Modell mit Maske steht auf einem Balkon mit Blick auf den Canal Grande in Venedig
Mathias Kniepeiss

Mathias Kniepeiss | Österreich

„In der Fotografie ist nichts unmöglich – egal, ob man Geschichten für die Ewigkeit festhalten oder neue Welten erschaffen möchte“

Als Teenager war Mathias Kniepeiss leidenschaftlicher Maler und brachte sich als ausgebildeter Digital Designer schließlich selbst das Fotografieren bei. Zunächst ging er in der Formel 1 als Teamfotograf für Red Bull Racing und Scuderia Toro Rosso seiner Leidenschaft für Sport nach. Je mehr er allerdings lernte, desto mehr wuchs auch sein Interesse für andere Bereiche der Fotografie – darunter Industrie, Werbung und Reportage. In diesen Bereichen ist er auch heute noch tätig. Unter dem Pseudonym „Mateo Moém“ kreiert er seit 2014 historische und kunstvolle Kostümproduktionen. In den fantastisch arrangierten Fotoserien versucht er, die Grenzen des Seins und des Anscheins mit den Mitteln der Fotografie zu verschieben und das Leben in all seiner Sinnlichkeit zu erfassen.

Mathias' Ausrüstung

Mathias' Geschichten