Artikel-ID : 00248735 / Zuletzt geändert : 26/08/2020

Was ist der Unterschied zwischen statischen und dynamischen QR-Codes?

    Statischer QR-Code

    Statische QR-Codes sind in Situationen nützlich, in denen der QR-Code nicht aktualisiert werden muss (z. B. bei einmaligen Marketingkampagnen).

    Statische QR-Codes haben eine eingebettete URL mit einem festen Ziel. Die URL ist Teil des QR-Code-Musters, d. h., statische QR-Codes können nicht bearbeitet werden.

    Dynamischer QR-Code

    Haben Sie schon einmal QR-Codes auf Lebensmittelverpackungen gesehen? Stellen Sie sich vor, wie teuer es für Lebensmittelhersteller wäre, wenn sie bei jeder Aktualisierung des QR-Codes neue Verpackungen drucken müssten. Dynamische QR-Codes können bearbeitet werden und bieten mehr Funktionen als statische QR-Codes. 

    In den Code dynamischer QR-Codes ist eine kurze URL eingebettet, mit der der Benutzer auf die Ziel-Website-URL umgeleitet werden kann. Die Ziel-URL kann geändert werden, nachdem der QR-Code generiert worden ist, während die im Code eingebettete kurze URL unverändert bleibt. 

    Dynamische QR-Codes sind einfacher zu scannen als statische QR-Codes, da das QR-Code-Bild weniger dicht ist. Im Gegensatz zu statischen QR-Codes können Sie dynamische QR-Codes mit einem Kennwort schützen, feststellen, wie viele Personen Ihren Code gescannt haben, oder verfolgen, mit welcher Art von Geräten der Code gescannt worden ist.