Artikel-ID : 00268447 / Zuletzt geändert : 03/01/2022

Verschieben der auf einen Fernseher heruntergeladenen Apps auf ein USB-Speichermedium

    WICHTIG: Dieser Artikel gilt nur für bestimmte Produkte. Bitte überprüfen Sie die zutreffenden Produkte oben in diesem Artikel.

    Sie können die heruntergeladenen Apps auf ein USB-Speichermedium verschieben, um den auf Ihrem Android TV™-Gerät verfügbaren Speicherplatz zu erhöhen (eine bestimmte Auswahl an Android-Fernsehern).

    Bevor Sie beginnen

    • WARNUNG! Wenn Sie ein USB-Speichermedium formatieren, werden alle darin gespeicherten Daten gelöscht. Sichern Sie Ihre wichtigen Daten, bevor Sie das Gerät formatieren.

    • Durch diese Vorgehensweise wird das USB-Speichermedium zur ausschließlichen Verwendung mit dem Fernseher formatiert. Möglicherweise können Sie es dann nicht mit einem Computer oder anderen Geräten verwenden.
    • Einige Apps können nicht auf ein USB-Speichermedium verschoben werden.

    Verschieben heruntergeladener Apps

    1. Schließen Sie ein USB-Speichermedium an den Fernseher an.
    2. Drücken Sie auf der mitgelieferten Fernbedienung die Taste HOME.
    3. Wählen Sie Einstellungen oder das Symbol Einstellungssymbol aus.
    4. Wählen Sie unter der Kategorie TV den Eintrag Storage & reset (Speicher & zurücksetzen).
    5. Wählen Sie den Namen des USB-Speichermediums aus.
    6. Wählen Sie Format as device storage (Als Gerätespeicher formatieren) oder Erase & format as device storage (Löschen und als Gerätespeicher formatieren).
    7. Drücken Sie nach Abschluss der Formatierung die Taste HOME.
    8. Wählen Sie Einstellungen.
    9. Wählen Sie Apps aus.
    10. Wählen Sie die App aus, die Sie auf das USB-Speichermedium verschieben möchten.
    11. Wählen Sie das USB-Speichermedium aus dem verwendeten Speicher aus.
      • Die App wird auf das USB-Speichermedium verschoben.
      • Wiederholen Sie die Schritte 7 bis 11, um eine weitere App auf das USB-Speichermedium zu verschieben.

    *Android TV ist eine Marke von Google LLC.