Grundkenntnisse → Licht und seine Auswirkungen

    Licht und seine Auswirkungen

    Die Beleuchtung Ihrer Fotos verändert den Eindruck, den diese erzeugen, selbst wenn Sie dasselbe Motiv aufnehmen. Dies liegt daran, dass der Winkel und die Intensität des Lichts die Belichtung und die Schattenbildung beeinflussen. Sehen wir uns an, welche Effekte die verschiedenen Kombinationen aus Lichtwinkel und Position des Motivs haben.

    Der Lichtwinkel wird grob in die folgenden drei Typen unterteilt:

    1. Vorderlicht

    2. Streiflicht

    3. Gegenlicht

    1. Vorderlicht

    Vorderlicht beleuchtet das Motiv von vorne (Kameraseite).
    Da das Motiv direkt von vorne angestrahlt wird, werden Farben und Formen klar und präzise angezeigt. Dieses Licht eignet sich gut für Landschaftsaufnahmen, bei denen ein blauer Himmel und Bäume lebhaft dargestellt werden.

    Foto

    Aufnahme mit Vorderlicht

    2. Streiflicht

    Streiflicht beleuchtet das Motiv von der Seite.
    Dieses Licht wirft in der Regel klare Schatten auf das Motiv, wodurch ein starker Kontrast zwischen hell und dunkel entsteht. Es eignet sich am besten, um Tiefe zu erzeugen, indem dem Motiv Schatten hinzugefügt werden.

    Foto

    Aufnahme mit Streiflicht

    3. Gegenlicht

    Gegenlicht beleuchtet das Motiv von hinten.
    Aufnahmen mit Gegenlicht können Lebensmittel appetitlich aussehen lassen oder einem Porträt einen weichen Touch verleihen. Da jedoch starkes Licht in das Objektiv gelangt, ist das Motiv tendenziell dunkel. In diesem Fall können Sie die Helligkeit des Motivs mithilfe der Belichtungskompensation Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen.

    Foto

    Aufnahme mit Gegenlicht

    Wenn Sie verstehen, wie sich die Beleuchtung auf die Darstellung eines Motivs auswirkt, können Sie ein Foto aufnehmen, das so aussieht, wie Sie es sich vorstellen.
    Wenn Sie beispielsweise an einem sonnigen Tag in Innenräumen fotografieren, können Sie das Licht, das durch die Fenster einfällt, effektiv nutzen. Wenn Sie in Richtung zum Fenster stehen, können Sie mit Vorderlicht fotografieren. Wenn Sie die Kamera in Richtung Fenster halten, können Sie mit Gegenlicht fotografieren. Für Aufnahmen von Lebensmitteln oder Blumen in Innenräumen wird die Verwendung von Gegenlicht empfohlen.