Skip to main content (Press Enter)
 

PDW-F800 Vorgängermodell

XDCAM-HD422-High-End-Camcorder mit drei 2/3''-Power-HAD-FX-CCD-Sensoren und Full HD-/SD-Aufzeichnung

Die moderne XDCAM HD422-Serie von Sony ist weltweit für ihre filebasierte Aufnahmefunktionen auf hochwertigen, zuverlässigen und kapazitätsstarken Professional Disc-Medien bekannt. Durch den neu entwickelten MPEG HD422-Codec bietet die XDCAM HD422-Serie qualitativ hochwertige Video- und Audioaufnahmefunktionen mit einer Bildauflösung von 1920 x 1080 Pixeln und unkomprimiertem 24-Bit-Audio auf bis zu acht Kanälen. Sony kündigt nun eine leistungsstarke Erweiterung dieser Serie an – den Camcorder PDW-F800.

Der PDW-F800 stellt eine hohe Multiformat-Aufnahmeflexibilität standardmäßig bereit, unter anderem in Form von SD-Aufnahmen und einer Framerate von 23.98P im 1080-Modus. Der Camcorder PDW-F800 basiert auf den Funktionen des Camcorders PDW-700. Verbesserte Funktionen wie Slow- und Quick-Motion (Overcranking- und Undercranking-Aufnahmen) machen aus dem PDW-F800 die beste Wahl für Kino- und TV-Produktionen, Naturfilme und andere Dokumentationen, Sportsendungen und ENG-Anwendungen.

Dieses Produkt wird mit einem PrimeSupport-Vertrag geliefert, mit dem Sie technische Unterstützung durch unsere Helpline und schnelle, unkomplizierte Reparaturleistungen in Anspruch nehmen können. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Produkt durch Sony geschützt ist.

  • IT-/Netzwerkfreundlich

    Aufnahmen mit Sony XDCAM-Produkten werden als Datendateien im MXF-Format (Material eXchange Format) gemäß Branchenstandard aufgezeichnet. Dadurch kann das Material in einer IT-basierten Umgebung flexibel gehandhabt werden: Die Dateien stehen für Kopieren, Transfer, gemeinsame Nutzung oder Archivierung zur Verfügung. Und für all diese Anwendungen ist keine Digitalisierung notwendig.

    Das filebasierte Kopieren von Daten ermöglicht das verlustfreie Duplizieren von AV-Content und kann ganz einfach auf einem PC durchgeführt werden. Dank der filebasierten Aufnahme kann das aufgezeichnete Material auch direkt auf einem PC angeschaut werden, indem dieser über einen i.LINK-Anschluss mit dem XDCAM-Gerät verbunden wird. Dies funktioniert genau gleich, wie wenn über einen PC auf Dateien auf einem externen Laufwerk zugegriffen wird.

    Der XDCAM HD422-Camcorder PDW-F800 ist mit IT-freundlichen und computerbasierten Schnittstellen ausgestattet. Dazu gehört eine i.LINK-Schnittstelle, die standardmäßig den File Access Modus unterstützt, und eine Ethernet-Schnittstelle.*

  • Einfache Wartung und hohe Zuverlässigkeit

    XDCAM HD422-Produkte nutzen dieselbe Plattform wie die anderen XDCAM-Produkte, die weltweit eingesetzt werden. Sie verzichten alle auf den mechanischen Kontakt zwischen Gerät und Aufnahmemedien und erreichen dank dieses Vorteils eine hohe Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer der Medien. Die XDCAM HD422-Produkte bieten dieselbe Widerstandfähigkeit gegen Stöße und Vibrationen wie andere XDCAM-Produkte.

  • Leistungsstarke nonlineare Aufnahmen

    Die XDCAM HD-Produkte nutzen für die Aufnahmen eine nonlineare optische Disc mit großer Kapazität, die so genannten Professional Disc-Medien, die Sony speziell für professionelle Aufnahmeanwendungen entwickelt hat.

    Bei der PFD50DLA und PFD23A handelt es sich um 12 cm große, wiederverwendbare optische Discs. Die PFD50DLA ist eine Dual Layer Disc mit einer Kapazität von 50 GB, während die PFD23A eine Single Layer Disc mit 23 GB ist. Die hohe Kapazität der PFD50DLA ermöglicht eine Aufnahme hochqualitativen MPEG HD422-Materials mit einer Dauer von etwa 95 Minuten.

    Die Professional Disc ist besonders zuverlässig und beständig, da während der Aufnahme und Wiedergabe kein mechanischer Kontakt stattfindet und sie in einer extrem stabilen und schmutzresistenten Disc Cartridge aufbewahrt wird.

    Durch die kontaktlose Aufnahme und Wiedergabe sind die Discs ideal für eine langfristige Speicherung von audiovisuellen Beständen geeignet. Während herkömmliche Bandarchivsysteme noch regelmäßig zurückgespult werden müssen, um magnetische Pulverrückstände zu entfernen, ist dieser Vorgang für Professional Discs nicht mehr erforderlich.

    Ihre Zuverlässigkeit zeigt sich bereits seit 2003, da sie seit ihrer Einführung in diesem Jahr in zahllosen XDCAM-Produkten weltweit eingesetzt werden.

  • Stark vereinheitlichte Workflows

    Gleichzeitig mit der Aufnahme der hochauflösenden Video- oder Audiodaten, zeichnen XDCAM HD-Produkte auch eine Version mit niedriger Auflösung dieser AV-Daten auf dieselbe Disk auf. Diese so genannten Proxydaten sind deutlich kleiner als die hochauflösenden Daten (1,5 Mbps für Video und 0,5 Mbps für Audio).

    Dank der geringeren Auflösung können Proxydaten mit erstaunlich hohen Geschwindigkeiten auf einen Standard-PC übertragen werden und dort mit der PDZ-Proxy-Browsing-Software (oder einer anderen kompatiblen Software eines anderen Herstellers der Branche) einfach durchsucht und editiert werden. Zudem können sie mit der PDZ-1-Software in das beliebte ASF-Format für die Wiedergabe über den Windows™ Media Player konvertiert werden, um so die Arbeitsabläufe in der Produktion dramatisch zu verbessern. Proxydaten können mit einem i.LINK-Anschluss (File Access Modus) auch ohne Datentransfer direkt auf dem PC angeschaut und sogar über ein Ethernet-Netzwerk versandt werden.

    Die Flexibilität der Proxydaten bedeutet, dass diese für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden können, wie zum Beispiel sofortiges Logging vor Ort, Erstellung von Mustern vor Ort, Offline-Editing, Kundenfreigabe und mehr.

  • Metadaten

    Alle XDCAM HD422-Produkte können verschiedene Metadaten aufzeichnen. Dies ist ein großer Vorteil, wenn Sie nach spezifischen Daten suchen, nachdem Sie Inhalt aufgenommen haben. Informationen wie Produktionsdaten, Urheberinformationen sowie Kamerasetup-Parameter können zusammen mit dem AV-Material über die PDZ-1-Software auf derselben Disc gespeichert werden. So ist eine effiziente Organisation und Durchsichtung der Aufnahmen möglich. Eine bestimmte Sorte Metadaten, EssenceMark™ (Shot Mark), dient als hilfreiche Referenz, da sie entsprechenden Frames zugeordnet werden kann, um sie in späteren Schnittvorgängen einfach wiederzufinden. Clipflag ist eine weitere praktische Art Metadaten, mit denen die Anwender ihre Clips mit „OK“ (Okay), „NG“ (No Good) oder „KP“ (Keep) markieren können.

Exportieren Sie diese Seite als PDF

Read More
Pdf Item Image

XDCAM HD422 Family Brochure

Verwandte Produkte

  • HDVF-EL30

    HDVF-EL30

    OLED-Sucher, Farbe, Full HD, 0,7“ mit 3,5“-Zweit-LCD
  • HDVF-EL20

    HDVF-EL20

    OLED-Sucher, Farbe, HD, 0,7“
  • PDW-HD1500

    PDW-HD1500

    XDCAM-HD422-Aufnahmedeck für Professional Disc-Medien (bis zu 50 Mb/s)
  • XDS-PD1000

    XDS-PD1000

    XDCAM-Deck/IT-Server mit zwei SxS-Steckplätzen, Professional Disc-Laufwerk und 1-TB-Festplatte
  • XDS-PD2000

    XDS-PD2000

    XDCAM-Deck/IT-Server mit zwei SxS-Steckplätzen, Professional Disc-Laufwerk und 500-GB-SSD
  • PDW-HD1550

    PDW-HD1550

    XDCAM HD422 Professional Disc Recorder/Player für Aufnahmen in XAVC Intra 422
  • PDW-F1600

    PDW-F1600

    XDCAM-HD422-Aufnahmedeck für Professional Disc-Medien
  • DWR-S02D

    DWR-S02D

    Digitaler Drahtlosempfänger
  • UWP-D11

    UWP-D11

    UWP-D-Funkmikrofonpaket mit Gürtelsender
  • UWP-D12

    UWP-D12

    UWP-D-Funkmikrofonpaket mit Handsender
  • UWP-D16

    UWP-D16

    UWP-D-Funkmikrofonpaket mit XLR-Anstecksender
  • ECM-77BC

    ECM-77BC

    Diskretes omnidirektionales Lavalier-Elektretkondensatormikrofon
  • ECM-680S

    ECM-680S

    Shotgun-Elektret-Kondensator-Stereomikrofon
  • ECM-678

    ECM-678

    Elektret-Kondensator-Mikrofon im Shotgun-Design
  • ECM-674

    ECM-674

    Günstiges Elektret-Kondensator-Mikrofon im Shotgun-Design
  • ECM-673

    ECM-673

    Kurzes Elektret-Kondensator-Mikrofon im Shotgun-Design
  • ECM-VG1

    ECM-VG1

    Elektret-Kondensator-Mikrofon im Shotgun-Design
  • MDR-7506

    MDR-7506

    Professionelle Stereokopfhörer
  • MDR-7510

    MDR-7510

    Professionelle Studiokopfhörer