Andrea Frazzetta
Alpha Universe

Andrea Frazzetta

Italien

„Die Fotografie ist für mich das ideale Werkzeug für Erkundungen. Mit ihr kann ich die Welt, andere Menschen und mehr von mir selbst entdecken. Mit jedem Foto nimmt man etwas, aber man bekommt auch etwas zurück, weil man an dem, was man aufnimmt, beteiligt ist und seine eigene Sichtweise ausdrückt. Jede Aufnahme ist so, als würde man Stellung in der Welt beziehen.“

Der in Italien geborene Andrea Frazzetta arbeitet als Dokumentarfotograf für das New York Times Magazine und National Geographic Travel. Er wuchs in Mailand auf, wo er Kunst und Architektur studiert hat. Eine Woche nach seinem Abschluss besuchte er den Amazonas-Regenwald, um eine kleine NGO zu fotografieren. Das war der Moment, in dem er beschloss, sich ganz der Fotografie zu widmen und sie als Mittel für Entdeckungen und zum Geschichtenerzählen einzusetzen. Seine Arbeit hat ihn in alle Welt geführt und seine Fotos wurden in der New York Times, Newsweek, dem National Geographic Magazine, Geo, der Times, bei Bloomberg Business-Week, dem Guardian, dem Spiegel, L’Espresso und Vanity Fair veröffentlicht. Er stellte beim International Photographic Festival in Arles, beim Noorderlicht International Photofestival, beim Visa Pour l’Image – dem internationalen Festival des Fotojournalismus in Perpignan – und beim Cortona On The Move International Photography Festival aus. Außerdem wurde Andreas Arbeit mit mehreren Fotografiepreisen ausgezeichnet: dem Yann Geffroy Award für seine Geschichte „Obama Village“, dem PND Photo Annual Award für seine Arbeit zum afrikanischen Kino im Auftrag des New York Times Magazine, dem American Photography Award für seine Arbeiten aus Tokio, die von Newsweek veröffentlicht wurden, und dem PX3 – Prix De La Photographie Paris. 2017 waren seine Arbeiten aus Danakil bei den Wettbewerben PND Photo Annual, American Photography und The Fence unter den Gewinnern und wurden von der Society of Publication Designers of USA mit einer Goldmedaille in der Kategorie „Leitartikel“ ausgezeichnet.

Kameras und Objektive des Ambassadors

ILCE-7RM2

α7R II mit rückwärtig belichtetem Vollformatbildsensor

ILCE-7RM3

α7R III 35-mm-Vollformatkamera mit Autofokus

SEL1635GM

FE 16-35mm F2,8 GM

SEL35F28Z

Sonnar® T* FE 35 mm F2,8 ZA