KOMPAKTKAMERA RX100 VII MIT UNVERGLEICHLICHEM AF

Vollständige technische Daten und Funktionen

DSC-RX100M7

Sensor

Sensortyp:
Exmor RS CMOS-Sensor vom Typ 1.0 (13,2 mm x 8,8 mm), Bildseitenverhältnis 3:2
Anzahl der Pixel (effektiv)
Ca. 20,1 Megapixel

Objektiv

Objektivtyp
ZEISS Vario-Sonnar T* Objektiv, 15 Elemente in 12 Gruppen, (8 asphärische Elemente, einschließlich AA-Linsen)
F-Zahl (max. Blende)
F2,8 (W) - 4,5 (T)
Graufilter
Brennweite
f=9,0–72 mm
SICHTWINKEL (KLEINBILDÄQUIVALENTE BRENNWEITE)
84°–12° 30 Min.(24–200 mm)
Fokusbereich (von der Vorderseite zum Objektiv)
AF (W: ca. 8 cm bis unendlich, T: ca. 100 cm bis unendlich)
Optischer Zoom
8,0-fach
Clear Image Zoom (Foto)
20 MP ca. 16-fach / 10 MP ca. 22-fach / 5 MP ca. 32-fach / VGA ca. 121-fach
Clear Image Zoom (Film)
4K: ca. 12-fach / HD: ca. 16-fach
Digitalzoom (Foto)
20 MP ca. 32-fach / 10 MP ca. 44-fach / 5 MP ca. 64-fach / VGA ca. 121-fach
Digitalzoom (Video)
Ca. 32-fach

Bildschirm

Bildschirmtyp
7,5 cm (Typ 3) (4:3) / 921.600 Bildpunkte / Xtra Fine / TFT-LCD
Verstellbarer Winkel
Bis zu ca. 180 Grad nach oben und ca. 90 Grad nach unten
Display-Auswahl (Sucher/LCD)
Auto / elektronischer Sucher (Manuell) / Bildschirm (Manuell)
MF-Vergrößerungsassistent
5,3-fach, 10,7-fach
Touchscreen
Ja

Sucher

Bildschirmtyp/Anzahl der Bildpunkte
Elektronischer Sucher (0,39 Zoll, OLED), 2.359.296 Bildpunkte
Sichtfeldabdeckung
100 %
Vergrößerung
Ca. 0,59-fach mit 50-mm-Objektiv bei Entfernungseinstellung auf unendlich, -1 m-1 (Dioptrien) (entspricht 35 mm)
Augenpunkt
Ca. 20 mm vom Okular, 19,8 mm vom Okularrahmen bei -1 m-1(Dioptrien) (CIPA-Standard)
Dioptrienausgleich
-4,0 bis +3,0 m-1
Helligkeitsregler
Auto, Manuell (5 Stufen)

Kamera

Bildprozessor
Ja (BIONZ X)
STEADYSHOT BILDSTABILISATOR (FOTO)
Optisch
STEADYSHOT BILDSTABILISATOR (FILM)
Ja (Intelligenter Active-Modus, optisch, mit elektronischer Ausgleichsfunktion gegen Verwackeln)
Fokustyp
Schneller Hybrid-Autofokus (AF-Phasendetektion/AF-Kontrastdetektion)
Fokussiermodus
Einzelbild-Autofokus, Automatischer Autofokus, Kontinuierlicher Autofokus, DMF, Manuelle Fokussierung
Fokusfeld
Weiter AF (357 Punkte (AF-Phasendetektion), 425 Punkte (AF-Kontrastdetektion)), Zonen-AF, zentraler AF, flexibler Spot AF (S/M/L), erweiterter flexibler Spot, Tracking (weiter AF/Zonen-AF/zentraler AF/flexibler Spot AF (S/M/L)/erweiterter flexibler Spot AF)
MOTIV-TRACKING
Ja (Tracking)
AF MIT AUGENERKENNUNG
[Fotos] Mensch (Auswahl rechtes/linkes Auge) / Tier; [Film] Mensch (Auswahl rechtes/linkes Auge)
Belichtungsmessmodus
Mehrfeldmessung, Mittenbetonte Messung, Spot-Messung, Durchschnittsmessung (gesamter Bildschirm), Highlight
Belichtungskompensation
± 3,0 EV, 1/3 EV-Schritt
ISO-Empfindlichkeit (Foto)
Auto (ISO 100–12.800, wählbar mit Ober-/Untergrenze), 100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 8000, 10.000, 12.800 (erweiterbar auf ISO 64/80), Rauschunterdrückung für mehrere Bilder: Auto (ISO 100–12.800), 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12.800, 25.600
ISO-Empfindlichkeit (Video)
Auto (ISO 100-12800, wählbar mit Ober-/ Untergrenze), 100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 8000, 10000, 12800
Weissabgleich-Modi
Automatisch, Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, Fluor.: Warmweiß, Fluor.: Kaltweiß, Fluor.: Tageslichtweiß, Fluor.: Tageslicht, Blitz, Unterwasser Auto, Farbtemperatur/Filter, Benutzerdefiniert
WB-Mikroeinstellung
Ja (G7 bis M7, 57-stufig) (A7 bis B7, 29-stufig)
Verschlusszeit
iAuto (4 – 1/2000 s) / Programmautomatik (30 – 1/2000 s) / Manuell (Langzeitbelichtung, 30 – 1/2000 s) / Blendenpriorität (30 – 1/2000 s) / Verschlusspriorität (30 – 1/2000 s)
Elektronischer Auslöser
[Einzelbildaufnahme] iAuto (4–1/32.000 s) / Programmautomatik (30–1/32.000 s) / Manuell (30–1/32.000 s) / Blendenpriorität (30–1/32.000 s) / Verschlusspriorität (30–1/32.000 s); [Serienaufnahmen/Einzelbild-Serienaufnahme] 1/8–1/32.000 s
Blende
iAuto (F 2,8 / F 11 (W)) / Programmautomatik (F 2,8 / F 11 (W)) / Manuell (F 2,8 / F 11 (W)) / Verschlusszeiten-Priorität (F 2,8 / F 11 (W)) / Blendenpriorität (F 2,8 / F 11 (W))
Bildkontrolle
Kontrast, Sättigung, Schärfe, Kreativmodus, Farbraum (sRGB / Adobe RGB), Qualität (RAW / RAW und JPEG (Extrafein, Fein, Standard) / JPEG (Extrafein, Fein, Standard)
Rauschunterdrückung
Rauschunterdrückung bei langer Belichtungszeit: Ein/Aus, verfügbar bei Verschlusszeiten von mehr als 1/3 Sekunde, Rauschunterdrückung bei hohen ISO-Werten: Normal/Niedrig/Aus, Rauschunterdrückung durch Mehrfachaufnahmen: Auto, ISO 100-25600
Funktionen des Dynamikbereichs
Aus, Dynamikumfangoptimierung (Auto/Level 1–5), Auto High Dynamic Range (Auto-Belichtungsunterschiede, Belichtungsunterschiede (Belichtungswert 1–6 in Schritten von 1)
Aufnahmemodus
AUTO (intelligenter Automatikmodus / überlegener Automatikmodus), Programmautomatik, Blendenpriorität, Verschlusszeiten-Priorität, manuelle Belichtung, Speicherabruf [Kamera: 3 Sets / Speicherkarte: 4 Sets], Filmmodus (Programmautomatik, Blendenpriorität, Verschlusszeiten-Priorität, manuelle Belichtung), HFR-Modus (Programmautomatik, Blendenpriorität, Verschlusszeiten-Priorität, manuelle Belichtung), Panorama, Motivprogramm
Motivprogramm
Porträt, Sport, Makro, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Handheld Dämmerung, Nachtporträt, Anti-Bewegungsunschärfe, Haustier-Modus, Gourmet, Feuerwerk, Hohe Empfindlichkeit
Serienbildaufnahmegeschwindigkeit (max.) (mit max. Pixel Aufnahme)
[AUTO/elektronischer Verschluss] Serienaufnahmen Hi: ca. 20 Bilder pro Sekunde, Serienaufnahmen Mid: ca. 10 Bilder pro Sekunde, Serienaufnahme (Low): ca. 5 Bilder pro Sekunde, Einzelbild-Serienaufnahme Hi: ca. 90 Bilder pro Sekunde, Einzelbild-Serienaufnahme Mid: ca. 60 Bilder pro Sekunde, Einzelbild-Serienaufnahme Low: ca. 30 Bilder pro Sekunde [Mechanischer Verschluss] Serienaufnahmen Hi: –, Serienaufnahmen Mid: ca. 10 Bilder pro Sekunde, Serienaufnahme (Low): ca. 3 Bilder pro Sekunde
Selbstauslöser
10 s / 5 s / 2 s / 3 oder 5 Serienaufnahmen mit 10 s, 5 s oder 2 s Verzögerung wählbar / Belichtungsreihenaufnahmen mit 10 s, 5 s oder 2 s Verzögerung wählbar / Einzelbild-Serienaufnahmen mit 10 s, 5 s oder 2 s Verzögerung wählbar
Serienaufnahmemodi
Einzelbildaufnahmen, Serienaufnahmen, Einzelbild-Serienaufnahmen, Selbstauslöser, Selbstauslöser (Serie), Serien-Belichtungsreihe, Einzel-Belichtungsreihe, Belichtungsreihe mit Weißabgleich, DRO-Belichtungsreihe
INTERVALLAUFZEICHNUNG
Ja (Intervall 1–60 s, 1–9999 Aufnahmen, AE-Sperre/AE-Tracking (hoch/mittel/niedrig))
Panorama (Aufnahme)
Schwenkpanorama
Bildeffekte
[Foto]: Spielzeugkameraeffekt, Pop Color, Posterisation, Retro, Soft High Key, Teilfarbfilter, Hochkontrast-Mono, Weichzeichner, HDR Painting, Rich-Tone-Mono, Miniatur, Wasserfarben, Illustration [Film]: Spielzeugkameraeffekt, Pop Color, Posterisation, Retro, Soft High Key, Teilfarbfilter, Hochkontrast-Mono.
Kreatives Design
Standard, Lebendig, Neutral, Clear, Deep, Light, Porträt, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Herbst, Schwarzweiß, Sepia, Style Box
Picture Profile
Aus/PP1-PP10 (Schwarzpegel, Gamma (Film, Foto, Cine1-2, ITU709, ITU709 [800 %], S-Log2, HLG, HLG1, HLG2, HLG3), Schwarzgamma, Knie, Farbmodus, Sättigung, Farbphasenanlage, Farbtiefe, Details, Kopieren, Zurücksetzen)
Anzahl der erkannten Szenen
[Foto]: Hervorragender Automatikmodus: 44 / iAuto: 33, [Video]: 44

Blitzgeräte

Blitzmodus
Automatisch/ Blitz ein/ Slow Synchro/ Synchronisierung auf 2. Vorhang/ Blitz aus
Blitztyp
Integrierter manueller Ausklappblitz
Autofokus-Hilfslicht
Automatisch/Aus
Belichtungsreihe
Ja
Blitzbereich
ISO Auto: ca. 0,4 m bis 5,9 m (W) / ca. 1,0 m bis 3,1 m (T), ISO 12800: bis zu ca. 12,4 m (W) / ca. 7,0 m (T)

Aufnahme

Kompatible Aufnahmemedien
[XAVC S (100 Mbit/s)] SDXC/SDHC-Speicherkarte (ab UHS-I U3); [XAVC S (60/50 Mbit/s)] SDXC/SDHC-Speicherkarte (ab Class 10); [AVCHD/Foto] Memory Stick Duo, Memory Stick PRO Duo, Memory Stick PRO-HG Duo, Memory Stick Micro, Memory Stick Micro(Mark2), SDXC/SDHC/SD-Speicherkarte (ab Class 4), microSDXC/SDHC/SD-Speicherkarte (ab Class 4)
Aufnahmeformat
[Foto]: JPEG (DCF Version 2.0, Exif Version 2.31, MPF Baseline-kompatibel), RAW (Sony ARW 2.3 Format), [Film]: XAVC S, AVCHD-Format Version 2.0 kompatibel
Aufnahmeformat (Film Audio)
XAVC S: LPCM, 2 Kanäle; AVCHD: Dolby Digital (AC-3), 2 Kanäle (Dolby Digital Stereo Creator)
Farbumfang (Foto)
sRGB / Adobe RGB
DCF/DPOF
DCF/DPOF/EXIF/MPF
Foto, Anzahl der erfassten Pixel (Bildgröße)
3:2-Modus: 20 MP (5472 × 3648) / 10 MP (3888 × 2592) / 5 MP (2736 × 1824); 4:3-Modus: 18 MP (4864 × 3648) / 10 MP (3648 × 2736) / 5 MP (2592 × 1944) / VGA, 16:9-Modus: 17 MP (5472 × 3080) / 7,5 MP (3648 × 2056) / 4,2 MP (2720 × 1528); 1:1-Modus: 13 MP (3648 × 3648) / 6,5 MP (2544 × 2544) / 3,7 MP (1920 × 1920); Schwenkpanorama: Breitbild (12.416 × 1856/5536 × 2160), Standard (8192 × 1856/3872 x 2160)
Filmaufzeichnungsmodus (NTSC)
NTSC/PAL-Auswahltaste: [NTSC] AVCHD: 24 MP FX (1.920 x 1.080 / 60i) / 17 MP FH (1.920 x 1.080 / 60i), XAVC S 4K: 30p 100 MP (3.840 x 2.160 / 30p) / 30p 60 MP (3.840 x 2.160 / 30p) / 24p 100 MP (3.840 x 2.160 / 24p) / 24p 60 MP (3.840 x 2.160 / 24p), XAVC S HD: 60p 50 MP (1.920 x 1.080 / 60p) / 60p 25 MP (1.920 x 1.080 / 60p) / 30p 50 MP (1.920 x 1.080 / 30p) / 30p 16 MP (1.920 x 1.080 / 30p) / 24p 50 MP (1.920 x 1.080 / 24p) / 120p 100 MP (1.920 x 1.080 / 120p) / 120p 60 MP (1.920 x 1.080 / 120p)
Filmaufzeichnungsmodus (PAL)
NTSC/PAL-Auswahltaste: [PAL]-Modus AVCHD: 24 MP FX (1.920 x 1.080 / 50i) / 17 MP FH (1.920 x 1.080 / 50i), XAVC S 4K: 25p 100 MP (3.840 x 2.160 / 25p) / 25p 60 MP (3.840 x 2.160 / 25p), XAVC S HD: 50p 50 MP (1.920 x 1.080 / 50p) / 50p 25 MP (1.920 x 1.080 / 50p) / 25p 50 MP (1.920 x 1.080 / 25p) / 25p 16 MP (1.920 x 1.080 / 25p) / 100p 100 MP (1.920 x 1.080 / 100p) / 100p 60 MP (1.920 x 1.080 / 100p)
HFR
Aufnahme: NTSC/PAL-Auswahltaste: [PAL]-Modus XAVC S HD: 50p 50 MP (1920 x 1080/250 Bilder pro Sekunde), 50p 50 MP (1920 x 1080/ 500 Bilder pro Sekunde), 50p 50 MP (1920 x 1080/1000 Bilder pro Sekunde), 25p 50 MP (1920 x 1080/250 Bilder pro Sekunde), 25p 50 MP (1920 x 1080/500 Bilder pro Sekunde), 25p 50 MP (1920 x 1080/1000 Bilder pro Sekunde) NTSC/PAL-Auswahltaste: [NTSC]-Modus XAVC S HD:60p 50 MP (1920 x 1080/240 Bilder pro Sekunde), 60p 50 MP (1920 x 1080/480 Bilder pro Sekunde), 60p 50 MP (1920 x 1080/960 Bilder pro Sekunde) / 30p 50 MP (1920 x 1080/240 Bilder pro Sekunde), 30p 50 MP (1920 x 1080/480 Bilder pro Sekunde), 30p 50 MP (1920 x 1080/960 Bilder pro Sekunde) / 24p 50 MP (1920 x 1080/240 Bilder pro Sekunde), 24p 50 MP (1920 x 1080/480 Bilder pro Sekunde), 24p 50 MP (1920 x 1080/960 Bilder pro Sekunde) Anzahl effektiver Pixel bei der Sensor-Anzeige: Qualitätspriorität: 240/250 Bilder pro Sekunde (1824 x 1026), 480/500 Bilder pro Sekunde (1824 x 616), 960/1000 Bilder pro Sekunde (1244 x 420) / Aufnahmezeitpriorität: 240/250 Bilder pro Sekunde (1824 x 616), 480/500 Bilder pro Sekunde (1292 x 436), 960/1000 Bilder pro Sekunde (912 x 308)
Foto, Anzahl der bei der Filmaufnahme erfassten Pixel (Bildgröße)
16:9-Modus: 17 MP (5.472 x 3.080), 7,5 MP (3.648 x 2.056), 4,2 MP (2.720 x 1.528)
Proxy-Aufnahme
Ja (1280 x 720 (ca. 9 Mbit/s))

Schnittstellen

Ein- und Ausgänge
Multi-/Micro-USB-Anschluss, High-Speed USB (USB 2.0), micro HDMI, Mikrofonanschluss (3,5-mm-Stereo-Mini-Buchse)
NFC
Kompatibel mit Typ-3-Tag von NFC Forum, One-touch Fernsteuerung, One-touch sharing
WI-FI
Ja (IEEE 802.11b/g/n (2,4-GHz-Band))
Bluetooth®
Ja (Bluetooth® Standard Ver. 4.1 (2,4-GHz-Band))

Stromversorgung

Stromversorgung
3,6 V Gleichstrom (Akku im Lieferumfang enthalten) /5,0 V Gleichstrom (Netzteil im Lieferumfang enthalten)
Akkusystem
Akkusatz (NP-BX1)
Stromverbrauch (Kameramodus)
Ca. 2,1 W mit LC-Display und ca. 2,3 W mit Sucher (CIPA-Standard)
USB-Ladefunktion/USB-Stromversorgung
Ja (Aufnahme, Wiedergabe)
AKKULAUFZEIT (FOTOS) (CIPA) 
Monitor: ca. 260 / ca. 130 Min., Monitor (bei auf 2 s eingestellter automatischer Displayabschaltung): ca. 310 / ca. 155 Min., Sucher: ca. 240 / ca. 120 Min.
AKKULAUFZEIT (FILME, TATSÄCHLICHE AUFNAHME) (CIPA) 
Monitor: ca. 40 Min., Sucher: ca. 40 Min.
AKKULAUFZEIT (FILME, UNUNTERBROCHENE AUFNAHME) (CIPA) 
Monitor: ca. 70 Min., ViewFinder:Ca. 70 Min.

Sonstige

PlayMemories Camera Apps
Aufnahmefunktionen
Gesichtserkennung, Gesichtsregistrierung, Fotoaufnahme (während der Filmaufnahme), Smile Shutter, Rasterlinie, Schnell-Navigation, Digitalanzeige (Quer- und Längsachse), Belichtungsreihe mit Weißabgleich, DRO-Belichtungsreihe, manuelle Fokusunterstützung, Peaking (Anzeige: aus/an) (Level: hoch/mittel/niedrig) (Farbe: rot/gelb/blau/weiß), Zebra, Markierungsanzeige, Audio-Aufnahmefunktion, Audiopegelanzeige, Stufenweiser Zoom/Schneller Zoom, Selbstauslöser, TC/UB, Copyright-Informationen, automatische ISO-Mindestverschlusszeit, PC-Fernbedienung, Gamma Display Assist, [Film]AF-Tracking-Empfindlichkeit, [Film]AF-Antriebsgeschwindigkeit, Dateinameneinstellung, Touch-Verschluss/Touch-Fokus/Touch-Tracking, Touchpad, persönliche Menüfunktion, persönliche Drehradfunktion
Wiedergabefunktionen
BRAVIA Sync (Steuerung für HDMI), 9/25-Bildindexanzeige, Automatische Ausrichtung, Diashow, Vor- und Zurückspulen (Film), Löschen, Schützen, Motion Shot Video, Schönheitseffekt, Fotografieren, Bewerten, Automatische Bilddrehung
TRILUMINOS Color
Ja
4K Bildausgabe
Ja
Betriebstemperatur
0 °C - +40 °C / 32 °F - 104 °F

Drucken

Drucken
Exif Print, PRINT Image Matching (PIM3)

Größe und Gewicht

ABMESSUNGEN (B x H x T) (CA)
101,6 x 58,1 x 42,8 mm (4 Zoll x 2 3/8 Zoll x 1 11/16 Zoll)
GEWICHT (CIPA-KONFORM)
Ca. 302 g (10,7 oz) (mit Akku und Speicherkarte) / ca. 275 g (9,8 oz) (nur Kamera)

Lieferumfang

  • Akku (NP-BX1), Netzteil, Micro-USB-Kabel, Handgelenkschlaufe, Schultergurt-Adapter, Bedienungsanleitung
Placeholder

Ausstattung

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Kompaktkamera mit weitem Zoombereich

Das integrierte ZEISS® Vario-Sonnar T* Zoomobjektiv (24–200 mm, F2,8–4,5) der kompakten Kamera deckt den gleichen Zoombereich ab wie zwei Standard-Zoomobjektive (24–70 mm und 70–200 mm). Es ist mit acht asphärischen Linsenelementen mit 13 asphärischen Flächen konfiguriert und erreicht damit mehr Auflösung, Klarheit und Kontrast über den gesamten Zoombereich bis hin zum Rand des Bildes. Vier der Original-AA-Elemente (Advanced Aspherical) von Sony sorgen für weniger sphärische, Koma- und chromatische Aberrationen.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Ein neuer Bildsensor, der Leistung auf einem neuen Niveau bietet

Der neue mehrschichtige 1“ Exmor RS™ CMOS-Bildsensor sorgt zusammen mit dem BIONZ X™ Bildprozessor für eine herausragende Leistung. Das Ergebnis sind schnelle, unterbrechungsfreie Aufnahmen mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde und extrem schnelle Einzelbild-Serienaufnahmen mit bis zu 90 Bildern pro Sekunde. Das zuverlässige AF/AE-Tracking wird durch die schnelle arithmetische Verarbeitung (60 Mal pro Sekunde) zum prädiktiven Verfolgen der Motivbewegung ermöglicht. Das wirkt sich auch auf den elektronischen Sucher und das LC-Display aus – in Form einer verbesserten Bildqualität und einer nahtlosen Anzeige mit 60 Bildern pro Sekunde während der Aufnahme. 

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Aufnahme ohne Blackout mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde und AF/AE-Tracking

Sie profitieren jetzt von Aufnahmen ohne Blackout mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde und AF/AE-Tracking, sodass Sie bewegte Motive auch bei Teleaufnahmen zuverlässig verfolgen können. Das präzise, zuverlässige AF/AE-Tracking basiert auf einer arithmetischen High-Speed-Verarbeitung mit bis zu 60 Berechnungen pro Sekunde bei Serienaufnahmen. (A) Aufnahme ohne Blackout  (B) Aufnahme mit Blackouts

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Einzelbild-Serienaufnahme mit bis zu 90 Bildern pro Sekunde, um entscheidende Momente einzufangen

Ein neuer Modus für eine extrem schnelle Einzelbild-Serienaufnahme ist verfügbar, um Situationen in Sekundenbruchteilen zu erfassen. Durch Drücken des Auslösers können Sie sieben Fotos kurz hintereinander mit einer Geschwindigkeit aufnehmen, die 90, 60 oder 30 Bildern pro Sekunde entspricht. Es wird sowohl das JPEG- als auch das RAW-Format unterstützt und der Selbstauslöser kann verwendet werden. [1] 90 Bilder pro Sekunde (0,011 s) [2] 7 Fotos

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Ultraschneller AF von 0,02 Sekunden mit 357 Punkten zur Phasendetektion 

Die Erfassung des schnellen, äußerst präzisen Autofokus kann in nur 0,02 Sekunden erfolgen – das ist weltweit einzigartig. So können auch flüchtige Momente präzise eingefangen werden. Mit der weltweit führenden Anzahl von 357 AF-Punkten zur Phasendetektion, die rund 68 % des Bildbereichs abdecken, sorgt die Kamera zusammen mit 425 AF-Punkten zur Kontrastdetektion und der High-Density-AF-Tracking-Technologie dafür, dass selbst sich ziellos bewegende Motive zuverlässig verfolgt werden.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Beständiger Fokus auf Ihr Motiv mit Echtzeit-Tracking

Dies ist die erste Kamera der RX-Serie, die Echtzeit-Tracking unterstützt. Beim Tracking eines sich schnell bewegenden Motivs nutzt der Bewegungstracker der Kamera einen ausgeklügelten Motiverkennungsalgorithmus (KI) und berücksichtigt Farbe, Muster (Helligkeit), Motiventfernung (Tiefe) und Gesichts- bzw. Augeninformationen, um das Motiv automatisch zu erkennen und den Fokus darauf zu halten. Bei Serienaufnahmen nutzt die Kamera AF-Berechnungen (bis zu 60 pro Sekunde), um selbst sich ständig bewegende Motive präzise zu verfolgen. Das Tracking kann sowohl bei Foto- als auch bei Filmaufnahmen auch per Touch-Befehl gestartet werden.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Erweiterter AF mit Augenerkennung in Echtzeit für bessere Porträts und Tierfotos

Der AF mit Augenerkennung in Echtzeit erkennt die Augen Ihrer Motive und fokussiert darauf, auch wenn ein Teil des Gesichts verdeckt ist, das Gesicht sich im Gegenlicht befindet oder das Motiv nach unten sieht. Mit bis zu 60 AF-Berechnungen pro Sekunde ermöglicht der AF der RX100 VII leistungsstarke Serienaufnahmen und beeindruckende Porträtaufnahmen durch die präzise Fokussierung auf die Augen des Motivs – ganz gleich, ob Mensch oder Tier. Handelt es sich bei dem Motiv um Menschen, ist zur Aktivierung des AF mit Augenerkennung in Echtzeit nur ein halbes Drücken des Auslösers erforderlich.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Außergewöhnliche Bildqualität und geringes Rauschen

Der mehrschichtige 1“ CMOS-Bildsensor mit 20,1 MP nutzt eine rückwärtige Belichtungstechnologie zur Steigerung der Lichterfassungseffizienz. Der Standard-ISO-Bereich liegt bei 100–12.800, wird bei Fotos aber auf ISO64 und ISO80 erweitert. Im Zusammenspiel mit dem Prozessor sorgt dies für eine hohe wahrgenommene Auflösung, geringes Rauschen, eine äußerst präzise Farbwiedergabe und natürliche Hauttöne.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Soft Skin und andere Effekte zur Erweiterung Ihrer kreativen Optionen

Die Kamera bietet eine Reihe von Spezialeffekten für Ihre Fotos. Der Soft Skin-Modus reduziert kleine Falten und matte Haut, ohne dass Augen und Mund des Motivs an Schärfe verlieren. Der Schönheitseffekt kann auf bereits aufgenommene Bilder angewendet werden. Die HDR-Automatik sorgt für einen höheren Dynamikumfang, sodass die wiedergegebenen Abstufungen bei Helligkeit und Kontrast dem sehr nahe kommen, was das menschliche Auge wahrnimmt. Mit den vielen Kreativmodus- und Bildeffektoptionen gelingen Ihnen einzigartige Bilder.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Optischer SteadyShot™, der 4 Schritten entspricht

Mit der integrierten Bildstabilisierung der Kamera wird eine Stabilisierung erreicht, die bei 200 mm Brennweite einer um 4 Schritte kürzeren Verschlusszeit entspricht. So können Verwacklungen der Kamera selbst bei handgeführten Teleaufnahmen oder schwierigen Lichtverhältnissen ausgeglichen werden. In Kombination mit dem ausgeklügelten optischen Design der Kamera und dem modernen Bildprozessor sorgt dies für eine beeindruckende Bildqualität. [1] Ohne optischen SteadyShot™ (simuliert)   [2] Mit optischem SteadyShot

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Anti-Distortion Shutter mit Option für geräuschlose Aufnahmen 

Der elektronische Anti-Distortion Shutter erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 1/32.000 s. Gleichzeitig sorgt das schnelle Auslesen von Daten durch den Bildsensor für weniger Verzerrungen bei sich schnell bewegenden Motiven. Sie können den Verschluss der Kamera bei Szenen wie ungestellten Bildern und Tieraufnahmen auch stummschalten, um störende Auslösergeräusche zu verhindern und Motive naturgetreu abzubilden.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

4K HDR-Videoaufzeichnung (HLG)

Bei 4K Aufnahmen (QFHD-Auflösung: 3840 x 2160) nutzt die RX100 VII die vollständige Pixelausgabe ohne Pixel-Binning und eine 1,7-fache Überabtastung für eine herausragende Auflösung mit weniger Moiré- und Treppeneffekten. Das XAVC S-Videoformat unterstützt die Aufnahme mit hoher Bitrate (max. 100 Mbit/s) und mit der HLG-Funktion (Hybrid Log-Gamma) können Sie HDR-Bilder ganz einfach wiedergeben, wenn Sie die Kamera per USB-Kabel an einen HDR-kompatiblen (HLG) Fernseher von Sony anschließen.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Verbesserter schneller Hybrid-Autofokus und Echtzeit-Tracking für Filme

Durch die Weiterentwicklung der AF-Algorithmen (Autofokus) konnte die AF-Funktion für die Videoaufnahme in puncto Geschwindigkeit, Genauigkeit und Tracking-Leistung verbessert werden – auch bei wenig Licht. Der Autofokus optimiert den Fokus der Kamera auf das Motiv. Bei Aktivierung des Echtzeit-Tracking können Sie die Verfolgung des Motivs durch Berühren auf dem Touchscreen beginnen, sogar bei Filmen. Die AF-Antriebsgeschwindigkeit und die AF-Tracking-Empfindlichkeit sind anpassbar, sodass Sie die Fokusübergänge auf die jeweilige Szene abstimmen können.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

AF mit Augenerkennung in Echtzeit für Menschen bei der Filmaufnahme

Als erste Kamera der RX-Serie kann die RX100 VII die Augen von Personen bei der Filmaufnahme erkennen und verfolgen, sodass ein scharfer und beständiger Fokus erhalten bleibt, wenn sich das Motiv bewegt. Der Fokus wird festgelegt und automatisch beibehalten, sodass Sie sich auf die Bildeinstellung Ihrer Aufnahmen konzentrieren können. Die Funktion kann zusammen mit dem Touch-Tracking verwendet werden. Sie müssen nur den entsprechenden Bereich auf dem Touchscreen berühren, um den Fokus auf das linke oder rechte Auge des Motivs zu richten oder zwischen den Augen zu wechseln.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Verbesserte Bildstabilisierung für Filme

Das weiterentwickelte Bildstabilisierungssystem verfügt bei der 4K Filmaufnahme jetzt über den „Active“-Modus. Dank besserer Algorithmen wurde auch der Bildstabilisierungseffekt bei HD-Videoaufnahmen in jedem Aufnahmemodus verbessert, sodass noch bessere Ergebnisse als zuvor möglich sind. Außerdem können Sie das Imaging Edge™ Add-on zur Filmbearbeitung verwenden, um absolut nahtlose Bilder wie mit einer Kameraaufhängung zu erreichen.

Mehr erfahren

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Externer Mikrofonanschluss

Die Kamera ist kompakt, verfügt aber dennoch über einen neuen Anschluss zum Verbinden externer Mikrofone. Der 3,5-mm-Standardeingang ermöglicht die Verwendung hochwertiger Mikrofone für professionelle Tonaufnahmen bei Filmen und Vlogs.  

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Filmaufnahme im Hochformat 

Die Kamera unterstützt die Filmaufnahme im Hochformat mit integrierten Metadaten, die die Ausrichtung der Kamera angeben. Filmclips in diesem Format, die auf Smartphones übertragen werden, können unverändert wiedergegeben und verwendet werden, ohne dass sie vorher aus dem Querformat gedreht werden müssen.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Intervallaufnahmen für Zeitrafferfilme

Mit dieser Kamera sind nun Intervallaufnahmen mit einem festgelegten Intervall von 1 bis 60 Sekunden möglich. Aus diesen Fotos kann dann bei der Nachbearbeitung auf einem PC ein Zeitrafferfilm erstellt werden. Mit der einfachen Funktion für die Vorschau in unterschiedlichen Geschwindigkeiten lässt sich der Entwurf des Zeitrafferfilms auf der Kamera ansehen. 

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Super Slow Motion mit bis zu 40-facher Zeitlupe

Der mehrschichtige CMOS-Sensor sorgt für eine äußerst hohe Bildwiederholrate von bis zu 960 Bildern pro Sekunde/1000 Bildern pro Sekunde, sodass selbst bei 200-mm-Teleaufnahmen beeindruckende Nahaufnahmen in Super Slow Motion (Zeitlupe) möglich sind. Die Einstellungen für Bildwiederholraten und Aufnahmen können für Zeitlupenwiedergaben unabhängig festgelegt werden, von 1/4 bis 1/40 der Echtzeitgeschwindigkeit. Für die Aufnahme können Start- oder Endauslöser verwendet werden, sodass sich auch die flüchtigsten Momente einfangen lassen.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Unterstützung professioneller Filmaufnahme-Workflows

Für anspruchsvollere Produktionen unterstützt die Kamera eine Reihe von Filmfunktionen wie S-Log3- und S-Log2-Gammakurven, die normalerweise nur professionelle Geräte bieten. Der breite Dynamikumfang und Farbbereich, der mit diesen S-Log-Profilen verfügbar ist, eignet sich perfekt für die Kameraabstimmung und die Minimierung überbelichteter Highlights oder verlorener Details in Schatten. Zudem stehen zusätzliche Bildprofil- und Kreativmodus-Optionen zur Verfügung sowie erweiterte Funktionen wie z. B. Gamma Display Assist, Zebra-Messung, unkomprimierte HDMI-Ausgabe mit Aufnahmesteuerung, Zeitcode und Proxyaufnahmen. Diese Kamera bietet alles, was Videoprofis bei ihrer täglichen Arbeit benötigen.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Praktisch zugänglicher Sucher 

Der XGA OLED Tru-Finder™ bietet mit der scharfen Auflösung (entsprechend 2,35 Mio. Bildpunkten), einem hellen selbstleuchtenden Display und einem hohen Kontrast optimale Voraussetzungen für die Vorschau von Aufnahmen und Anpassung von Einstellungen. Die Okularkappen-Optik des elektronischen Suchers reduziert unerwünschte Reflexionen und sorgt für eine klare Sicht über das gesamte Bild hinweg. Durch Drücken des Schalters zum Ausfahren an der Seite des Kameragehäuses steht der Sucher sofort zur Verfügung. Wenn er nicht benötigt wird, kann er ebenso schnell wieder eingezogen werden.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Um 180° neigbares LC-Display mit vielseitiger Touch-Bedienung 

Das hochauflösende, 7,62 cm (3 Zoll) große LC-Display mit 921.000 Pixeln lässt sich um 180° nach oben und 90° nach unten neigen, sodass sich der gewünschte Bildausschnitt bei Selbstporträts und Aufnahmen von oben oder unten leichter einstellen lässt. Zu den Touch-Funktionen gehören Touch-Verschluss (zum Auslösen), Touch-Fokus (zum Festlegen des Fokuspunkts), Touch-Tracking (zum Aktivieren des Fokus-Tracking für das ausgewählte Motiv) und Touchpad (zum nahtlosen Verschieben des Fokuspunkts). 

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Bessere Bedienbarkeit durch benutzerdefinierte Funktionen

Funktionsmenüelemente können für Fotos und Filme unabhängig festgelegt werden und Hilfe-Displays sind auf dem Menübildschirm verfügbar. Die persönliche Menüfunktion ermöglicht das flexible Zuordnen von 30 Menüelementen. Häufig verwendete Funktionen können über die persönliche Drehradfunktion zudem dem Einstellrad und dem Drehrad zugewiesen werden.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Bewertung, Schutz und Serienaufnahmegruppen 

Im Wiedergabemodus können Sie Fotos bewerten oder vor dem Löschen schützen. Diese Funktionen lassen sich benutzerdefinierbaren Tasten zuordnen. Serienaufnahmen können als zusammengehörige Bildgruppen angezeigt und Gruppen von Aufnahmen mit nur einem Vorgang gelöscht oder geschützt werden. Zudem stehen jetzt vier Serienaufnahme-Anzeigeoptionen für den Sucher oder das LC-Display zur Verfügung.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Effizientere Kontrolle über Einstellungen durch eine verbesserte Benutzeroberfläche

Häufig verwendete ISO-Bereiche und Fokusbereichstypen sind auf den Einstellungsbildschirmen hervorgehoben, damit Sie noch schneller und effizienter arbeiten können. Der Fokusmodus „Flexibler Spot“ wurde vereinfacht, um ein schnelleres Verschieben im Bild zu ermöglichen. Das ist ideal für Sportszenen, in denen das Motiv oft die Position ändert. Außerdem kann der Fokusrahmen jetzt rot oder weiß dargestellt werden, um die Sichtbarkeit in unterschiedlichen Aufnahmeumgebungen zu erhöhen. Zudem wurde eine blaue Anzeige für das Fokus-Peaking hinzugefügt, was ideal für Motive mit warmen Farben ist.

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Mehr Möglichkeiten mit Imaging Edge Mobile 

Verwenden Sie die kostenlose Imaging Edge Mobile App, um Fotos über Ihr Smartphone oder Tablet mittels integriertem Wi-Fi® aufzunehmen und Filmaufnahmen zu starten oder zu stoppen. Aufgenommene Bilder und 4K Filme können zudem drahtlos auf Ihr Gerät übertragen werden, um sie ganz einfach zu teilen. Die Kamera kann sogar die Standortdaten Ihres Smartphones verwenden, um Ihre Bilder per Bluetooth® Verbindung mit dem Aufnahmeort zu markieren. Mit der Funktion für die automatische Übertragung im Hintergrund können Fotos während der Remote-Aufnahme automatisch von der Kamera auf ein Smartphone übertragen werden.

Mehr erfahren

Bild von Kompaktkamera RX100 VII mit unvergleichlichem AF

Imaging Edge Remote, Viewer und Edit

Erweitern Sie Ihren Gestaltungsspielraum mit den Desktopanwendungen von Imaging Edge. Mit „Remote“ steuern und überwachen Sie Aufnahmen in Echtzeit über den PC-Bildschirm. Mit „Viewer“ können Sie Aufnahmen in großen Bildbibliotheken anzeigen, bewerten und auswählen. Verwenden Sie „Edit“, um RAW-Daten in qualitativ hochwertige Fotos für Ihre Kunden umzuwandeln. Schöpfen Sie die Möglichkeiten von Sony RAW-Dateien voll aus und verwalten Sie Ihre Bestände effizienter. 

Mehr erfahren