Artikel-ID : S700023235 / Zuletzt geändert : 12/07/2018

Richtlinie für fehlerhafte Pixel

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Dieser Artikel erläutert die Sony VAIO-Richtlinie für fehlerhafte Pixel und hilft bei der Einschätzung, wann ein Display repariert werden muss.

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad:
Sehr einfach
Zeitaufwand Zeitaufwand:
5 Minuten

Hintergrundinformation

Das LCD-Displays Ihres VAIO-Computers werden mit äußerst präziser Technologie hergestellt. Auf einem durchschnittlichen LCD-Display sind etwa 3 Millionen einzelne Transistoren aufgedruckt. Auch bei den hohen Qualitätsstandards, die Sony im Fertigungsprozess aufrechterhält, ist es nicht ungewöhnlich, dass ein oder mehrere dieser Bildelemente oder Pixel in einem unveränderlichen Zustand bleiben.

Ein fehlerhaftes Pixel ist als winziger schwarzer Fleck oder als konstant roter, grüner oder blauer Fleck zu erkennen. In den meisten Fällen sind Pixelfehler kaum wahrnehmbar und sollten die Anzeigequalität und den Arbeitskomfort nicht beeinträchtigen.

Wenn der Bildschirm fehlerhafte Pixel aufweist, benutzen Sie bitte den unten stehenden Rechner und prüfen Sie, ob sich die Anzahl der Pixelfehler innerhalb der Toleranzen befindet.

Rechner für tolerierbare Pixelfehler

Füllen Sie die beiden Felder unten entsprechend der technischen Daten Ihres Displays aus und klicken Sie auf "Berechnen".

Bestimmen der Anzeigeauflösung.

Horizontale Auflösung (z. B. 1280):

Vertikale Auflösung (z. B. 800):

Maximale Anzahl tolerierter Pixelfehler:


Bitte wenden Sie sich in folgenden Fällen an Vaio Link:

  • Wenn in einem kleinen Bereich gehäuft fehlende oder defekte Pixel auftreten.
  • Die Anzahl der fehlerhaften Pixel ist größer als die berechnete maximale Anzahl tolerierter Pixelfehler.