Artikel-ID : 00337056 / Zuletzt geändert : 19/04/2024Drucken

Entfernung bestimmter Funktionen für BRAVIA Fernsehermodelle

    Die Verfügbarkeit einiger EPG- / TV-Guide-bezogener Funktionen von Drittanbietern auf BRAVIA Fernsehern, die 2013 und später auf den Markt kamen, wird geändert oder entfernt:

    • Ab 31. März 2024:
      • Die Registerkarte „Related content (ähnliche Inhalte)“ im TV-Programmführer (Electronic Programme Guide, EPG) wird nicht mehr auf BRAVIA Fernsehern, die ab 2015 eingeführt wurden, verfügbar sein.
    • Ab 30. April 2024:
      • Für BRAVIA Fernseher, die ab 2015 eingeführt wurden, wird das Suchergebnis des Media Players leer sein.
      • Bei BRAVIA Fernsehern, die 2013 und 2014 eingeführt wurden, werden die unten aufgeführten Funktionen entfernt.

    Welche Funktionen werden bei BRAVIA Fernsehern entfernt, die 2013–2014 eingeführt wurden?

    Die folgenden Funktionen werden für BRAVIA Fernseher, die 2013 und 2014 eingeführt wurden, eingestellt. Diese Funktionen wurden von einem Dienst eines Drittanbieters bereitgestellt, der zusätzliche Informationen oder eine Kontextebene über den Standard-TV-Guide legte. Nach der Entfernung wird der klassische Sony TV-Guide beibehalten.

    Modelle aus 2013Modelle aus 2014
    • TV-Programmführer und Suche
      (Classic TV Guide bleibt)
    • Ähnliche Suchen
    • Text Search (Textsuche)
    • TrackID
    • Startmenü (Miniaturansicht des Programms)
    • Schnelles Zappen: YouTube, BBC iPlayer
    • TV-Programmführer und Suche
      • Hinweis: (Standard Sony TV Guide wird beibehalten)
    • Ähnliche Suchen
    • Text Search (Textsuche)
    • TrackID
    • Einrichtung der Kanalreihenfolge
    • Bildschirmübertragung von YouTube- und Netflix-Apps
      • Hinweis: YouTube und Netflix werden nicht entfernt.
    • Home-Menü, Miniaturansicht im Kanal (Kategorie)
    • Home-Menü, Internetdienstinhalte in Musik (Kategorie)
    • Entdecken (Highlights/Videokategorie (z. B. YouTube))

    Hinweis: Einige Funktionen sind nur in bestimmten Regionen verfügbar.

    Klicken Sie hier, um die Liste der betroffenen Modelle aus den Jahren 2013–2014 anzuzeigen.