauteile dicht umschließen.

XGA OLED Tru-Finder™

Dieser Sucher bietet eine hohe Auflösung von 1024 x 768, OLED Verbesserungen und das gleiche optische System mit 3 Objektiven, wie im Spitzenmodell α99, und das alles in einem sehr kompakten Gehäuse. Der Sucher zeigt die Auswirkungen der Kameraeinstellungen an. So können Sie die Ergebnisse präzise überwachen. Satte Farbabstufungen und dreifacher Kontrast im Vergleich zur α99. High-End-Funktionen, wie eine Bildabdeckung von 100 %, weiter Betrachtungswinkel, Informationsanzeigemodi, Peaking-Funktion und Fokusvergrößung stehen ebenfalls zur Verfügung.

Filmproduktion im Vollformat

Durch die einzigartige Kombination aus 35-mm-Vollformatsensor, Audio-Produktionsfunktionen und flexiblen Austauschmöglichkeiten von Objektiven wird eine neue Dimension mobiler Filmaufnahmen realisiert. Der neue schnellere BIONZ X Bildprozessor ermöglicht darüber hinaus, dass zum ersten Mal bereichsspezifische Rauschunterdrückungs- und Detailwiedergabe-Technologien auf Filme angewendet werden, was wiederum zu einer überragenden Detailtreue und einer außergewöhnlichen Rauschunterdrückung führt. Funktionen wie Bildeffekte, HDMI® Ausgang für einen externen Monitor, P/A/S/M-Modi, mit Full 1080p AVCHD Progressive-Format, und die Option 60p/24p-Aufnahmen zu machen, erweitern die Möglichkeiten enorm.

Audioaufnahme und Überwachung

Während der Aufnahme und Wiedergabe von Filmen können Sie den Sound über Kopfhörer, die über den Kopfhöreranschluss mit der α7R verbunden sind, überwachen. Sie können über die Anzeigeelemente die Lautstärke prüfen oder über den XLR-Adaptersatz im Branchenstandard professionelle Sound-Geräte anbringen.

Schneller intelligenter Autofokus

Zahlreiche Funktionen tragen zu den Autofokusmöglichkeiten der α7R bei: Der neue, blitzschnelle BIONZ X, die High-Speed-Vollformat-Bildsensorausgabe, sowie ein neu entwickelter AF-Algorithmus zur räumlichen Objekterkennung, der mithilfe von Ortsfrequenzinformationen zur optimalen Steuerung des Objektivantriebs eine Fokussierungsanalyse in Echtzeit durchführt.

Autofokus mit Augenerkennung

Selbst wenn das Gesicht der Kamera gegenüber teilweise abgewandt ist, sorgt diese Funktion dank geringer Schärfentiefe und der optimierten Augenerkennung, die eine einzelne Pupille priorisieren kann, für eine gestochen scharfe Fokussierung des Gesichts. Ein grüner Rahmen wird über dem priorisierten Auge hervorgehoben, wenn die Scharfstellung erreicht wurde. Der Augen-AF kann verwendet werden, wenn die Funktion einer konfigurierbaren Taste zugewiesen wurde, sodass der Benutzer diese je nach Motiv im Handumdrehen aktivieren kann.

Lock-on-Autofokus und Optionen für die Bereichseinstellung

Mit Scharfstellung per Autofokus wird die gewünschte Aufnahmegröße auf der Basis von Motiv-Eigenschaften justiert und mithilfe eines großen AF-Bereichs wird das optimale Messfeld verwendet und so ein dynamischer Autofokus sichergestellt. Drücken Sie zur Aktivierung einfach den Auslöser halb herunter. Die 2 neuen BIONZ X sorgen für eine schnellere Motivverfolgung und Erkennung. Mit der flexiblen Spot-AF-Bereichseinstellung können Sie kleine, mittlere oder große Autofokusbereiche, die zu Ihrem Motiv passen, auswählen und sicherstellen, dass die Kamera den gewünschten Bereich fokussiert. Es sind auch Einstellungen für weiten und Zonenfokus verfügbar.

Bild von α7R E-Mount-Kamera mit Vollformatsensor

One-touch Fernsteuerung und One-touch sharing

Mit der One-touch Fernsteuerung können Sie Ihr Smartphone oder Tablet als Sucher und Fernbedienung für eine Digitalkamera verwenden. One touch-sharing ermöglicht Ihnen das Übertragen von Fotos und Videos von Ihrer Kamera. Mit der Imaging Edge Mobile App auf Ihrem NFC-fähigen Android Smartphone oder Tablet vermeiden Sie komplexe Einrichtungsvorgänge und Sie können durch einfaches Berühren des Geräts eine drahtlose Verbindung mit der Kamera herstellen. Sie können Ihre Kamera ab jetzt von Ihrem Smartphone aus steuern, um so ein Foto von einem zuvor außer Reichweite befindlichen Ort aufzunehmen, um selbst auf Ihrem eigenen Gruppenfoto zu sein, oder um Ihre Bilder umgehend per Smartphone auf soziale Netzwerke hochzuladen. Ihnen steht kein NFC zur Verfügung? Kein Problem. Sie können die Geräte auch manuell koppeln.

Mehr erfahren

Bild von α7R E-Mount-Kamera mit Vollformatsensor

Capture One (for Sony)

Capture One Express (for Sony) ist eine kostenlose preisgekrönte Bildbearbeitungssoftware, die RAW-Entwicklung mit hervorragender Bildqualität, eine problemlose Verwaltung Ihrer Bilddateien und leistungsstarke Bearbeitungstools bietet. Für weitere Bearbeitungstools und Tether-Aufnahmefunktionen kann Capture One Pro (for Sony) erworben werden.

Kostenloser Download (Link zu Phase One Website)

Bild von α7R E-Mount-Kamera mit Vollformatsensor

Kompatibel mit iMovie & Final Cut Pro X

Dieses Produkt ist kompatibel mit Final Cut Pro X und iMovie.

Bild von α7R E-Mount-Kamera mit Vollformatsensor

Imaging Edge™ Remote, Viewer und Edit

Erweitern Sie Ihren Gestaltungsspielraum mit den Desktopanwendungen von Imaging Edge. Nutzen Sie „Remote“, um Aufnahmen per Fernzugriff zu steuern. Mit „Viewer“ können Sie Aufnahmen in großen Bildbibliotheken anzeigen, bewerten und auswählen. Verwenden Sie „Edit“, um RAW-Daten in qualitativ hochwertige Fotos für Ihre Kunden umzuwandeln. Schöpfen Sie die Möglichkeiten von Sony RAW-Dateien voll aus und verwalten Sie Ihre Bestände effizient.

Mehr erfahren