Zum Inhalt springen
RX10 II MIT OBJEKTIV MIT 24–200 M UND F2,8

Vollständige technische Daten und Funktionen

DSC-RX10M2

UVP

1.699,00 €

(Preisangaben inkl. MwSt)
Sensortyp:
Typ 1" (13,2 mm x 8,8 mm) EXMOR RS CMOS Sensor, Bildformat 3:2
Anzahl der Pixel (effektiv)
20,2 Megapixel
Objektivtyp
ZEISS® Vario-Sonnar T*, 14 Elemente in 11 Gruppen, (7 asphärische Elemente einschließlich AA-Objektiv)
F-Zahl (max. Blende)
F2,8 konstant
Graufilter
Auto/Ein (3 Stufen)/Aus
Brennweite
(F=) 35 mm-Äquivalent; Foto 3:2] f = 24-200 mm; [Foto 16:9] f = 25-213 mm; [Foto 4:3] f = 26-220 mm; [Foto 1:1] f = 31-259 mm; [Video 16:9] f = 26-212 mm (SteadyShot Standard), f = 29-305 mm (SteadyShot aktiv), f = 33-315 mm (SteadyShot Intelligent aktiv); [Video 4K 16:9] f = 28-233 mm (SteadyShot Standard); [HFR 960 Bilder pro Sekunde] f = 41-330 mm (Qualität Priorität), f = 59-460 mm (Aufnahmezeitpriorität); [HFR 480 Bilder pro Sekunde] f = 28-233 mm (Qualität Priorität), f = 41-330 mm (Aufnahmezeitpriorität); [HFR 240 Bilder pro Sekunde] f = 26-212 mm (Qualitätspriorität), f = 28-233 mm (Aufnahmezeitpriorität)
Fokusbereich (von der Vorderseite zum Objektiv)
AF (W: ca. 3 cm bis unendlich, T: Ca. 25 cm bis unendlich)
Optischer Zoom
8,3fach (optischer Zoom bei Filmaufnahmen)
Digitalzoom (Foto)
33x
Digitalzoom (Video)
33x
Filterdurchmesser
62 mm
Bildschirmtyp
7,5 cm (Typ 3") (4:3)/1.228.800 Bildpunkte/Xtra Fine/TFT-LCD
Helligkeitsregler
Manuell (5 Stufen)/Sonniges Wetter
Verstellbarer Winkel
Nach oben: ca. 107 Grad; nach unten: ca. 42 Grad
Display (Nach oben)
Ja
Sucher
Elektronischer Sucher (Typ 0,39, XGA OLED)
Bildprozessor
BIONZ X™
SteadyShot
Optischer SteadyShot™; [Foto] Optisch; [Video] Intelligenter Active-Modus, optischer Typ mit elektronische Kompensation (Anti-Roll-Typ)
Fokussiermodus
Einzelbild-Autofokus, Kontinuierlicher AF, DMF, Manuelle Fokussierung
Belichtungsmessmodus
Mehrfeldmessung/ Bildmitte gewichtet/ Spot
Belichtungskompensation
± 3,0 EV, 1/3 EV-Schritt
ISO-Empfindlichkeit (Foto) (Recommended Exposure Index, REI)
Autom. (ISO 125-12800, wählbar mit Ober-/Untergrenze), 100/ 125/ 160/ 200/ 250 320/ 400/ 500/ 640/ 800/ 1000/ 1250/ 1600/ 2000/ 2500/ 3200/ 4000/ 5000/ 6400/ 8000/ 10000/ 12800 (Erweiterbar auf ISO 64/80); Rauschunterdrückung für mehrere Bilder: Auto (ISO 100-12800), 100/ 200/ 400/ 800/ 1600/ 3200/ 6400/ 12800/ 25600
ISO-Empfindlichkeit (Video)
Autom. (ISO 100-12800, wählbar mit Ober-/Untergrenze), 100/ 125/ 160/ 200/ 250/ 320/ 400/ 500/ 640/ 800/ 1000/ 1250/ 1600/ 2000/ 2500/ 3200/ 4000/ 5000/ 6400/ 8000/ 10000/ 12800
Minimale Helligkeit (Video)
Automatisch: 3,0 Lux (Verschlusszeit: 1/30")
Weissabgleich-Modi
Automatisch; Tageslicht; Schatten; Bewölkt; Kunstlicht; Fluoreszenzlicht: Warmweißes; Fluoreszenzlicht: Kaltweißes; Fluoreszenzlicht: Tageslichtweißes; Fluoreszenzlicht: Tageslicht; Blitz; Farbtemperatur/ Filter; Benutzerdefiniert
WB-Mikroeinstellung
G7-M7, A7-B7
Verschlusszeit
Verschlusszeit iAuto (4"-1/3200*)/Programmautomatik (30"-1/3200*)/Manuelle Belichtung (Glühlampe, 30"-1/3200*)/Blendenpriorität (30"-1/3200*)/Verschlusspriorität (30"-1/3200*) *Bei F8 oder höherer Blendenöffnung. Schnellste Grenze bei F2.8 ist 1/1600. Elektronischer Verschluss iAuto (4"-1/32000)/Programmautomatik (30"-1/32000)/Manuelle Belichtung (30"-1/32000)/Blendenpriorität (30"-1/32000)/Verschlusspriorität (30"-1/32000)
Aufnahmemodus
Intelligent Auto/Superior Auto; Programmautomatik; Blendenpriorität; Verschlusszeiten-Priorität; Manuelle Belichtung; Speicherabruf 1,2,3; Videomodus (Program Auto, Aperture Priority, Shutter Speed Priority, Manual Exposure); HFR-Modus (Programmautomatik, Blendenpriorität, Verschlusszeiten-Priorität, Manuelle Belichtung); Panorama; Motivprogramm
Motivprogramm
Porträt; Sport; Makro; Landschaft; Sonnenuntergang; Nachtaufnahme; Handheld Dämmerung; Nachtporträt; Anti-Bewegungsunschärfe
Serienbildaufnahmegeschwindigkeit (max.) (mit max. Pixel Aufnahme)
Serienaufnahmen mit Verschlusszeiten-Priorität: ca. 14 Bilder pro Sekunde, Serienaufnahmen ca. 5 Bilder pro Sekunde
Selbstauslöser
10 Sek./ 5 Sek./ 2 Sek.
Serienaufnahmemodi
Einzelbildaufnahmen, Serienaufnahmen, Serienaufnahmemodus „Verschlusspriorität“, Selbstauslöser, Selbstauslöser (Serie), Einzel-Belichtungsreihe , Serien-Belichtungsreihe , Belichtungsreihe mit Weißabgleich , DRO-Belichtungsreihe
Panorama (Aufnahme)
Schwenkpanorama
Bildeffekte
Spielzeugkamera; Pop Color; Poster; Retro Foto; Soft High-Taste; Teilfarbfilter; Kontrastreich Mono; Kontrastreich Mono.
Picture Profile
Aus / PP1-PP7 (Schwarzpegel, Gamma (Video, Foto, Cine1-2, ITU709, ITU709 [800 %], S-Log2), Schwarzgamma, Knie, Farbmodus, Farbpegel, Farbtiefe, Detail, Kopieren, Wiederherstellen)
Automatische Bilddrehung
Ja
Fokustyp
AF-Kontrasterkennung
Mindestbeleuchtung
Automatisch: 3,0 Lux (Verschlusszeit 1/30)
Belichtungssteuerung
Ja
Integrierte Rote-Augen-Korrektur
Ein/Aus
Blitzmodus
Automatisch/ Blitz ein/ Slow Synchro/ Synchronisierung auf 2. Vorhang/ Blitz aus/ Kabellos (mit optionalem kompatiblem Blitz)
Blitztyp
Integrierter manueller Ausklappblitz
Autofokus-Hilfslicht
Automatisch/Aus
Belichtungsreihe
Ja
Blitzbereich
ISO Auto: Ca. 1,0 m bis 10,2 m, ISO 12800: Ca. 20,4 m
Kompatible Aufnahmemedien
Memory Stick Duo™; Memory Stick PRO Duo™; Memory Stick PRO Duo™ (High Speed); Memory Stick PRO-HG Duo™; Memory Stick Micro™ ; Memory Stick Micro™ (Mark2); SD-Speicherkarte; SDHC-Speicherkarte(UHS-I); SDXC-Speicherkarte (UHS-I); Stick XC-HG Duo™; microSD-Speicherkarte ; microSDHC-Speicherkarte ; microSDXC-Speicherkarte
Aufnahmeformat
Foto: JPEG (DCF, Beenden, MPF Baseline), RAW
Aufnahmeformat (Film Audio)
XAVC S:LPCM 2 Kanäle/AVCHD: Dolby® Digital (AC-3), 2 Kanäle, Dolby® Digital Stereo Creator/MP4: MPEG-4 AAC-LC 2 Kanäle
Farbumfang (Foto)
sRGB / Adobe RGB
Foto, Anzahl der erfassten Pixel (Bildgröße)
[16:09] 17 Mio. (5.472 x 3.080)/7,5 Mio. (3.648 x 2.056)/4,2 Mio. (2.720 x 1.528)
Filmaufzeichnungsmodus (NTSC)
NTSC/PAL Auswahlassistent: [PAL]-Modus AVCHD: 28M PS (1920 x 1080/50p)/24M FX (1920 x 1080/50i)/17M FH (1920 x 1080/50i)/24M FX (1920 x 1080/25p)/17M FH (1920 x 1080/25p), XAVC S 4K: 25p 100M (3840 x 2160/25p)/25p 60M (3840 x 2160/25p), XAVC S HD:50p 50M (1920 x 1080/50p)/25p 50M (1920 x 1080/25p)/100p 100M (1920 x 1080/100p)/100p 60M (1920 x 1080/100p), MP4: 28M (1920 x 1080/50p)/16M (1920 x 1080/25p)/6M (1280 x 720/25p); [NTSC]-Modus AVCHD: 28M PS (1920 x 1080/60p)/24M FX (1920 x 1080/60i)/17M FH (1920 x 1080/60i)/24M FX (1920 x 1080/24p)/17M FH (1920 x 1080/24p), XAVC S 4K: 30p 100M (3840 x 2160/30p)/30p 60M (3840 x 2160/30p)/24p 100M (3840 x 2160/24p)/24p 60M (3840 x 2160/24p), XAVC S HD:60p 50M (1920 x 1080/60p)/30p 50M (1920 x 1080/30p)/24p 50M (1920 x 1080/24p)/120p 100M (1920 x 1080/120p)/120p 60M (1920 x 1080/120p), MP4: 28M (1920 x 1080/60p)/16M (1920 x 1080/30p)/6M (1280 x 720/30p)
Filmaufzeichnungsmodus (PAL)
[PAL]-Modus AVCHD™: 28 M PS (1920 x 1.080/50p) / 24 M FX (1.920 x 1.080/50i) / 17 M FH (1.920 x 1080/50i), 24 M FX (1.920 x 1.080/25p) / 17 M FH (1.920 x 1.080/25p), XAVC S 4K: 25p 100 M (3.840 x2, 160/25p) / 25p 60 M (3.840 x 2,160/25p), XAVC S HD:50p 50 M (1.920 x 1.080/50p) / 25p 50 M (1.920 x 1.080/25p) / 100p 100 M (1.920 x 1.080/100p) / 100p 60 M (1.920 x 1.080/100p), MP4: 28 M (1.920 x 1.080/50p) / 16 M (1.920 x 1.080/25p) / 6 M (1.280 x 720/25p)
HFR
Aufzeichnung: NTSC/PAL-Auswahltaste: [PAL]-Modus XAVC S HD: 50p 50M (1.920 x 1.080/250 Bilder pro Sekunde), 50p 50M (1.920 x 1.080/500 Bilder pro Sekunde), 50p 50M (1.920 x 1.080/1000 Bilder pro Sekunde) / 25p 50M (1.920 x 1.080/250 Bilder pro Sekunde), 25p 50M (1.920 x 1.080/500 Bilder pro Sekunde), 25p 50M (1.920 x 1.080/1000 Bilder pro Sekunde) NTSC/PAL-Auswahltaste: [NTSC] -Modus XAVC S HD: 60p 50M (1.920 x 1.080/240 Bilder pro Sekunde), 60p 50M (1.920 x 1.080/480 Bilder pro Sekunde), 60p 50M (1.920 x 1.080/960 Bilder pro Sekunde) / 30p 50M (1.920 x 1.080/240 Bilder pro Sekunde), 30p 50M (1.920 x 1.080/480 Bilder pro Sekunde), 30p 50M (1.920 x 1.080/960 Bilder pro Sekunde) / 24p 50M (1.920 x 1.080/240 Bilder pro Sekunde), 24p 50M (1.920 x 1.080/480 Bilder pro Sekunde), 24p 50M (1.920 x 1.080/960 Bilder pro Sekunde) Sensor-Anzeige: Anzahl effektiver Pixel: Qualitätspriorität:240 Bilder pro Sekunde/250 Bilder pro Sekunde (1.824 x 1.026),480 Bilder pro Sekunde/500 Bilder pro Sekunde (1.676 x 566), 960 Bilder pro Sekunde/1000 Bilder pro Sekunde (1.136 x 384)/Aufnahmezeitpriorität: 240 Bilder pro Sekunde/250 Bilder pro Sekunde (1.676 x 566), 480 Bilder pro Sekunde/500 Bilder pro Sekunde (1.136 x 384), 960/1000 Bilder/Sekunde (800 x 270)
Fotoauflösung
3:2-Modus:20M (5.472 × 3.648)/10M (3.888 × 2.592)/5M (2.736 × 1.824);4:3-Modus:18M (4.864 × 3.648)/10M (3.648 × 2.736)/5M (2.592 × 1.944)/VGA,16:9-Modus:17M (5.472 × 3.080)/7,5M (3.648 × 2.056)/4,2M (2.720 × 1.528),1:1-Modus:13M (3.648 × 3.648)/6,5M (2.544 × 2.544)/3,7M (1.920 × 1.920), Schwenkpanorama:Weitwinkel(12.416 × 1.856/5.536 × 2.160),Standard (8.192 × 1.856/3.872 × 2.160)
Ein- und Ausgänge
Hi-Speed USB (USB 2.0), Kopfhörer, Micro-HDMI, Mikrofon (3,5 mm-Stereo-Mini-Buchse), Zubehörschuh mit mehreren Schnittstellen (Multi-Schnittstellen-Zubehörschuh)
NFC
One-Touch-Fernbedienung, Weitergabe per Knopfdruck
Drahtlose Vernetzungsmöglichkeiten
NFC: NFC Forum-Typ 3 Tag kompatibel, One-touch Fernbedienung, One-touch sharing, Wi-Fi®: Ja (IEEE802.11 b/g/n (2,4 GHz Band))
Akkusystem
Akkusatz NP-FW50
Stromverbrauch (Kameramodus)
Ca. 2,3 W mit LC-Display und ca. 2,6 W mit Sucher (gemäß CIPA-Standard)
USB-Ladefunktion/USB-Stromversorgung
Ja (Aufnahme, Wiedergabe)
Akkulaufzeit (Fotos)
Fotos (CIPA): Monitor: Ca. 400/Ca. 200 Min., Sucher: Ca. 360/Ca. 180 Min.; Videos (Aufnahme tatsächlich) Monitor: Ca. 65 Min., Sucher: Ca. 65 Min. (in [MP4 28M] Modus, max. Serienaufnahmen ca. 20 Min. und max. Dateigröße beträgt 4 GB.); Filme (Serienaufnahmen) Monitor: Ca. 130 Min., Sucher: Ca. 135 Min. (im [MP4 28M]-Modus, max. Serienaufnahmedauer beträgt ca. 20 Min. und max. Dateigröße beträgt 4 GB.)
Mitgelieferter Akku
Akkusatz NP-FW50
Kreative Möglichkeiten
Ja
Aufnahmefunktionen
Eye-AF; Gesichtserkennung; Gesichtsregistrierung; Foto-Aufnahme (bei Videoaufnahmen); Smile Shutter;Grid Line; Quick Navi; Digitalanzeige („Pitch and Roll“); Weißabgleich; DRO-Belichtungsreihe; MF-Assist; Peaking; Zebra; Markierungsanzeige; Audiopegelanzeige; Audio Out Timing; Stufenweiser Zoom; Quick Zoom; TC/UB; Name des Fotografen und Copyright; ISO Auto Minimum Verschlusszeit; PC-Fernbedienung
Wiedergabefunktionen
BRAVIA Sync; 9/25-Frame Indexanzeige; Automatischer Ausrichtungssensor; Diashow; Vor- und Zurückspulen (Video); Löschen; Schützen; Motion Shot Videos; Schönheitseffekt; TRILUMINOS Colour; 4K Bildausgabe
Wiedergabeindex
9/25 Bilder
Wiedergabe-Zoom
Je nach Bildgröße
Abmessungen (BxHxT)
129,0 x 88,1 x 102,2 mm
Gewicht
770 g (nur Gehäuse), 813 g (mit Akku und Speichermedien)
  • Akkusatz NP-FW50
  • Netzteil (AC-UB10C/UB10D)
  • Micro-USB-Kabel
  • Schultergurt,Objektivkappe
  • Blitzschuhkappe
  • Sonnenblende
  • Okularkappe
  • Bedienungsanleitung

Ausstattung

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

EXMOR RS CMOS Sensor (Typ 1") mit 20,2 Megapixeln (effektiv)

Der weltweit erste Stacked CMOS Bildsensor (Typ 1.0) mit DRAM-Chip bietet eine maximal 40fache, sehr langsame Zeitlupenaufnahme und eine superschnelle Verschlusszeit von bis zu 1/32000, die über die menschliche Vorstellungskraft hinaus gehen. Im Vergleich zu herkömmlichen Modellen bietet die erweiterte Schaltung eine höhere Signalverarbeitungskapazität und eine fünf Mal schnellere Anzeigegeschwindigkeit.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

BIONZ X™ für hervorragende Details und Texturen

Digitalkameras wandeln das von den Sensoren eingefangene Licht in digitale Bilder um. Da das Modul für die Umwandlung genauso wichtig ist wie Ihr Objektiv und Ihr Sensor, verfügt die RX10 II über den schnellen BIONZ X Prozessor für noch natürlichere Details, noch realistischere Bilder, sattere Farbabstufungen und geringes Bildrauschen bei der Aufnahme von Fotos und Videos.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Lichtstarkes Zeiss® Vario-Sonnar T* Zoomobjektiv mit F2,8

Die große F2,8-Blende des ZEISS Vario-Sonnar T* Zoomobjektivs ist über den des gesamten Zoombereich von 24-200 mm konstant. Dieses Objektiv bestehend aus 7 asphärischen Linsen ermöglicht Ihnen wunderschöne Nahaufnahmen und verwandelt Filme und Fotos in Kunstwerke. Der professionelle manuelle Ring funktioniert wie eine Zoom- und Blendensteuerung (mit Ein-/Ausschaltung des Tons per Klick für den leisen Betrieb) usw.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Direkte 4K Videoaufzeichnung nur über die Kamera

Die RX10 II kann hochpräzise 4K Videodaten direkt auf eine im Gehäuse befindliche Speicherkarte aufzeichnen, wobei Moiré- und Treppen-Effekte unterdrückt werden. Durch einen Front-End-LSI, der große Datenmengen durch die Anzeige aller Pixel mit höherer Geschwindigkeit verarbeitet, kann die Kamera Bildverzerrung von bewegten Motiven aufgrund des Rolling-Shutter Phänomens unterdrücken.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Maximal 40fache Super Slow Motion

Sehr langsame Zeitlupenaufnahmen mit kürzesten Aktionsmomenten sind durch Auswahl der HFR über das Modusdrehrad möglich. Wählen Sie für die Geschwindigkeit eines bewegten Motivs bei der Aufnahme Bildwiederholraten von 960/1000, 480/500 oder 240/250 Bilder pro Sekunde (NTSC/PAL). Die Bildqualität erreicht mit 240/250 Bildern pro Sekunde beinahe Full-HD, und HD wird mit 480/500 Bilder pro Sekunde im Qualitätsprioritätsmodus erreicht. Um den entscheidenden Moment festzuhalten, ermöglicht Ihnen der End-Trigger-Modus die Aufnahme 2 oder 4 Sekunden vor dem Drücken der Filmaufnahmetaste.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Anti-Distortion Shutter mit einer Verschlusszeit von bis zu 1/32.000 Sek.

Der Anti-Distortion Shutter mit seiner Verschlusszeit von bis zu 1/32.000 Sek. verringert durch Rolling-Shutter-Effekte verursachte Bildverzerrungen. Dank der extrem kurzen Verschlusszeit können Sie eine große Blende einstellen und Fotos mit Hintergrund-Unschärfe-Effekten aufnehmen, und zwar auch bei extremer Helligkeit mit Lichtwerten bis EV 19 .

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Schneller präziser Autofokus von bis zu 0,09 Sek.

Die AF-Leistung der RX10 II erreicht hohe Geschwindigkeiten von 0,09 Sekunden. Damit Sie kurzzeitige Aufnahmegelegenheiten reibungslos ausnutzen können ist das Objektiv mit dem Direct Drive Super Sonicwave Motor (SSM), der mit dem schnellen intelligenten AF zusammenarbeitet, für eine hochpräzise Fokussierung ohne Verwacklungen ausgestattet.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Bis zu 14 Bilder pro Sekunde bei Serienaufnahmen mit reduziertem Blackout

Dank des neuen superschnellen Bildsensors und trotz der hohen Pixelanzahl von 20,2 Megapixeln verfügt die Kamera über eine beschleunigte Anzeigegeschwindigkeit für Serienaufnahme von bis zu 14 Bildern pro Sekunde . So können Sie Momente vergänglicher Schönheit oder Gesichtsausdrücke einfangen.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Lichtstarker XGA OLED Tru-Finder für kreative Aufnahmen

Der kontrastreiche elektronische Sucher (EVF) liefert eine hohe Auflösung, die 2.359.000 Bildpunkten entspricht. Die beeindruckende Auflösung und Selbstbeleuchtung ermöglichen die Anzeige subtilster Details für präzise Bildkompositionen.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Professionelle Bedienung und Funktionen

Verlassen Sie sich auf die professionelle Steuerung mit einem manuellen Ring für die manuelle Bedienung und den Multi Interface (MI)-Zubehörschuh, über den fortgeschrittene Fotografen verschiedene Zubehörteile anschließen können. Das massive Gehäuse aus Magnesiumlegierung mit Staub- /Spritzwasserschutz für alle Betriebskomponenten, einschließlich Drehrädern und Tasten, eignet sich ideal für die schwierigen Bedingungen im Freien.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Smartphones und Tablets mit nur einer Berührung verbinden

Übertragen Sie Ihre Fotos und Videos durch einfaches Berühren der Kamera sofort auf Ihr Android™ Smartphone oder Tablet – PlayMemories Mobile-Apps, integriertes Wi-Fi® und NFC™ machen es möglich. Auch Smart Remote Embedded kann durch einfaches Berühren aktiviert werden. Es ermöglicht das Fernsteuern der Kamera über ein Mobiltelefon sowie das Starten und Anhalten von Videoaufnahmen.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Unterstützung für PlayMemories Kamera Apps (PMCA)

Erleben Sie eine Kamera, bei der mit der Zeit immer neue Funktionen hinzukommen. Treffen Sie Ihre Auswahl aus dem wachsenden Angebot an PlayMemories Kamera-Apps zur Fernbedienung, Auswahl von Bild- und Videoeffekten u.v.m. Die Installation erfolgt ganz unkompliziert über Ihren Computer oder die Wi-Fi® Verbindung der Kamera.

Details ansehen

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Wählen Sie das hochwertige XAVC S- oder AVCHD-Filmaufnahmeformat

Das XAVC S-Format bietet besonders professionellen Fotografen selbst bei bewegungsreichen Szenen eine niedrige Komprimierung für die Ausdruckskraft von Videos in hoher Qualität und mit minimalem Bildrauschen. Eine einfache Bearbeitung und Freigabe wird Ihnen durch das AVCHD-Format ermöglicht. Diese Kamera ist mit dem 4K Codec ausgestattet, unterstützt 4K sowie Videoaufnahmen mit bis zu 100 Mbit/s und ermöglicht außerdem die Aufnahme von Bildern in Full HD.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Diverse Videofunktionen für den professionellen Einsatz

Zu den verfügbaren Videofunktionen gehören Picture Profile (hierüber lässt sich der Charakter des Films durch Verändern grundlegender Parameter wie chromogene Effekte und Farbabstufungen festlegen), S-Log2 gamma (diese Einstellung erweitert das dynamische Aufnahmespektrum zur Vermeidung überbelichteter heller und unterbelichteter dunkler Bereiche), TC/UB, Aufnahmesteuerung, Videoaufzeichnung usw.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Dank des großen ISO-Bereichs sind fast überall Aufnahmen möglich

Die hohe Empfindlichkeit bis zu ISO 12.800 ermöglicht schärfere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen. Sie können über den automatischen ISO-Modus die geeignetste Einstellung wählen lassen oder die Empfindlichkeit manuell auf bis zu ISO 80 setzen. Bei Einstellen des automatischen ISO-Modus erlaubt die Kamera zudem das Festlegen des unteren Grenzwerts für die Verschlusszeit.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Benutzerdefinierte Taste für einfacheren Zugriff auf kreative Optionen

Die benutzerdefinierte „C“-Taste kann mit einer von mehr als 40 Funktionen belegt werden, um die Kamerabedienung an den Aufnahmestil anzupassen. Indem Sie dieser Taste eine häufig genutzte Funktion oder Einstellung zuweisen, können Sie sie im Handumdrehen aufrufen. Die gewünschte Einstellung ist problemlos erreichbar und ermöglicht eine schnellere und intuitivere Bedienung.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Doppelte Aufnahmefunktion mit Standbildaufnahme während der Filmaufzeichnung

Nehmen Sie während einer Videoaufzeichnung Fotos mit 17 Megapixeln auf. Mit der Kamera können Sie auch während der Videoaufzeichnung beeindruckende Fotos aufnehmen. Mit der neuen automatischen Doppelaufnahmefunktion kann die Kamera während der Videoaufzeichnung Fotos automatisch aufnehmen. Wählen Sie aus den Einstellungen Hoch/Standard/Schnell die Frequenz der automatischen Doppelaufnahmefunktion aus.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Diverse Verschlussfunktionen wurden optimiert

Die Verschlussfunktionen wurden verbessert. Die Selbstauslöserfunktion unterstützt jetzt beispielsweise auch Belichtungsreihen, damit Sie diese nützliche Funktion auch in Situationen nutzen können, wenn Sie den Auslöser nicht selbst betätigen können. Die Anzahl der Belichtungsreihenaufnahmen wurde auf neun erweitert.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Helligkeitssteuerung

Diese Funktion verbessert beispielsweise die Bildhelligkeit und kann für den einfachen Zugriff bei Aufnahmen des Sternenhimmels oder anderen dunklen Szenarien einer benutzerdefinierten Taste zugewiesen werden.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

MF-Assistent und Peaking-Funktion erlauben eine genauere Fokussierung

Mithilfe dieser Funktionen können Sie den Fokus nach Ihren Wünschen einstellen. Beim manuellen Fokus (MF) wird der scharfgestellte Bereich vergrößert, sodass eine noch genauere Scharfstellung möglich ist. Bei der Peaking-Option wird der schärfste Bereich in einer frei wählbaren Farbe hervorgehoben. So können Sie leichter feststellen, ob eine weitere Scharfstellung erforderlich ist.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

AF-Scharfstellung für bessere Fotogelegenheiten

Drücken Sie zum Aktivieren des Tracking-Autofokus einfach den Auslöser halb herunter. Der Tracking-Autofokus passt die AF-Aufnahmegröße automatisch auf die Größe des Motivs an, optimiert die Verfolgung und nutzt jede Fotogelegenheit voll aus.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Unterstützung von Remote Camera Control

Wenn die Kamera per USB an einen Computer angeschlossen ist, können Sie über Remote Camera Control Fotos aufnehmen oder Kameraeinstellungen ändern. Dazu brauchen Sie nur die entsprechende Version von Remote Camera Control auf Ihren Computer herunterzuladen.

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Capture One Express (für Sony)

Capture One Express (for Sony) ist einer der weltbesten RAW-Konverter, der eine präzise Farb- und hervorragende Detailwiedergabe ermöglicht. Er umfasst flexible digitale Bestandsverwaltung, alle essentiellen Anpassungstools sowie eine schnelle, reaktionsschnelle Leistung in einer einzigen individuell anpassbaren, integrierten Lösung. * Bitte setzen Sie sich bei allen Fragen zu Verwendung, Support und Kompatibilität der Funktionen von Capture One Express (for Sony) mit Phase One in Verbindung.

Kostenloser Download (Link zu Go to Phase One Website)

Bild von RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

Kompatibel mit iMovie & Final Cut Pro X

Dieses Produkt ist kompatibel mit Final Cut Pro X und iMovie.