Artikel-ID : 00284799 / Zuletzt geändert : 15/11/2022Drucken

Hat Ihr Fernseher von Sony kaum noch freien Speicherplatz? So geben Sie Speicherplatz des Fernsehers frei

    Auf den Fernsehern von Sony werden verschiedene Arten von Daten gespeichert, z. B. kürzlich verwendete Apps, Cache und Daten oder Informationen zu Software-Updates. Dadurch müssen Sie nicht warten, bis Apps laden, um zwischen ihnen zu wechseln, und Sie können Ihre Serie an dem Punkt fortsetzen, wo Sie sie letztes Mal unterbrochen haben. Leider hat jeder Fernseher auf der Welt eine begrenzte Menge an Speicher. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Speicher des Fernsehers freizugeben.

    So geben Sie Speicher auf Ihrem Fernseher von Sony frei

    Hier einige Möglichkeiten, wie Sie Fernsehspeicher freigeben können:

    1. TV-Apps verwalten (z. B. nicht verwendete TV-Apps deinstallieren, nicht verwendete Apps im Hintergrund schließen, Cache und App-Daten löschen).
    2. Fernsehspeicher freigeben, indem Sie Inhalte auf ein externes Speichermedium (z. B. ein USB-Laufwerk) verschieben.
    3. Ihren Fernseher auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

    Wie viel freien Speicherplatz habe ich auf meinem Google TV/Android TV von Sony?

    Ihr Fernseher von Sony verfügt über eine vordefinierte Menge an integriertem Speicher. Die tatsächlich verfügbare Kapazität hängt jedoch vom Betriebssystem und der installierten Software ab.

    Je nach Modell Ihres Fernsehers können Sie sehen, wie viel Speicherplatz Ihre Apps, Videos oder Bilder derzeit belegen, indem Sie die folgenden Schritte auf dem Fernseher ausführen (die Schritte können variieren):

    1. Drücken Sie die Taste HOME oder Schnelleinstellungen auf der Fernbedienung.
    2. Die nächsten Schritte hängen vom Modell Ihres Fernsehers ab:
      • Wählen Sie [Einstellungen] > [System] > [Speicher] > [Interner Speicher].
      • Wählen Sie [Einstellungen] > [Storage & Reset] (Speicher und zurücksetzen) > [Speicher] oder [Internal Shared Storage] (Interner freigegebener Speicher) > [Available] (Verfügbar).

    Interner freigegebener Speicher

    Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln:


    TV-Apps verwalten

    Wenn Sie Apps oder Spiele auf Ihrem Fernseher haben, die Sie nicht mehr verwenden, löschen Sie sie, um Speicher freizugeben und Platz für neue Inhalte zu schaffen.

    Wenn Sie Probleme mit einer bestimmten App haben, ist das Löschen des Cache oder das Löschen der App-Daten ein guter Ausgangspunkt, um mit der Fehlerbehebung zu beginnen. Beim Löschen des Cache werden temporäre Daten (z. B. Miniaturansichten oder Ihre bevorzugten YouTube-Videos) gelöscht. Beim Löschen der App-Daten werden alle Einstellungen entfernt und die App wird in den ursprünglichen Installationszustand zurückgesetzt.

    In den folgenden FAQ finden Sie alles, was Sie über die Verwaltung von Apps auf Ihrem Sony TV wissen müssen:


    So fügen Sie mehr Speicherplatz hinzu und verschieben TV-Apps auf ein USB-Speichermedium

    Bei einigen Android TV-/Google TV-Modellen können Sie Ihre heruntergeladenen Apps auf ein USB-Speichermedium verschieben, um mehr freien Speicherplatz zu haben. Weitere Informationen finden Sie in den FAQ unten.


    Wenn eine Meldung angezeigt wird, dass nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist

    Wenn der Speicher Ihres Fernsehers voll ist und Sie versuchen, eine neue Anwendung herunterzuladen, informiert Sie der Fernseher darüber, dass der Speicherplatz nicht ausreicht, und fordert Sie auf, ungenutzte Apps oder Inhalte zu löschen.

    Wenn Ihr Fernseher hängt, schalten Sie ihn aus und wieder ein, um den Systemspeicher zu löschen. Wenn sich der Fernseher nicht wieder einschalten lässt, versuchen Sie, ihn zurückzusetzen. Befolgen Sie abschließend die Schritte in diesem Artikel, um Speicherplatz freizugeben.


    * Google, Google Play, Android TV, Chromecast built-in und andere Marken sind Marken von Google LLC.