Sony kooperiert mit Stella McCartney für seine Laufstegshow auf der Paris Fashion Week® 2024 

Die BRAVIA Professional BZ40L- und BZ30J-Bildschirme, die sich durch ihre Umweltfreundlichkeit auszeichnen und gleichzeitig die besten Technologien von Sony nutzen, begleiten die Show von Stella McCartney 

_SMCAW24_©_Henry_Woide_Low Res_010 copy (1).jpg

Paris, 4. März 2024: Im Rahmen ihres gemeinsamen Engagements für Nachhaltigkeit unterstützt Sony Professional die Modedesignerin Stella McCartney bei der Inszenierung ihrer Show auf der Paris Fashion Week® 2024 am Montag, den 4. März 2024, mit der Leihgabe von 43 BRAVIA Professional Bildschirmen aus den Produktreihen BZ40L und BZ30J. ​ ​ 

Die beste Technologie von Sony mit geringerer Umweltbelastung 

Die Herausforderung bestand darin, klare, helle und qualitativ hochwertige Bilder zu liefern, die zur Inszenierung des Designers in einer sehr hellen, anspruchsvollen Gewächshaus-Laufstegumgebung passen. Die BRAVIA BZ40L-Serie war die ideale Lösung: Diese Serie profitiert von den neuesten, branchenführenden Display-Technologien, um im Gegensatz zu anderen Bildschirmen auf dem Markt eine hochwertige Bildleistung und eine hochmoderne Panel-Behandlung zu bieten. Der BRAVIA BZ40L ist mit der Deep Black Non-Glare (DBNG)-Technologie ausgestattet, die eine unglaubliche Bildqualität liefert und gleichzeitig Reflexionen selbst unter schwierigsten Lichtverhältnissen mindert. Dadurch wird sichergestellt, dass die Bildschirme selbst aus dem größten Betrachtungswinkel einen satten Schwarzwert und helle, lebendige Bilder liefern. 

Der Designer wollte außerdem eine Mischung aus verschiedenen Bildschirmgrößen, darunter auch einige der kleineren Bildschirmgrößen, um die Wirkung zu maximieren. Die BZ30L-Serie ist in einer kompakten 32-Zoll-Bildschirmgröße erhältlich, mit hervorragender 4K-Bildqualität, außergewöhnlichen Farben, Kontrast und einer 25 %igen Blendschutzbehandlung. Eine Kombination aus außergewöhnlichen Farben, Kontrast, Klarheit und Bewegung. Der schlanke und elegante BZ30L ist für eine breite Palette von Anwendungen konzipiert. 

Alle ausgeliehenen Produkte werden unter dem Gesichtspunkt der nachhaltigen Verantwortung entwickelt, ein wesentlicher Punkt für diese Partnerschaft. ​ 

"Wir sind immer auf der Suche nach bewussteren Innovationen und Technologien in allem, was wir hier bei Stella tun. Sonys Vision von Nachhaltigkeit deckt sich mit unserer eigenen, was eine natürliche Zusammenarbeit bei unserer Winter 2024 Runway Show ermöglicht." Marke Stella McCartney 

Als progressive Luxusmarke war Stella McCartney schon immer zukunftsorientiert. 1Sie ist bestrebt, Produkte mit möglichst geringen Auswirkungen auf die Umwelt herzustellen und gleichzeitig Verantwortung für die verwendeten Ressourcen und die Auswirkungen auf Menschen, Tiere und den Planeten zu übernehmen. Der Kampf gegen die Zerstörung der biologischen Vielfalt und den Klimawandel erfordert, dass die gesamte Modeindustrie auf Veränderungen hinarbeitet, die Auswirkungen auf unser gesamtes Ökosystem haben. 

Nachhaltige Entwicklung im Mittelpunkt von Sonys Ansatz 

Die Sony-Gruppe ist sich ihrer Umweltauswirkungen und der ihrer Produkte gleichermaßen bewusst und setzt sich für Nachhaltigkeit ein, vom Entwicklungsprozess bis hin zum visuellen Erlebnis. Sony setzt einen langfristigen Umweltplan mit dem Namen "Road to Zero" um, der auf den Aufbau einer nachhaltigen Gesellschaft abzielt, mit dem Ziel, bis 2050 über den gesamten Lebenszyklus seiner Produkte und Geschäftstätigkeiten einen ökologischen Fußabdruck von Null zu erreichen. Um diese Ziele zu erreichen, erhöht Sony den Anteil an recycelten Materialien in seinen Geräten, ohne dabei Abstriche beim Design und der Haltbarkeit zu machen. Dank des von Sony entwickelten SORPLAS™-Materials hat der Konzern die Verwendung von Neukunststoff um bis zu 60 % reduziert. Zusätzlich zu den recycelten Kunststoffen beschleunigt Sony seine Bemühungen durch die Verringerung des Energieverbrauchs seiner Produkte, den Verzicht auf Kunststoff bei der Verpackung kleiner, neu entworfener Produkte und die Einführung erneuerbarer Energien. 

215 professionelle BRAVIA Display-Modelle (einschließlich der BZ40L-Serie) enthalten diese nachhaltigen Elemente, von der Verwendung von hochgradig recyceltem SORPLAS™-Kunststoff bis hin zur Reduzierung von Tinte auf den Kartons, sowie einen optionalen Standfuß zur Abfallreduzierung und ein Öko-Dashboard zum besseren Verständnis des Energieverbrauchs je nach Konfiguration der Einstellungen. 

 

1 https://www.stellamccartney.com/fr/fr/sustainability/sustainability.html ​ 

2 https://pro.sony/fr_FR/products/professional-displays/sustainability-bravia-displays ​ 


Weitere Informationen finden Sie unter http://pro.sony.eu oder kontaktieren Sie die Pressestelle von Sony Professional Displays & Solutions unter: press.europe@sony.com 

Über Sony Corporation 

Die Sony Corporation ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sony Group Corporation. Sie ist innerhalb der Sony Group für den Bereich Entertainment, Technology & Services (ET&S) verantwortlich. Mit dem Ziel, "Kando und Anshin* durch Technologie und innovative Projekte in die Welt zu bringen", unterstützt die Sony Corporation die Sony Group mit Technologien, die die Unterhaltung der Zukunft mit den Machern zum Leben erwecken können. ​ ​ 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sony.net ​ ​ 

Über Sony Europe B.V. 

Sony Europe B.V. ist eine Tochtergesellschaft der Sony Corporation mit Hauptsitz im Vereinigten Königreich. Als Teil der Sony-Gruppe sind wir für den Geschäftsbereich Consumer and Professional Leisure Technologies and Services sowie für den Geschäftsbereich Imaging and Sensor Solutions in Europa verantwortlich. Von der Forschung und Entwicklung über die Konstruktion, das Design, den Verkauf, das Marketing, den Vertrieb und den Kundendienst verfolgen wir das Ziel von Sony, der Welt durch die Kraft von Kreativität und Technologie alle möglichen Emotionen zu bieten. ​ ​ ​ 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sony.eu/presscentre ​ 

Über Stella McCartney ​ 

Stella McCartney ist eine Luxus-Lifestyle-Marke, die 2001 unter dem Namen der Designerin eingeführt wurde. Sie steht für selbstbewusste Weiblichkeit mit gehobener und dennoch müheloser, bewusster Mode. Die Marke hat sich verpflichtet, ein ethisches und modernes Unternehmen zu sein, das für die von ihm verwendeten Ressourcen und die Auswirkungen auf die Umwelt verantwortlich ist. Daher entwickelt sie ständig neue Wege, um nachhaltiger zu werden, vom Design über die Geschäftspraktiken bis hin zur Produktherstellung. Als lebenslange Vegetarierin verwendet Stella McCartney aus ethischen und ökologischen Gründen kein Leder, keine Federn, keine Pelze und keine Häute für ihre Produkte und leistet damit Pionierarbeit für die Verwendung von alternativen Materialien. Die Marke unterstützt regenerative Landwirtschaft und Kreislaufwirtschaft und setzt sich für neue Geschäftsmodelle ein, die die Art und Weise verändern, wie Kleidung beschafft, produziert, verkauft, weitergegeben, repariert und wiederverwendet wird, und fördert langlebige Produkte mit langer Nutzungsdauer, um die Umweltbelastung zu verringern. Stella ist außerdem Mitbegründerin des SOS-Fonds, der in Start-ups an der Basis investiert, um naturverbundene Lösungen und Innovationen zu unterstützen. ​ 

 ​ ​ 

Heute umfasst Stella McCartney Damenoberbekleidung, Unisex-Kapseln, Kinderbekleidung, Accessoires, Bademode, Dessous, eine Performance Wear-Kooperation mit adidas, STELLA Hautpflege und mehr - mit 48 eigenen Geschäften und 21 Franchise-Stores in New York City, London, Paris, Mailand, Tokio, Shanghai und Peking. Unsere Kollektionen werden derzeit in 77 Ländern in 863 Fachgeschäften und Kaufhäusern verkauft und über das Internet in 100 Länder verschickt. ​ 

 

Entdecken Sie mehr unter stellamccartney.com 

 

 

 

Erhalten Sie Updates in Ihrem Postfach

Mit Klick auf „Abonnieren“ bestätige ich, dass ich die Datenschutzrichtlinie gelesen habe und damit einverstanden bin.