Alex Farinelli
Alpha Universe

Alex Farinelli

Italien

„Wenn man davon träumen kann, kann man es tun … Man muss es sogar!“

Der Computerwissenschaftler Alex, der sich das Fotografieren selbst beigebracht hat, hat die Leidenschaft für die Fotografie und für Motorräder von seinem Vater und seinem Onkel geerbt. Er begann seine Fotografenkarriere mit Radsportaufnahmen. Dabei arbeitete er mit einer Gruppe von Fotografen bei Radsportveranstaltungen in Umbrien sowie mit dem umbrischen Radsportverband zusammen. 2011 war er erstmals als Fotograf bei der MotoGP-Weltmeisterschaft vertreten und verliebte sich auf den ersten Blick in diese Welt. 2012 begann er mit Fototeams zusammenzuarbeiten und 2013 begann seine Zusammenarbeit mit dem Rennfahrer Danilo Petrucci und dem Team von Giampiero Sacchi. Seit 2014 arbeitet er mit der Agentur Milagro unter der Leitung von Gigi Soldano und Tino Martino zusammen, der wichtigsten Fotoagentur im Motorradsport auf europäischer und internationaler Ebene. Dank der Erfahrungen, die er vor Ort sammeln konnte, seiner andersartigen Herangehensweise bei der Darstellung der Welt der Motorräder und der Zusammenarbeit mit Soldano und Martino arbeitet Alex mittlerweile mit allen wichtigen MotoGP-Teams, darunter Yamaha, Honda, Ducati und Suzuki sowie mit Spitzenfahrern wie Valentino Rossi, Danilo Petrucci, Maverick Vinales und vielen weiteren. Er ist sich vollkommen darüber bewusst, dass er diese herausragende Position ohne die Unterstützung seiner Familie niemals erreicht hätte.

Kameras und Objektive des Ambassadors

ILCE-9

a9 spiegellose Vollformatkamera mit mehrschichtigem CMOS sensor

SEL2470GM

FE 24–70 mm F2,8 GM

SEL70200GM

FE 70–200 mm F2,8 GM OSS

SEL400F28GM

FE 400 mm F2,8 GM OSS

SEL14TC

1,4fach-Telekonverter