Sony Logo

Sony Research Award Program - Vorschläge für Projekte zur Entwicklung neuer und innovativer Technologien können ab sofort eingereicht werden

15 Juli, 2022

Das Programm schließt neben Universitäten jetzt auch andere Forschungseinrichtungen ein

Die Sony Group Corporation (Sony) nimmt ab sofort Beiträge für ihr Sony Research Award Program entgegen, das mittlerweile im siebten Jahr besteht. Das Programm finanziert Projekte zur Erforschung neuer und innovativer Technologien, die in Zusammenarbeit mit den Forschergruppen von Sony durchgeführt werden. Teilnehmen können Universitäten und ab diesem Jahr auch andere Forschungseinrichtungen, wie etwa staatliche Forschungsinstitute und gemeinnützige Organisationen. Das Programm erstreckt sich auf die USA, Kanada, 17 europäische Länder1 und Indien.

„Über das Sony Research Award Program arbeiten wir mit Universitäten in aller Welt zusammen, um Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu fördern, die in Innovationen und neue Spitzentechnologien münden können“, so Hisashi Tamai, President, R&D Center und Senior Vice President, Sony Group Corporation. „Das Programm wurde 2016 eingeführt, und seither haben wir die einbezogenen Regionen von Nordamerika auf Europa und Indien ausgeweitet. Wir glauben, dass uns die jetzige Aufnahme nicht-universitärer Forschungseinrichtungen die Möglichkeit geben wird, im kommenden Jahr mit einem noch breiteren Pool herausragender Forscher zusammenzuarbeiten.“

Das Sony Research Award Program umfasst zwei Awards – den Faculty Innovation Award und den Focused Research Award. Beide eröffnen Wissenschaftlern neue Möglichkeiten, sich in der Spitzenforschung zu engagieren und damit zur Einführung bahnbrechender Technologien beizutragen.

Im Rahmen des Faculty Innovation Awards können Forschungsleiter bis zu 100.000 US-Dollar in einem Jahr2 für Forschungsprojekte in drei breit gefassten Themenbereichen erhalten (Informationstechnologie, Geräte / Materialien sowie Biomedizin & Biowissenschaften), die für die aktuellen Forschungsinteressen von Sony relevant sind.

Der Focused Research Award richtet sich stärker auf Forschungen in den Bereichen, die für Sony von unmittelbarem Interesse sind. Die Förderung beträgt hier bis zu 150.000 US-Dollar in einem Jahr2.

„Die Zusammenarbeit mit Sony war für uns außerordentlich wertvoll“, erklärt Prof. Virginia de Sa von der University of California San Diego. „Das Brainstorming über den Nutzen verschiedener biologisch motivierter Architektur-Ergänzungen, wie etwa lateraler und rückgekoppelter Verbindungen, hat uns geholfen, spezifische induktive Verzerrungen zu ermitteln und in den Blick zu nehmen, die bedeutende funktionelle Vorteile für Aufgaben im Bereich Computervision bringen können, insbesondere hinsichtlich der semantischen Segmentierung. Unsere Arbeit mit Sony hat auch dazu beigetragen, unsere Algorithmustests auf bestimmte Einsatzbereiche zu konzentrieren, die für reale Anwendungen am wichtigsten sind.“

„Es war eine Ehre für uns, in den letzten drei Jahren von Sony gefördert zu werden und gemeinsam mit dem Unternehmen zu forschen“, sagt Dimitris Papailiopoulos, Dozent an der University of Wisconsin-Madison. „Die Unterstützung und das Feedback von Sony haben sich für meine Forschungsgruppe als sehr fruchtbar erwiesen. Die Zusammenarbeit hat uns bei der Bewältigung der zahlreichen Herausforderungen vorangebracht, die maschinelles Lernen aufwirft, wenn es in großem Maßstab genutzt wird. Unsere Kollegen bei Sony haben uns geholfen, unsere Forschungsarbeit auf wichtige, praktische Probleme auszurichten, und uns auf spannende neue Wege geführt.“

„Die Zusammenarbeit mit Sony in den letzten Jahren war eine großartige Erfahrung für uns“,  so Daniel Sanchez, Associate Professor, Massachusetts Institute of Technology. „Die Forscher von Sony waren sehr an der Arbeit mit neuartigen Computerarchitekturen interessiert, haben uns ihre Herausforderungen bei der Beschleunigung wichtiger Anwendungen geschildert und haben unsere Ideen und Prototypen zur Bewältigung dieser Herausforderungen aufgegriffen. Diese Kooperation hat uns unschätzbare Einblicke in reale Probleme verschafft und einen Technologietransfer und Resultate ermöglicht, die sonst nicht realisierbar gewesen wären.“

Weitere Informationen zu den Awards sowie eine Liste der bisherigen Empfänger finden Sie unter https://www.sony.com/en/SonyInfo/research-award-program/.

 

1 Die folgenden europäischen Länder sind in das Programm einbezogen: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Vereinigtes Königreich.

2 Eine Verlängerung ist möglich.

Fotos & Videos

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist innerhalb des Sony Konzerns für den Geschäftsbereich Entertainment, Technology & Services (ET&S) verantwortlich. Mit der Vision, „den Menschen und der Gesellschaft auf der ganzen Welt durch das Streben nach Technologie und neuen Herausforderungen weiterhin Kando und Anshin* zu liefern“, entwickelt Sony Produkte und Dienstleistungen in Bereichen wie Home Entertainment & Sound, Imaging und mobile Kommunikation.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sony.net

* Beides japanische Wörter, Kando bedeutet Emotion und Anshin hat verschiedene Bedeutungen wie Seelenfrieden, Beruhigung, Zuverlässigkeit und Vertrauen.

Registrieren Sie sich, um Pressemitteilungen von Sony per E-Mail zu erhalten
Sie haben sich erfolgreich für die Sony-Pressemitteilungs-E-Mails angemeldet
Fertig!
Ungültige E-Mail