RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8
RX10 II mit Objektiv mit 24–200 mm und F2,8

RX10 II mit Objektiv mit 24–200 m und F2,8

DSCRX10M2.CE3

Nicht auf Lager

Erweiterbarer Zoom mit 4K Aufzeichnung und Super Slow Motion

Die optimierte Kamera mit optischem 8,3fach-Zoom, 4K

  1. Für Filmaufnahmen im XAVC-S-Format ist eine SDXC-Speicherkarte Klasse 10 oder höher erforderlich.
,
  1. Für Filmaufnahmen mit einer Bitrate von 100 Mbit/s ist eine SDXC-Speicherkarte der Geschwindigkeitsklasse UHS-I (U3) oder höher erforderlich.
Aufzeichnung und dem neuem Stacked CMOS Sensor (Typ 1") bietet eine äußerst schnelle Verschlusszeit von bis zu 1/32000 Sek. für Fotos und maximal 40facher Super Slow Motion für Videos.

Originalgarantie von Sony

Kostenlose Lieferung ab 50€

Einfache & Kostenlose Rückgabe

Zahlungsmöglichkeiten

Das könnte Ihnen auch gefallen ...

Highlights

EXMOR RS CMOS Sensor (Typ 1") mit 20,2 Megapixeln (effektiv)

Der weltweit erste

  1. Der weltweit erste Sensor (Typ 1.0) mit angeschlossenem Speicher (zum Zeitpunkt der Ankündigung). Basierend auf Studien von Sony.
Stacked CMOS Bildsensor (Typ 1.0) mit DRAM-Chip bietet eine maximal 40fache, sehr langsame Zeitlupenaufnahme und eine superschnelle Verschlusszeit von bis zu 1/32000, die über die menschliche Vorstellungskraft hinaus gehen. Im Vergleich zu herkömmlichen Modellen bietet die erweiterte Schaltung eine höhere Signalverarbeitungskapazität und eine fünf Mal schnellere
  1. Gemäß einer Simulation mit dem gleichen elektronischen Verschluss mit bis zu 1/32.000 Sek., der im EXMOR R® CMOS-Sensor der RX10 bzw. RX100 III verwendet wird.
Anzeigegeschwindigkeit.

BIONZ X™ für hervorragende Details und Texturen

Digitalkameras wandeln das von den Sensoren eingefangene Licht in digitale Bilder um. Da das Modul für die Umwandlung genauso wichtig ist wie Ihr Objektiv und Ihr Sensor, verfügt die RX10 II über den schnellen BIONZ X Prozessor für noch natürlichere Details, noch realistischere Bilder, sattere Farbabstufungen und geringes Bildrauschen bei der Aufnahme von Fotos und Videos.

Lichtstarkes Zeiss® Vario-Sonnar T* Zoomobjektiv mit F2,8

Die große F2,8-Blende des ZEISS Vario-Sonnar T* Zoomobjektivs ist über den des gesamten Zoombereich von 24-200 mm

  1. Entsprechung beim 35-mm-Format
konstant. Dieses Objektiv bestehend aus 7 asphärischen Linsen ermöglicht Ihnen wunderschöne Nahaufnahmen und verwandelt Filme und Fotos in Kunstwerke. Der professionelle manuelle Ring funktioniert wie eine Zoom- und Blendensteuerung (mit Ein-/Ausschaltung des Tons per Klick für den leisen Betrieb) usw.

Direkte 4K Videoaufzeichnung

  1. Für Filmaufnahmen im XAVC-S-Format ist eine SDXC-Speicherkarte Klasse 10 oder höher erforderlich.
  1. Für Filmaufnahmen mit einer Bitrate von 100 Mbit/s ist eine SDXC-Speicherkarte der Geschwindigkeitsklasse UHS-I (U3) oder höher erforderlich.
nur über die Kamera

Die RX10 II kann hochpräzise 4K Videodaten

  1. Für Filmaufnahmen im XAVC-S-Format ist eine SDXC-Speicherkarte Klasse 10 oder höher erforderlich.
  1. Für Filmaufnahmen mit einer Bitrate von 100 Mbit/s ist eine SDXC-Speicherkarte der Geschwindigkeitsklasse UHS-I (U3) oder höher erforderlich.
direkt auf eine im Gehäuse befindliche Speicherkarte aufzeichnen, wobei Moiré- und Treppen-Effekte unterdrückt werden. Durch einen Front-End-LSI, der große Datenmengen durch die Anzeige aller Pixel mit höherer Geschwindigkeit verarbeitet, kann die Kamera Bildverzerrung von bewegten Motiven aufgrund des Rolling-Shutter Phänomens unterdrücken.

Maximal 40fache Super Slow Motion

  1. Bei Zeitlupenaufnahmen kann kein Ton aufgezeichnet werden. SDXC-Speicherkarte Klasse 10 oder höher erforderlich.

Sehr langsame Zeitlupenaufnahmen mit kürzesten Aktionsmomenten sind durch Auswahl der HFR über das Modusdrehrad möglich. Wählen Sie für die Geschwindigkeit eines bewegten Motivs bei der Aufnahme Bildwiederholraten von 960/1000, 480/500 oder 240/250 Bilder pro Sekunde (NTSC/PAL)

  1. Der NTSC-/PAL-Modus kann über das Menü gewechselt werden.
. Die Bildqualität erreicht mit 240/250 Bildern pro Sekunde beinahe Full-HD, und HD wird mit 480/500 Bilder pro Sekunde im Qualitätsprioritätsmodus erreicht. Um den entscheidenden Moment festzuhalten, ermöglicht Ihnen der End-Trigger-Modus die Aufnahme 2 oder 4 Sekunden vor dem Drücken der Filmaufnahmetaste.

Anti-Distortion Shutter mit einer Verschlusszeit von bis zu 1/32.000 Sek.

Der Anti-Distortion Shutter mit seiner Verschlusszeit von bis zu 1/32.000 Sek. verringert durch Rolling-Shutter-Effekte verursachte Bildverzerrungen. Dank der extrem kurzen Verschlusszeit können Sie eine große Blende einstellen und Fotos mit Hintergrund-Unschärfe-Effekten aufnehmen, und zwar auch bei extremer Helligkeit mit Lichtwerten bis EV 19

  1. Bei Zeitlupenaufnahmen kann kein Ton aufgezeichnet werden. SDXC-Speicherkarte Klasse 10 oder höher erforderlich.
.

Schneller präziser Autofokus von bis zu 0,09 Sek.

  1. Gemäß CIPA-Standard, interne Messung, 8,8 mm (Weitwinkel), EV 7,0, programmierte Automatik, AF-Bereich: Weitwinkel, im NTSC-Modus

Die AF-Leistung der RX10 II erreicht hohe Geschwindigkeiten von 0,09 Sekunden

  1. Gemäß CIPA-Standard, interne Messung, 8,8 mm (Weitwinkel), EV 7,0, programmierte Automatik, AF-Bereich: Weitwinkel, im NTSC-Modus
. Damit Sie kurzzeitige Aufnahmegelegenheiten reibungslos ausnutzen können ist das Objektiv mit dem Direct Drive Super Sonicwave Motor (SSM), der mit dem schnellen intelligenten AF zusammenarbeitet, für eine hochpräzise Fokussierung ohne Verwacklungen ausgestattet.

Bis zu 14 Bilder pro Sekunde

  1. Im Serienbildmodus mit Verschlusszeiten-Priorität. Fokus- und Belichtungseinstellungen werden bei der ersten Aufnahme festgelegt.
bei Serienaufnahmen mit reduziertem Blackout

Dank des neuen superschnellen Bildsensors und trotz der hohen Pixelanzahl von 20,2 Megapixeln

  1. Effektive Megapixel (ungefähre Angabe).
verfügt die Kamera über eine beschleunigte Anzeigegeschwindigkeit für Serienaufnahme von bis zu 14 Bildern pro Sekunde
  1. Im Serienbildmodus mit Verschlusszeiten-Priorität. Fokus- und Belichtungseinstellungen werden bei der ersten Aufnahme festgelegt.
. So können Sie Momente vergänglicher Schönheit oder Gesichtsausdrücke einfangen.

Lichtstarker XGA OLED Tru-Finder für kreative Aufnahmen

Der kontrastreiche elektronische Sucher (EVF) liefert eine hohe Auflösung, die 2.359.000 Bildpunkten entspricht. Die beeindruckende Auflösung und Selbstbeleuchtung ermöglichen die Anzeige subtilster Details für präzise Bildkompositionen.

Professionelle Bedienung und Funktionen

Verlassen Sie sich auf die professionelle Steuerung mit einem manuellen Ring für die manuelle Bedienung und den Multi Interface (MI)-Zubehörschuh, über den fortgeschrittene Fotografen verschiedene Zubehörteile anschließen können. Das massive Gehäuse aus Magnesiumlegierung mit Staub- /Spritzwasserschutz für alle Betriebskomponenten, einschließlich Drehrädern und Tasten, eignet sich ideal für die schwierigen Bedingungen im Freien.

  1. Die Kamera ist staub- und feuchtigkeitsresistent. Sie ist jedoch nicht wasser- oder spritzwasserfest.

Smartphones und Tablets mit nur einer Berührung verbinden

Übertragen Sie Ihre Fotos und Videos durch einfaches Berühren der Kamera sofort auf Ihr Android™ Smartphone oder Tablet – Imaging Edge Mobile

  1. Der Nachfolger von PlayMemories Mobile™. Nutzer von PlayMemories Mobile können diese App nach einem Update von PlayMemories Mobile verwenden.
zum Herunterladen sowie integriertes Wi-Fi und NFC™ (Near Field Communication) machen es möglich. Auch Smart Remote Embedded kann durch einfaches Berühren aktiviert werden. Es ermöglicht das Fernsteuern der Kamera über ein Mobiltelefon sowie das Starten und Anhalten von Videoaufnahmen.

Unterstützung für PlayMemories Kamera Apps (PMCA)

  1. Weitere Informationen finden Sie im PlayMemories Kamera-App-Portal. Die Verfügbarkeit hängt von der jeweiligen Region ab.

Erleben Sie eine Kamera, bei der mit der Zeit immer neue Funktionen hinzukommen. Treffen Sie Ihre Auswahl aus dem wachsenden Angebot an PlayMemories Kamera-Apps

  1. Weitere Informationen finden Sie im PlayMemories Kamera-App-Portal. Die Verfügbarkeit hängt von der jeweiligen Region ab.
zur Fernbedienung, Auswahl von Bild- und Videoeffekten u.v.m. Die Installation erfolgt ganz unkompliziert über Ihren Computer oder die Wi-Fi® Verbindung der Kamera.

Wählen Sie das hochwertige XAVC S-

  1. Gemäß CIPA-Standard, interne Messung, 8,8 mm (Weitwinkel), EV 7,0, programmierte Automatik, AF-Bereich: Weitwinkel, im NTSC-Modus
oder AVCHD-Filmaufnahmeformat

Das XAVC S-Format bietet besonders professionellen Fotografen selbst bei bewegungsreichen Szenen eine niedrige Komprimierung für die Ausdruckskraft von Videos in hoher Qualität und mit minimalem Bildrauschen. Eine einfache Bearbeitung und Freigabe wird Ihnen durch das AVCHD-Format ermöglicht. Diese Kamera ist mit dem 4K Codec ausgestattet, unterstützt 4K sowie Videoaufnahmen mit bis zu 100 Mbit/s und ermöglicht außerdem die Aufnahme von Bildern in Full HD.

Diverse Videofunktionen für den professionellen Einsatz

Zu den verfügbaren Videofunktionen gehören Picture Profile (hierüber lässt sich der Charakter des Films durch Verändern grundlegender Parameter wie chromogene Effekte und Farbabstufungen festlegen), S-Log2 gamma (diese Einstellung erweitert das dynamische Aufnahmespektrum zur Vermeidung überbelichteter heller und unterbelichteter dunkler Bereiche), TC/UB, Aufnahmesteuerung, Videoaufzeichnung usw.

Dank des großen ISO-Bereichs sind fast überall Aufnahmen möglich

Die hohe Empfindlichkeit bis zu ISO 12.800 ermöglicht schärfere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen. Sie können über den automatischen ISO-Modus die geeignetste Einstellung wählen lassen oder die Empfindlichkeit manuell auf bis zu ISO 80 setzen. Bei Einstellen des automatischen ISO-Modus erlaubt die Kamera zudem das Festlegen des unteren Grenzwerts für die Verschlusszeit.

Benutzerdefinierte Taste für einfacheren Zugriff auf kreative Optionen

Die benutzerdefinierte „C“-Taste kann mit einer von mehr als 40 Funktionen belegt werden, um die Kamerabedienung an den Aufnahmestil anzupassen. Indem Sie dieser Taste eine häufig genutzte Funktion oder Einstellung zuweisen, können Sie sie im Handumdrehen aufrufen. Die gewünschte Einstellung ist problemlos erreichbar und ermöglicht eine schnellere und intuitivere Bedienung.

Doppelte Aufnahmefunktion mit Standbildaufnahme während der Filmaufzeichnung

Nehmen Sie während einer Videoaufzeichnung Fotos mit 17 Megapixeln

  1. Effektive Megapixel (ungefähre Angabe).
auf. Mit der Kamera können Sie auch während der Videoaufzeichnung beeindruckende Fotos aufnehmen. Mit der neuen automatischen Doppelaufnahmefunktion kann die Kamera während der Videoaufzeichnung Fotos automatisch aufnehmen. Wählen Sie aus den Einstellungen Hoch/Standard/Schnell die Frequenz der automatischen Doppelaufnahmefunktion aus.

Diverse Verschlussfunktionen wurden optimiert

Die Verschlussfunktionen wurden verbessert. Die Selbstauslöserfunktion unterstützt jetzt beispielsweise auch Belichtungsreihen, damit Sie diese nützliche Funktion auch in Situationen nutzen können, wenn Sie den Auslöser nicht selbst betätigen können. Die Anzahl der Belichtungsreihenaufnahmen wurde auf neun erweitert.

Helligkeitssteuerung

Diese Funktion verbessert beispielsweise die Bildhelligkeit und kann für den einfachen Zugriff bei Aufnahmen des Sternenhimmels oder anderen dunklen Szenarien einer benutzerdefinierten Taste zugewiesen werden.

MF-Assistent und Peaking-Funktion erlauben eine genauere Fokussierung

Mithilfe dieser Funktionen können Sie den Fokus nach Ihren Wünschen einstellen. Beim manuellen Fokus (MF) wird der scharfgestellte Bereich vergrößert, sodass eine noch genauere Scharfstellung möglich ist. Bei der Peaking-Option wird der schärfste Bereich in einer frei wählbaren Farbe hervorgehoben. So können Sie leichter feststellen, ob eine weitere Scharfstellung erforderlich ist.

AF-Scharfstellung für bessere Fotogelegenheiten

Drücken Sie zum Aktivieren des Tracking-Autofokus

  1. Nur bei aktiviertem AF-C-Modus verfügbar.
einfach den Auslöser halb herunter. Der Tracking-Autofokus passt die AF-Aufnahmegröße automatisch auf die Größe des Motivs an, optimiert die Verfolgung und nutzt jede Fotogelegenheit voll aus.

Unterstützung von Remote Camera Control

Wenn die Kamera per USB an einen Computer angeschlossen ist, können Sie über Remote Camera Control Fotos aufnehmen oder Kameraeinstellungen ändern. Dazu brauchen Sie nur die entsprechende Version von Remote Camera Control auf Ihren Computer herunterzuladen.

Capture One (for Sony)

  1. Bitte setzen Sie sich bei allen Fragen zu Verwendung, Support und Kompatibilität der Funktionen von Capture One Express (for Sony) und Capture One Pro (for Sony) mit Phase One in Verbindung.

Capture One Express (for Sony) ist eine kostenlose preisgekrönte Bildbearbeitungssoftware, die RAW-Entwicklung mit hervorragender Bildqualität, eine problemlose Verwaltung Ihrer Bilddateien und leistungsstarke Bearbeitungstools bietet. Für weitere Bearbeitungstools und Tether-Aufnahmefunktionen kann Capture One Pro (for Sony) erworben werden.

Kompatibel mit iMovie & Final Cut Pro X

Dieses Produkt ist kompatibel mit Final Cut Pro X und iMovie.

  1. Final Cut Pro, iMovie und Mac sind Marken von Apple Inc. in den USA und anderen Ländern. Das Mac-Logo ist eine Marke von Apple Inc.

Imaging Edge™ Remote, Viewer und Edit

Erweitern Sie Ihren Gestaltungsspielraum mit den Desktopanwendungen von Imaging Edge. Nutzen Sie „Remote“, um Aufnahmen per Fernzugriff zu steuern. Mit „Viewer“ können Sie Aufnahmen in großen Bildbibliotheken anzeigen, bewerten und auswählen. Verwenden Sie „Edit“, um RAW-Daten in qualitativ hochwertige Fotos für Ihre Kunden umzuwandeln. Schöpfen Sie die Möglichkeiten von Sony RAW-Dateien voll aus und arbeiten Sie noch effizienter.

  1. Bei einigen Kameramodellen werden nicht alle Funktionen unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Support-Seite von Sony: https://www.sony.net/disoft/help