EXTERNER BLITZ MIT KABELLOSER FUNKSTEUERUNG

Vollständige technische Daten und Funktionen

HVL-F45RM

UVP

480,00 €

(Preisangaben inkl. MwSt)

Grundlegende Informationen

Abmessungen (ca.)
69,4  x 113,7 x 88,3 mm (B x H x T)
Gewicht (ca).
317 g (11,2 oz) (nur Hauptgerät)

Kameratyp

Kameratyp
Automatischer Elektronenblitz zum Aufstecken mit Vorblitzmessung
Schuhtyp
Multi Interface-Zubehörschuh

Blitzkopf (lichtemittierende Einheit)

Maximale Leitzahl
45 (Einstellung des Blitzbereichs 105 mm/STD-Blitzverteilung, ISO 100・m)
Blitzbereich
AUTOMATISCH/MANUELL (24 – 105 mm) Das Sichtfeld bei 15 mm Brennweite wird ebenfalls mit einer Weitwinkelstreuscheibe abgedeckt.
Blitzmodus
TTL/MANUELL/MULTI
Blitzdauer (ca.)
Innerhalb ca. 1,7 ms (1/1 MANUELL)
Farbtemperatur (ca.)
5500 K
Blitzfolgezeit (ca.)
0,1 - 2,5 Sekunden (Alkaline-Batterie)/0,1 - 2,.0 Sekunden (Ni-MH-Batterie)
Wiederholung (ca.)
Mehr als 210 Mal (Alkaline-Batterie)/Mehr als 270 Mal (Ni-MH-Batterie)
Dauerblitzleistung
40 Blitze bei 10 Blitzen pro Sekunde
Indirekter Blitz
Ja
Winkel indirekter Blitz
Nach oben 150 Grad (0/30/45/60/75/90/120/150 Grad) Nach unten 8 Grade, Nach links und rechts 180 Grad (0/30/45/60/75/90/120/150/180 Grad)
Test-Blitz
Ja
Blitzsteuerung
Blitzsteuerung mithilfe eines Vorblitzes (P-TTL/ADI)
Blitzkompensation
Ja
Blitzstärkeumschaltung
22 Stufen (1/1 – 1/128), Schritte von 1/3
High-Speed-Synchronisierung (HSS)
Ja
Blitzmodellierung
Ja
Integrierte Weitwinkelstreuscheibe
Ja (15 mm)
Integrierte Reflektorkarte
Ja

AF-Hilfslicht

AF-Hilfslicht
Ja
Reichweite (ca.)
0,5–6 m

Funkgesteuerte Drahtlosfunktion

Kabellose Funksteuerung
Ja (Fernbedienung/Empfänger)
Frequenzen
2,4-GHz-Band
Kanäle
14 Kanäle (Automatisch/Manuell)
Kommunikationsreichweite (ca.)
30 m
Gruppen
3 Gruppen (TTL/Manuell), 5 Gruppen (Gruppe Blitzaufnahmen)
Maximale Anzahl der Blitzeinheiten
15 Einheiten
Blitz-Verhältnissteuerung
3 Gruppen (TTL)

Drahtlosfunktion mit optischer Steuerung

Kabelloser Blitz mit optischer Steuerung
Ja (Controller/Fernbedienung)
Kanäle
4 Kanäle
Kommunikationsreichweite (ca.)
5 m
Gruppen
3 Gruppen
Blitz-Verhältnissteuerung
3 Gruppen (TTL)

LED-Funktion

Lichtstärke in der Mitte (ca.)
400 lx (0,5 m)/100 lx (1 m)
Belichtungsabstand (ca.)
1 m (beim Aufnehmen von Videos mit ISO 3200 & F5,6)
Unterstützte Brennweite
35 mm (Sichtwinkel im 35-mm-Format)
Dauerhaftes Licht (ca.)
4 Stunden (mit AA-Alkaline-Batterie von Sony)
Farbtemperatur (ca.)
5500 K
Blitzstärkeumschaltung
10 Stufen

Weitere Funktionen

Optimierte Autozoomsteuerung für Bildsensorgröße
Ja
Einstellung für Blitzverteilung
Ja
Automatischer Weißabgleich
Ja
Benutzerdefinierte Tastenbelegung
Ja
Speichereinstellungen
Ja
Fernauslöserfunktion

Display

LCD-Bildschirm, LC-Display
Ja (Punktmatrix)
Anzeige des Ladefortschritts

Externe Anschlüsse

Synchronisationsanschluss
Multi-/Micro-USB-Anschluss
Ja

Stromversorgung

Stromversorgung
Vier AA-Batterien (Alkali oder Ni-MH)
Externer Akkuadapter

Weitere Funktionen

Gegen Staub- und Spritzwasser resistente Konstruktion
Ja

Lieferumfang

  • Steckerschutzkappe (1)
  • Mini-Stativ (1)
  • Tragetasche (1)
Placeholder

Ausstattung

Bild von Externer Blitz mit kabelloser Funksteuerung

Kompakter, leistungsstarker Blitz

Dieser besonders kleine, kompakte und leichte Aufsteckblitz mit einer Leitzahl (LZ) von 45 eignet sich am besten für die Benutzung mit Kameras der α7 Serie. Der Blitz erweist sich auch beim reflektierten Blitzen als besonders leistungsstark, denn das Nachladen dauert nur ca. 2,5 Sekunden und im Normalbetrieb hält eine Akkuladung für bis zu 210 Aufnahmen.

Bild von Externer Blitz mit kabelloser Funksteuerung

Integrierte kabellose Funksteuerung 

Verwenden Sie diesen Blitz zusammen mit einer kompatiblen Kamera für Mehrfachblitzaufnahmen, selbst bei starker Sonneneinstrahlung oder – dank Funksteuerung – auch aus weiter Entfernung. Das HVL-F45RM kann sowohl Fernbedienung als auch Empfänger sein. Als Fernbedienung unterstützt das HVL-F45RM bis zu 15 kompatible Blitzeinheiten oder Empfänger in bis zu 5 Gruppen, die Geräte in bis zu 30 m Entfernung ansteuern. Eine kabellose optische Steuerung ist ebenfalls möglich.

Bild von Externer Blitz mit kabelloser Funksteuerung

Reflektor für flexible Ausleuchtung

Der HVL-F45RM Reflektor für flexible Ausleuchtung ist auf waagerechter Ebene 360° drehbar (je 180° nach links und rechts) und kann um 150° nach oben bzw. 8° nach unten gekippt werden, um die für Ihre jeweilige Aufnahmesituation passende Beleuchtung zu ermöglichen.

Bild von Externer Blitz mit kabelloser Funksteuerung

Schnellnavigation

Die Benutzeroberfläche der Schnellnavigation von Sony bietet durch Drücken der Fn-Taste einfachen und intuitiven Zugriff auf die Blitzfunktionen. Sie finden alle wichtigen Funktionen auf dem Bildschirm und können diese mithilfe des Einstellrads bzw. weniger Tasten aufrufen. Dadurch sparen Sie sich das Anpassen der Einstellungen vor dem Fotografieren oder Aufzeichnen.

Bild von Externer Blitz mit kabelloser Funksteuerung

Individualisierbare Tastenbelegung

Dank der Möglichkeit zur individuellen Tastenbelegung lassen sich häufig verwendete Funktionen zur schnelleren Bedienung einfach zuweisen. Unter anderem können der Grad der Belichtungskompensation und der Blitzleistung individuell eingestellt werden. Anpassbare Tasten sind rot markiert.

Bild von Externer Blitz mit kabelloser Funksteuerung

Menüs mit Registerstruktur

Profitieren Sie von einer mühelosen Bedienung der Blitzfunktionen. Für einen schnellen Zugriff und eine intuitive Benutzung haben die Menüs auf dem LC-Display dieselbe Registerstruktur wie die auf dem Kameragehäuse.

Bild von Externer Blitz mit kabelloser Funksteuerung

LED und AF-Hilfslicht

Dank seiner kühlen Betriebstemperatur und hohen Energieeffizienz erzielen Sie mit diesem LED-Licht eine natürliche Beleuchtung und natürliche Schatten in Videos und Fotos. Durch das AF-Hilfslicht und das Aufhelllicht kann das Motiv auch in dunklen Umgebungen gut fokussiert werden.

High-Speed-Synchronisierung (HSS)

Profitieren Sie von einem synchronisierten Blitz mit High-Speed-Verschlusszeit. Da bei herkömmlichen Aufnahmen mit synchronisiertem Blitz die Verschlusszeit mit der Zeit für die Blitzauslösung übereinstimmt oder etwas länger ist, bleibt die Blendenöffnung recht klein, wodurch sich in dieser Konstellation nur schwierig Unschärfe-Effekte im Hintergrund (Bokeh) erzielen lassen. Mithilfe der High-Speed-Synchronisierung (HSS) können Sie jedoch den Blitz mit jeder Verschlusszeit kombinieren, sogar mit der kürzesten, über die Ihre Kamera verfügt. Für perfekte Porträts können Sie also eine größere Blendenöffnung wählen, um die Tiefenschärfe auf einen kleinen Bereich zu beschränken und somit Ihr Motiv scharf zu stellen, während der Hintergrund verschwimmt. Kompatible Kameras unterstützen auch kabellose High-Speed-Synchronisierung.

Bild von Externer Blitz mit kabelloser Funksteuerung

Staub- und feuchtigkeitsabweisendes Design

Dank speziell entwickelter Dichtungen an den beweglichen Teilen des robusten Gehäuses, die die Kamera vor Staub und Feuchtigkeit schützen, profitieren Sie selbst bei schwierigen Aufnahmebedingungen im Freien von einem einsatzbereiten Blitz. Das ist gerade bei Außenaufnahmen von Vorteil, bei denen Sie bestimmte Faktoren, wie Wind oder Staub in der Umgebung, nicht beeinflussen können.

Kabelloser TTL-Blitz (Through-The-Lens)

Selbst bei Aufnahmen mit einem kabellosen Blitz kann die Blitzleistung anhand der genauen Messung der Lichtmenge, die durch das Objektiv fällt, bestimmt werden. Da Sie die Position und die Richtung der Blitzeinheit nach Ihren Wünschen verändern können, haben Sie die Möglichkeit, kräftige Schatten und überbelichtete Highlights auszugleichen, die entstehen, wenn Sie Ihr Motiv frontal aufnehmen, bzw. sanfte Schatten zu erschaffen, die ein Gefühl von Tiefe und Präsenz vermitteln. Verhältnissteuerung für kabellosen Blitz ist verfügbar.

Advanced Distance Integration (ADI)

ADI bietet automatische Messungen, die vom Reflexionsvermögen des Motivs bzw. des Hintergrunds kaum beeinträchtigt werden, und sorgt so selbst bei stark reflektierenden oder auch besonders dunklen Motiven stets für eine korrekte Belichtung. Mithilfe eines Vorblitzes wird der Messwert des reflektierten Lichts eingebunden, und in Kombination mit präzisen Abstandsinformationen von einem kompatiblen Kameraobjektiv wird die optimale Blitzstärke erzielt.

Bild von Externer Blitz mit kabelloser Funksteuerung

Testblitzmodus

Im Testblitzmodus können Sie vor dem Festhalten eines Bildes Schatten auf Ihrem Motiv sowie, mithilfe eines externen Belichtungsmessers, das vorhandene Licht prüfen, was gerade in der Studiofotografie besonders wichtig ist. Die Lichtstärke des Testblitzes hängt von der Lichtstärkeneinstellung um manuellen Blitzmodus (M) ab. Im TTL-Modus hat die Blitzeinheit eine Lichtstärke von 1/1.

Optimierte Autozoomsteuerung für Bildsensorgröße

Diese Blitzeinheit wählt automatisch den passenden Blitzbereich für die Brennweite des auf die Kamera aufgesetzten Objekts (24 – 105 mm) aus. Dabei wird auch die Zoomfunktion des Blitzes auf die Bildsensorgröße der Kamera abgestimmt, wodurch der Helligkeitsabfall zum Bildrand hin auf ein Minimum reduziert wird. Kameras mit 35-mm-Vollformat- oder APS-C Bildsensoren benötigen einen vollkommen unterschiedlichen Blitzbereich. Diese intelligente Blitzfunktion verwendet automatisch den besten für jeden Sensortyp.

Automatische Einstellung des Weißabgleichs

Die Farbtemperatur variiert je nach der Umgebung, in der Sie fotografieren, und die Farbetemperatur eines Blitzes sollte der des Umgebungslichts entsprechen, um eine natürliche Bildwirkung zu erzielen. Dank dieser intelligenten Funktion werden Informationen zur Farbtemperatur vom Blitzgerät auf die Kamera übertragen, um die Einstellungen für den Weißabgleich zu korrigieren und so Blitzaufnahmen mit natürlich wirkenden Farben zu erhalten.

Bild von Externer Blitz mit kabelloser Funksteuerung

Multi/Micro-USB-Anschluss

Der Blitz besitzt einen Multi/Micro-USB-Anschluss, um angeschlossen an einen PC, die neuesten Software-Updates zu laden.