Zum Inhalt springen

UVP

999,00 €

(Preisangaben inkl. MwSt)
124

4.3 basierend auf 124 Kundenbewertungen

61
51
7
3
2
Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

Am hilfreichsten – positive Bewertung
0

Sehr guter Camcorder, doch einige Wünsche bleiben

FDR-AX53 19.04.2016 von Wolf70

Gleich vorweg: Bildqualität (mit Ausnahme bei 4K wegen der nur 25 B/s) und insbesondere der Stabilisator sind hervorragend!. Besonders schätze ich den hochauflösenden, schwenkbaren Sucher. Auch wird die Kamera so an der Stirn zusätzlich abgestützt, was sie noch besser ruhig halten lässt. Beim manuellen Fokusieren finde ich die Lupenfunktion sehr hilfreich. Dafür hat man aber leider die einmal zusätzlich aktivierte Kantenanhebung immer, also auch permanent im Automatikmodus, wo sie recht stört und völlig unnötig ist. Lästig finde ich auch, dass der Zoomfaktor auch nach dem Aufnahmeende nicht auf den Weitwinkel-Ausgangswert zurückgesetzt sondern gemerkt wird. Den automatischen Weißabgleich empfinde ich bei der Sony in allen Situationen verlässlich und sehr treffend. Manuell muss man eigentlich nie nachstellen. Bei der automatischen Fokusierung allerdings dauert es in manchen Situationen mitunter länger, bis die richtige Schärfe gefunden wird. Leider gibt es zur AX53 keine Sonnenblende dazu. Es ist wegen des großen Weitwinkels wahrscheinlich auch nicht leicht, etwas Passendes zu finden, damit der Randbereich nicht abgedeckt wird. Ich habe mir wenigstens als Objektivschutz einen UV-Filter gekauft. Zusätzlich zum AVCHD-Format gibt es noch ein weiteres HD-Format: XAVC S mit 50p und starken 50 MBit/s. Ich habe zwar nicht immer den großen Unterschied am Full-HD-Fernsehgerät sehen können, doch sicher gibt es Aufnahmesituationen, wo die Unterschiede sichtbar sind! Wenn ich nicht im 4K-Modus filme, dann stets in diesem Modus. Noch ein Hinweis für passende Speicherkarten: Für 4K XAVC S mit 60 MBit/s ist auch eine "normale" SDHC-Karte (Class 10) möglich; funktioniert bei mir problemlos! Bei der 100 MBit/s Variante klappt es nicht mehr. Ich verwende eine SDXC Typ UHS-I mit Geschwindigkeitsklasse 3 (U3) dafür. Wegen der nur 25 B/s kann man natürlich bei manchen schnellen Bewegungen ein Nachziehen (oder wie man es nennen soll) sehen. Da es aber doch relativ selten ist, nehme ich diesen Nachteil gegenüber dem wirklich detailreicheren, schärferen Bild gegenüber "normalen" Full HD in Kauf. Da ich nur ein Full HD Gerät besitze, verarbeite ich die 4K-Clips jeweils in einem 1920x1080 25p Projekt und erstelle ein Full HD Mpeg2 Video. Der Unterschied ist sichtbar. Sicher aber viel eindrucksvoller mit einem 4K-File auf einem 4K-Gerät. Was ich mir wünschte für die FDR-AX53, bzw. was mich stört: - 50p statt nur 25p bei 4K - den Sucher mit Augenmuschel und auch klappbar in die Senkrechte - der Szenemodus sollte schneller aufrufbar und nicht im Menü versteckt sein. Als schnell wählbarer Aufnahmemodus könnte er z.B. statt der sicher nur selten oder nie gebrauchten "Golfszene" verankert sein. - die Kantenanhebung / Peaking (sehr nützlich für die manuelle Focusierung) sollte, wenn man sie im Menü aktiviert hat, nicht auch stets im Automatikmodus angezeigt werden. - der eingestellte Zoomfaktor sollte nach Ende der Aufnahme wieder auf den Anfangswert (Weitwinkel) zurückgestellt werden. - die Zeitlupenfunktion sollte nicht auf 3 s begrenzt und in besserer Auflösung möglich sein. - es sollte nicht so viele einschränkende Ausnahmen geben bzgl. Einsatz von Stabilisator, High-Speed und Zeitlupe (bzgl. Dateiformat, Mikrofoneinstellung und Aufnahmemodus).

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

6

0

Am hilfreichsten – schlechte Bewertung
0

separates Ladenetzteil fehlt damit ein 2. Akku gel

FDR-AX53 16.04.2016 von Hügel1010

Die Zeitrafferaufnahme ist eine Zumutung, die Menueerläuterung muss dringend überarbeitet werden. Ebenso die Bedienungsanleitung mit ausführlichen Erläuterungen der einzelnen Einstellungen und mögliche Unterschiede. Ausserdem sollte Dolly 5.1 in allen Aufnahmebedingungen verfügbar sein. Es gibt noch viel zu tun!

Bildqualität

Gut

Klangqualität

Durchschnitt

Funktionen

Durchschnitt

Design

Durchschnitt

Benutzerfreundlichkeit

Schlecht

2

0

124 Kundenbewertungen

0

einfach zu bedienen

FDR-AX53 05.12.2017 von hawas

mit de Qualität zufrieden, die Bedienungsanleitung das Papier nicht wert, auf der sie gedruckt wurde

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

2

0

Guter Camcorder aber nicht überragend kein 50p/50i

FDR-AX53 03.12.2017 von HERI 2

Guter Kauf und bis jetz alles in Ordnug kann keine grösere Aussage treffen dafür ist die Benutzungszeit noch zu kurz

Bildqualität

Hervorragend

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

FDR-AX53 01.12.2017 von Tenolin

Es ist unglaublich, was Sony einem hier anbietet. Ich habe den Camcorder bestellt, weil ich hin und wieder doch ein handlicheres Gerät als meine Panasonic-Systemkamera verwenden wollte, wenn ich nur filme. Was soll ich sagen, das Gerät enttäuscht auf ganzer Linie. Wichtig ist zuerst die Bildqualität, und da enttäuscht der AX53 sehr. Ein grobkörniges Bild schon bei leicht gedimmten Lichtverhältnissen ist leider Standard. Kaum besser bzw. gleichauf mit meinem Sony-Camcorder von 2011 mit kleinerem Sensor. Auch bei Tageslicht sieht es keineswegs so toll aus. Sony-typisch kann man immer noch keinerlei Feintuning wie Schärfe, Kontrast, Sättigung usw. vornehmen. Selbst der fortschrittliche XAVC-S-Codec kann da nicht helfen. Die Tonqualität kann man auch vergessen. Im Auto-Modus übersteuert die Tonspur andauernd, also muß man manuell pegeln. Immerhin gibt es eine Kopfhörerbuchse und auch einen Mikrofon-Anschluß. Der 5.1 Raumklang funktioniert nicht bei 4K oder selbst bei FullHD mit dem XAVC-S-Codec. Warum man dann überhaupt solch ein Mikrofon verbaut, ist schleierhaft. Der Autofokus schwächelt nicht nur bei 4K, sondern auch in FullHD, selbst bei nicht so schwierigen Lichtverhältnissen. Das kann selbst mein Camcorder von 2011 besser. Der Bildstabilisator ist zwar sehr effektiv, kann die Nachteile aber auch nicht ausgleichen. Auch die Ergonomie läßt zu wünschen übrig. Das Gerät ist ein riesiger Brocken, klein und kompakt geht wohl mal ganz anders. Klar, irgendwo muß die Sensor-Einheit hin, kein Thema, aber dennoch hat man es geschafft, ein völlig unergonomisches Gehäuse zu konstruieren, welches selbst für meine großen Hände unbequem zu halten ist. Das hat man mit früheren Modellen mit gleich großem Sensor und BOSS-System schon besser hinbekommen. Warum der AX53 so unergonomisch ist, weiß wohl nur Sony selber. Bei der klassischen Kameraführung eines Camcorders weiß ich einfach nicht, wohin mit den Fingern - man kann das Gerät kaum ruhig halten, so daß selbst der Stabilisator ein unweigerliches Verwackeln nicht ausgleichen kann. Ungefähr auf Bauchhöhe geht zwar besser, aber auch da ist das Gerät zu groß und unhandlich. Noch zu erwähnen ist, daß das Gerät ebenso ein ganz schöner Stromfresser ist. Der mittelgroße Akku NP-FV70 hält auch nur gut eine Stunde, die kleineren NP-FV50 natürlich noch kürzer. Natürlich braucht 4K mehr Leistung, aber gleich so viel? Auch ärgerlich: Sony hat im Vergleich zum Vorgänger das eingebaute USB-Kabel eingespart. Gerade das fand ich sehr praktisch, man konnte darüber die Kamera aufladen und leicht die Dateien überspielen. Hier geht das nicht mehr. Jetzt muß man immer das Display aufklappen, da sich der Speicherkartenslot sinnigerweise dahinter verbirgt - somit schaltet man die Kamera jedes Mal an, ob man will oder nicht. Warum man nicht wie bei meinem Camcorder von 2011 den Slot auf der Unterseite verbaut hat, ist mir auch ein Rätsel. Mein Fazit: Für das Gebotene maßlos zu teuer. Wen wundert es also, daß Camcorder mittlerweile eine aussterbende Gattung sind. Wer auf Zoom und externes Mikrofon verzichten kann, fährt z.B. mit der Panasonic GX80 günstiger und besser und bekommt dazu gleich noch eine gute Fotokamera, deren Stabilisierung mit Dual-IS auch sehr effizient ist. Der AX53 ist leider keine Empfehlung wert.

Genommen von cyberport.de

0

0

0

Camcorder FDR-AX53

FDR-AX53 01.12.2017 von HERI

Einfach Supper

Genommen von conrad.de

0

0

0

Alles gut!

FDR-AX53 01.11.2017 von Ulrich M

Bild, Ton, der Bildstabilisator, alles OK, einziger Punkt zur Kritik: Arbeitet man mit der Fernbedienungs -App, zB als Monitor, funktioniert die Sony Fernbedienung nicht mehr..., schade....

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

als Semi Camcorder ausgezeichnet zu handhaben

FDR-AX53 21.10.2017 von Hermann 01

mit Ausnahme der langsamen Scharfeinstellung beim zoomen habe ich den Kauf nicht bereut

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

1

0

0

Super Camcorder

FDR-AX53 16.10.2017

Super Camcorder, werde ich ab jetzt immer benutzen und meine Panasonic verkaufen.

Bildqualität

Gut

Klangqualität

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

Sehr gut !

FDR-AX53 11.10.2017 von Peter24

Die Kamera macht wirklich sehr gute Aufnahmen und macht Spaß!

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

1

0

0

Erst mal ein bisschen üben

FDR-AX53 16.09.2017 von Wolfschaf4651

Erste Aufnahmen können voll überzeugen, gut, dass die alten Akkus passen, schlecht, dass das Sony Mikrofon meiner Vorgängerkamera nicht passt.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

Rund um Paket gut

FDR-AX53 10.09.2017

Ich schließe mich den hier schon oft und lange beschriebenen plus sowie minus Punkten an. Ich würde in der Preisklasse dieses Produkt wieder kaufen, da es einige Dinge besser macht als die anderen. Aber Schulter Trageriemen, UV-Filter und Objektivverschlusskappe fehlt in der Lieferung, schade. Bin kein Profi und suchte nur ein neues Hobby, da ich jetzt viel Zeit habe. Habe mich im Internet schlau gemacht und bin zu den Punkten gekommen die für mich zum kauf angeregt haben: Bild sehr gut, Ton gut, Stabilisator in dieser Kasse hervorragend, 4K 2K HD.

Bildqualität

Gut

Klangqualität

Durchschnitt

Funktionen

Durchschnitt

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

Kompakt und gutes Handling

FDR-AX53 31.08.2017 von Wiendl

Nach dem Verlust der AX33, mit der ich sehr zfrieden war, habe ich mit der AX53 noch mehr Leistungsmerkmale.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Durchschnitt

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

Spitzen Gerät

FDR-AX53 30.08.2017 von Tigrone 5500

Zuspät gekauft viel ehr kaufen müssen. Top Gerät. Immer wiederum Sony

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

Bild stabilisator sehr gut

FDR-AX53 25.08.2017

Keine Funktion Camera zu TV( wurde schon repariert)

Bildqualität

Gut

Klangqualität

Gut

Funktionen

Durchschnitt

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

Hervorragend

FDR-AX53 07.08.2017 von karroe

Vor einer Woche gekauft, Bedienung einfach, alle Möglichkeiten noch nicht ausprobiert. Leider haben sich die Akkus und das Ladegerät geändert, muss neu angeschafft werden

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

Klein aber oho

FDR-AX53 07.08.2017 von Ibrahim61

Vor eine Woche gekauft, eine wichtige Feier gefilmt . Ergebnis: sehr gut.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

Entspricht meinen Erwartungen

FDR-AX53 10.07.2017 von pk401

Bild Top, Zoom unglaublich, Bildverwackelung arbeitet perfekt, einzig die manuelle Fokussierung ist nicht wirklich zu gebrauchen (Effekt - unscharf - scharf ist manuell nicht schaffbar), die Gesichterkennung macht während der Videoaufzeichnung wirklich gute Fotos.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

Super Optik

FDR-AX53 09.07.2017 von Brumbär

Video und Foto in überraschend guter Qualität.Handhabung gut.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Durchschnitt

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

einfaches handling

FDR-AX53 01.07.2017

beste Aufnahmequalität auch im Telebereich bei schlechten Lichtverhältnissen

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

Ein Rückschritt im Vergleich früherer Sony Cams

FDR-AX53 30.06.2017

Kein GPS (extrem wichtig), stattdessen mäßig nutzbares W-LAN (4K Filme über Wlan auf PC kopieren??? Hä???), keine Fernbedienung mehr dabei!!! 4K Aufnahme ohne 5.1 Sound, Projektor fehlt aber trotzdem ist die Cam klobig und groß! Sony: was soll das! Ein solch unfertiges und schlecht designtes Produkt habe ich selten gesehen!!! und das alles demnächst bitte halb so groß und so schwer !

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Durchschnitt

Funktionen

Adäquat

Design

Schlecht

Benutzerfreundlichkeit

Schlecht

0

0

Antwort von Customer Support
03.07.2017

Hallo!

Eine Fernbedienung is nicht im Lieferumfang inbegriffen, da Sie Ihr Smartphone oder auch Ihr Tablet als drahtlose Fernbedienung verwenden können, hierzu müssen Sie ledeglich die PlayMemories Mobile auf Ihrem Gerät installieren: http://bit.ly/2tiaxep

Gerne können Sie sich auch an unsere Support Hotline wenden unter der Nummer +49 (0)69 9508 6319, damit wir Ihr Anliegen weiter besprechen können.

Viele Grüße


0

prima Entwackelung

FDR-AX53 29.06.2017

Kaufentscheidung von Anfang bis heute nicht bereut

Bildqualität

Gut

Klangqualität

Durchschnitt

Funktionen

Durchschnitt

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Durchschnitt

0

0

0

Optimal für den anspruchsvollen Amateurfilmer

FDR-AX53 24.06.2017 von Andi470766

Ausgezeichnete Kamera mit vielen vollautomatischen Funktionen. Bestens geeignet wenn man super Resultate erzielen will, sich aber nicht mit Blenden, Verschlusszeiten etc. herumschlagen will. Die Automatismen werden teilweise als Nachteil aufgeführt. Für mich sind das klare Vorteile. Speziell hervorzuheben ist der optische Bildstabilisator. So stabile Bilder aus der Hand habe ich nicht für möglich gehalten. Einziger Mangel: Der Handriemen ist für grosse Hände etwas sehr kurz. Dieses Problem lässt sich aber mit 2cm zusätzlichem Klettband sowie Nadel und Faden schnell beheben.Bei Material und Beschaffenheit sind Konkurrenzprodukte teilweise besser, allerdings auch erheblich schwererer.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

Tolle Kamera

FDR-AX53 21.06.2017 von Step

Ich habe die Kamera getestet und muss sagen dass sie wirklich spitze ist, die Bildqualität ist ausgezeichnet. Beim filmen mit freier Hand ist der Bildstabilisator eingach perfekt, kein verwackeln mehr. Besonders gefällt mir die Zeitraffer Aufnahme. Einfach zum bedienen. Preis-Leistung einfach spitze. Ich kann die Kamera einfach nur empfehlen.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

1

0

0

Leicht zu handhaben

FDR-AX53 14.06.2017 von Dieter Kuhn

Vor 4 Wochen gekauft und sehr zufrieden! Kann ich nur empfehlen!

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

4

0

0

Super Camera macht tolle Videos und Fotos

FDR-AX53 13.06.2017 von Chef53

Kauf noch keinen Tag bereut und imner zufrieden damit

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Durchschnitt

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

2

0