Skip to main content (Press Enter)
 

Intelligente Anwendungen steigern die Leistung von NUCLeUS

NUCLeUS ist unsere Video-over-IP-Plattform, die die Effizienz der Arbeitsabläufe im modernen digitalen OP-Saal steigert. Und mit unserem stetig wachsenden Sortiment an intelligenten Anwendungen können die Funktionen von NUCLeUS sogar noch erweitert werden. Die Anwendungen sind herstellerunabhängig und eröffnen Chirurgen und medizinischem Personal ohne proprietäre Hardware-Beschränkungen spannende, neue Möglichkeiten in der Bildgebung.

Intelligente Anwendungen steigern die Leistung von NUCLeUS

Der Kern des intelligenten OP-Saals von heute

NUCLeUS ist unsere flexible, einfach zu bedienende Video-over-IP-Plattform, die die Verteilung mehrerer Bildgebungs- und Datenquellen über die Standard-IT-Netzwerke eines Krankenhauses optimiert. 

NUCLeUS wird nun dank intelligenter Anwendungen, die eine Bildverarbeitung in Echtzeit und Management-Funktionen bieten, noch leistungsfähiger. Die drei Anwendungen, die bereits verfügbar sind, werden pro OP lizenziert. Da NUCLeUS auf der Grundlage von offenen APIs entwickelt wurde, können auch Entwickler von Drittanbietern neue Anwendungen erstellen.

NUCLeUS ist eine herstellerunabhängige Plattform. Alle Anwendungen können deshalb mit den vorhandenen Endoskopen von verschiedenen Herstellern eingesetzt werden. Integratoren und Ärzte können somit die Vorteile der intelligenten Anwendungen für NUCLeUS nutzen, ohne an eine bestimmte Hardware gebunden zu sein.

Besuchen Sie unser Wissensportal und erfahren Sie mehr über NUCLeUS (Registrierung erforderlich) >

Anwendung Bewegungskorrektur

Die Ausrichtung bei der Handaufnahme mit einer chirurgischen Endoskopkamera ändert sich mit den Bewegungen der Hand des Chirurgen. Das erschwert es dem klinischen Personal im OP-Saal, die angezeigten Bilder zu interpretieren. Die Anwendung für die Bewegungskorrektur stellt sicher, dass das Video, das auf einem angeschlossenen Monitor angezeigt wird, unabhängig von den Bewegungen des Endoskops stabil und korrekt ausgerichtet bleibt. Der angezeigte Ausschnitt kann jederzeit über die Benutzeroberfläche von NUCLeUS oder über eine Taste am Kamerakopf angepasst werden.

Player wird geladen...

Anwendung Vaskularisierungsfilter

Selbst mit modernen hochauflösenden Endoskopen und chirurgischen Kameras ist es für Chirurgen oft schwierig, die kleinsten Details der Blutgefäße und feine Gefäßstrukturen genau zu sehen. Mit dem Vaskularisierungsfilter unserer Anwendung werden die naturgetreuen Bilder mit der Ausgabe eines automatisierten Mustererkennungsalgorithmus kombiniert, der typische Struktur- und Farbverbindungen von Gefäßen und Venen identifiziert. Diese verbesserten Bilder machen kleine Blutgefäße sichtbar, sodass sich Chirurgen ein genaueres Bild von kaum erkennbaren anatomischen Strukturen machen können. 

Player wird geladen...

Anwendung Telestration

Im OP-Saal kommt es häufig zu Situationen, in denen ein Chirurg andere Mitarbeiter um ihre Einschätzung bittet. Bisher bedeutete das, dass die entsprechenden Kollegen im OP-Saal anwesend sein mussten, um sich den Eingriff dort anzuschauen. Mit der Telestration-Anwendung können visuelle Anmerkungen per Fernzugriff zu den Kamerabildern hinzugefügt werden. Ein Kollege, der ein Video in Echtzeit auf einem vernetzten PC verfolgt, kann farbige Freihandlinien und vorgegebene Formen hinzufügen, die den Live-Videostream überlagern. Diese Anmerkungen können ohne spürbare Verzögerung im OP-Saal angezeigt werden und den Chirurgen dabei unterstützen, eine klare Entscheidung zu treffen. Die kommentierten Bilder können zudem Studenten in einem Vorlesungssaal angezeigt werden und sind somit auch ein wertvolles Lehrmittel. 


Weitere Informationen zu NUCLeUS