Betroffene Modelle

Diese Informationen gelten für folgende Modelle:

  • HT-A9

Download-Details

Vorteile und Verbesserungen

  • Behebt ein Problem, bei dem das Home Entertainment-System von Alexa getrennt wird und danach nicht mehr mit Alexa-fähigen Geräten gesteuert werden kann
  • Behebt weitere kleinere Probleme

Vorherige Vorteile und Verbesserungen

  • Verbessert die Konnektivität mit Chromecast built-in
  • Verbessert die Stabilität der kabellosen Lautsprecherverbindung

Datei-Info

Dateiname

  • Firmware-Update auf Version 1.163 für HT-A9

Dateiversion

  • 1.163

Dateigröße

  • 480 MB (504 011 196 Byte)

Veröffentlichungsdatum

  • 13-01-2022

Vorbereitung

Prüfen Sie die Firmware-Version

Möglicherweise ist die Firmware bereits auf dem neuesten Stand, besonders wenn Sie ein neues Home Entertainment-System besitzen. Wenn die Versionsnummer 1.163 oder höher ist, müssen Sie kein Update durchführen.

So überprüfen Sie, welche Firmware-Version verwendet wird:

  1. Schalten Sie den Fernseher ein und vergewissern Sie sich, dass er auf den Eingang eingestellt ist, an den Ihr Home Entertainment-System angeschlossen ist. Wenn das Home Entertainment-System beispielsweise an den HDMI2-Anschluss angeschlossen ist, wählen Sie HDMI2 als Eingang aus.
  2. Schalten Sie das Home Entertainment-System ein.
  3. Drücken Sie die Taste HOME auf der Fernbedienung und warten Sie, bis der HOME-Bildschirm angezeigt wird.
  4. Wählen Sie auf dem Home-Bildschirm EinrichtenErweiterte Einstellungen mit den Pfeiltasten auf der Fernbedienung aus und drücken Sie dann ENTER.
  5. Wählen Sie SystemeinstellungenSysteminfo mit den Pfeiltasten auf der Fernbedienung aus und drücken Sie dann ENTER.
  6. Wenn auf dem Fernsehbildschirm die Versionsnummer 001.163 oder höher angezeigt wird (die 1. und 2. Null der Versionsnummer der Software können ignoriert werden), ist die aktuelle Firmware-Version bereits installiert.

Wichtiger Hinweis

  • Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, andernfalls könnten Sie Ihr HT-A9 beschädigen.
  • Schalten Sie das HT-A9 während des Update-Vorgangs nicht aus bzw. trennen Sie es nicht vom Netz.
  • Drücken Sie keine Tasten, mit Ausnahme der in der Bedienungsanleitung genannten.
  • Ziehen Sie das Netzkabel oder das Netzwerkkabel (LAN) nicht heraus, während die Software heruntergeladen und aktualisiert wird. Andernfalls kann dies zu einem Ausfall des Systems führen.

Es gibt zwei einfache Methoden zum Update der Firmware:

MethodeDas brauchen SieWarum diese Methode verwenden?
Internet/Netzwerk
(EMPFOHLEN)
  • Ein Ethernet-Kabel zur Verbindung Ihres Home Entertainment-Systems mit dem Internet
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Home Entertainment-System verbunden ist mit:
    • einer aktiven Internetverbindung
    • ein kompatibler Fernseher
Wir empfehlen diese Methode, weil sie die einfachste und schnellste Möglichkeit darstellt, Ihre Firmware zu aktualisieren.
USB-Speichermedium
  • Computer
  • USB-Speichermedium
Aktualisieren Sie Ihre Firmware auf diese Weise, wenn Sie keine Verbindung mit dem Internet herstellen können.

Herunterladen und installieren

Update über das Internet

Wir empfehlen diese Methode, weil sie die einfachste Möglichkeit darstellt, ein Update auszuführen. Normalerweise dauert das ca. 15 bis 30 Minuten. Bereiten Sie zuerst die Geräte vor und laden Sie dann das Update über das Internet herunter.

Voraussetzungen:

  • Ein Ethernet-Kabel zur Verbindung Ihres Home Entertainment-Systems mit dem Internet
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Home Entertainment-System verbunden ist mit:
    • einer aktiven Internetverbindung (unter Verwendung eines Ethernet-Kabels oder eines WLAN-Routers)
    • ein kompatibler Fernseher

Einrichtung des Geräts:

  1. Schalten Sie den Fernseher ein und überprüfen Sie, ob der Anschluss ausgewählt wurde, an den Ihr Home Entertainment-System angeschlossen ist. (Wenn also das Home Entertainment-System an den HDMI2-Anschluss angeschlossen ist, wählen Sie HDMI2 als Eingang).
  2. Verbinden Sie das Home Entertainment-System mithilfe eines Ethernetkabels mit Ihrer Internetquelle.
  3. Schalten Sie das Home Entertainment-System ein.
  4. Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste HOME und warten Sie, bis der HOME-Bildschirm angezeigt wird.

Schritt 1: Installieren Sie das Update

  1. Wählen Sie im HOME-Menü mit den Pfeiltasten auf der Fernbedienung EinrichtenErweiterte EinstellungenSoftware-UpdateNetwork update (Netzwerk-Update) aus und drücken Sie dann ENTER.
  2. Wenn die Meldung Update to a new software version. Never turn off the power while performing the update. Current version 00x.xxx New version 001.163 (Update auf eine neue Softwareversion. Schalten Sie das Gerät während des Updates nicht aus. Aktuelle Version: 00x.xxx Neue Version: 001.163) auf dem Fernsehbildschirm angezeigt wird, wählen Sie mit der Fernbedienung OK aus und drücken Sie dann ENTER.
  3. Die Meldung Update Caution (Achtung: Update) wird auf dem Fernsehbildschirm angezeigt. Wählen Sie über die Fernbedienung OK und drücken Sie dann ENTER.
  4. Das Home Entertainment-System lädt die Firmware-Daten aus dem Internet herunter.
  5. Nach dem Herunterladen wird das Home Entertainment-System neu gestartet und das Update des Hauptgeräts beginnt. Während des Updates des Hauptgeräts wird der Fortschritt des Updates XX % auf dem vorderen Bedienfeld angezeigt.
  6. Nachdem das Hauptgerät aktualisiert wurde, wird das Home Entertainment-System automatisch neugestartet. Falls erforderlich, beginnt danach das Update für den Subwoofer bzw. den Rear-Lautsprecher.
  7. Das Update ist abgeschlossen, wenn die entsprechende Meldung auf dem Fernsehbildschirm angezeigt wird.

Schritt 2: Überprüfen Sie, ob das Update erfolgreich war.

  1. Prüfen Sie die Firmware-Version. Wenn die Versionsnummer 1.163 lautet, war das Firmware-Update erfolgreich.
    Hinweis: Löschen Sie nach Abschluss des Updates die aktuellen Alexa-Einstellungen aus Sony | Music Center, damit Alexa ordnungsgemäß funktioniert, und führen Sie dann eine neue Alexa-Registrierung durch.

Problemlösungen

Das können Sie tun, wenn Probleme beim Firmware-Update des Home Entertainment-Systems über das Internet auftreten:

  • Die Meldung The device is not connected to network. To update, your Home Theater System needs to be connected to the Internet. (Das Gerät ist nicht mit dem Netzwerk verbunden. Zum Aktualisieren muss das Home Entertainment-System mit dem Internet verbunden sein.) wird auf dem Fernsehbildschirm angezeigt. Falls Sie das Update über die Methode Update via Internet (Update über das Internet) nicht durchführen können, versuchen Sie es mit der Methode Update via USB Memory (Update über USB-Speichermedium).
    1. Stellen Sie sicher, dass der Router und alle verbundenen Geräte zwischen dem Home Entertainment-System und dem Router eingeschaltet sind.
    2. Stellen Sie sicher, dass zwischen dem Home Entertainment-Systeme und dem Router der richtige Kabeltyp (gerade oder gekreuzt) verwendet wird.
    3. Stellen Sie sicher, dass alle Kabel zwischen dem Home Entertainment-System und dem Router korrekt angeschlossen sind.
    4. Führen Sie den Update-Vorgang noch einmal aus.
  • Nach dem Start der Methode Update via Internet (Update über das Internet) wird die Meldung Download capacity: xxxxxxKB/xxxxxKB and xx% (Download-Kapazität: xxxxxx KB/xxxxx KB und xx %) auf dem Fernsehbildschirm angezeigt, aber die Fortschrittsanzeige auf dem Display hat sich nicht geändert.
    In Abhängigkeit von der Netzwerkverbindung kann das Update via Internet (Update über das Internet) sehr lange dauern (bis zu 60 Minuten). Deshalb wird die Meldung Download capacity: xxxxxxKB/xxxxxKB and xx% (Download-Kapazität: xxxxxx KB/xxxxx KB und xx %) angezeigt und die Fortschrittsanzeige auf dem Display ändert sich für längere Zeit nicht.
  • Beim Ausführen der Methode Update via Internet (Update über das Internet) zeigt der Fernseher die Meldung Connection status cannot be confirmed. Cannot communicate with the server. Please try again later. (Verbindungsstatus kann nicht bestätigt werden. Eine Kommunikation mit dem Server ist nicht möglich. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.) an und Sie können das Firmware-Upgrade nicht durchführen.
    1. Stellen Sie sicher, dass das LAN-Kabel angeschlossen ist.
    2. Stellen Sie sicher, dass Sie in den Netzwerkeinstellungen bestätigt haben, ob das Home Entertainment-System über eine eigene IP-Adresse verfügt. (Falls Sie einen Proxyserver verwenden, geben Sie in das Feld Proxyserver anstelle des Proxy-Host-Namens die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Proxyservers ein.)
    3. Führen Sie das Update noch einmal aus.
  • Der Strom ist ausgefallen, während das Update ausgeführt wurde.
    Schalten Sie das Home Entertainment-System ein und führen Sie das Update erneut aus.
  • Das Update läuft seit mehr als 60 Minuten und ist noch nicht abgeschlossen.
    Wenn das Home Entertainment-System über WLAN an das Netzwerk angeschlossen ist, richten Sie die Verbindung zum Netzwerk über ein Kabel ein und versuchen Sie es erneut.
    Wenn das Problem weiterhin besteht, ist vermutlich die Netzwerkübertragungsgeschwindigkeit zu niedrig. In diesem Fall aktualisieren Sie Ihr System mit der Methode Update via USB Memory (Update über USB-Speichermedium).
  • Die Meldung Already Updated (Bereits aktualisiert) wird auf dem Fernsehbildschirm angezeigt.
    Bei der aktuell auf dem Home Entertainment-System installierten Firmware-Version handelt es sich um die aktuellste Version.

Update mit USB-Speichergerät und Computer

Wir empfehlen Ihnen, möglichst das Internet für das Update zu verwenden. Falls dies nicht möglich ist, können Sie stattdessen auch diese Methode verwenden. Dazu laden Sie das Update auf Ihren Computer herunter, übertragen es auf ein USB-Speichergerät und übertragen es dann auf Ihr HT-A9.

Vorbereitungen für das Firmware-Update

Bevor Sie die Firmware herunterladen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer eines der folgenden Betriebssysteme verwendet und halten Sie ein USB-Flash-Laufwerk bereit.

Betriebssysteme

  • Windows 11
  • Windows 10
  • Windows 8.1
  • Mac OS X

Schritt 1: Installieren Sie das Update

  1. Lesen und akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen
  2. Laden Sie die Datei A9HT-1_163.zip auf Ihren Computer herunter und merken Sie sich das Verzeichnis.
  3. Suchen Sie die Datei auf Ihrem Computer, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Eigenschaften. Prüfen Sie, ob die Größe 480 MB (504 011 196 Byte) beträgt.
Übertragen der Update-Dateien auf das USB-Speichermedium:
  1. Extrahieren Sie die Update-Datei aus der Datei A9HT-1_163.zip.
    • Beim Betriebssystem Mac OS X:
      1. Navigieren Sie zum Speicherort der heruntergeladenen Datei und doppelklicken Sie auf die Datei A9HT-1_163.zip.
      2. Eine neue Datei mit dem Namen F_A9HT1.UPG wird erstellt.
    • Beim Betriebssystem Microsoft Windows 10 oder 8.1:
      1. Navigieren Sie zum Verzeichnis, in das die Datei heruntergeladen wurde, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei A9HT-1_163.zip. Klicken Sie dann auf Alle extrahieren.
        Hinweis: Bei den Betriebssystemen Windows 8.1 und Windows 10 wird die Datei per Standardeinstellungen von Microsoft Edge im Ordner Downloads gespeichert. Klicken Sie auf die Kachel Desktop, um vom Startbildschirm zum Ordner Downloads zu navigieren, und navigieren Sie dann im Windows Explorer zur heruntergeladenen Datei.
      2. Klicken Sie im Fenster ZIP-komprimierte Ordner extrahieren auf Extrahieren.
      3. Eine neue Datei mit dem Namen F_A9HT1.UPG wird erstellt.
  2. Schließen Sie ein kompatibles USB-Speichermedium an Ihren Computer an.
  3. Übertragen Sie die Datei F_A9HT1.UPG auf das USB-Speichermedium:
    • Bei Mac OS X Betriebssystemen: Ziehen Sie die Datei F_A9HT1.UPG per Drag & Drop in das Stammverzeichnis des USB-Geräts.
    • Beim Betriebssystem Windows:
      1. Gehen Sie in das Verzeichnis, in dem der Ordner angelegt wurde, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei F_A9HT1.UPG.
      2. Klicken Sie im Menü auf Senden an ... und klicken Sie dann auf den Treiber, der Ihr USB-Gerät repräsentiert (z. B. Wechseldatenträger E:).
      3. Die Datei F_A9HT1.UPG wird auf Ihr USB-Gerät kopiert.
    Hinweis: Das Update wird nicht durchgeführt, wenn der Ordner nicht in das Hauptverzeichnis des USB-Geräts kopiert wird oder wenn der Ordnername verändert wird.
  4. Entfernen Sie das USB-Gerät nach dem Kopieren der Datei F_A9HT1.UPG von Ihrem Computer.
Übertragen Sie das Update auf Ihr HT-A9

Bereiten Sie zuerst die Ausrüstung vor und übertragen Sie dann das Update auf Ihr HT-A9.

Bereiten Sie die Geräte vor:
  1. Schalten Sie Ihren Fernseher ein und stellen Sie sicher, dass er auf den Eingang eingestellt ist, an den Ihr Home Entertainment-System angeschlossen ist. (Wenn also das Home Entertainment-System an den HDMI2-Anschluss angeschlossen ist, wählen Sie HDMI2 als Eingang).
  2. Schalten Sie das Home Entertainment-System ein.
  3. Drücken Sie die Taste HOME auf der Fernbedienung und warten Sie, bis der HOME-Bildschirm angezeigt wird.
  4. Stecken Sie das USB-Speichergerät ein, das die Datei F_A9HT1.UPG enthält.
Übertragung des Updates:
  1. Wählen Sie auf dem HOME-Bildschirm mit den Pfeiltasten auf der Fernbedienung EinrichtenErweiterte EinstellungenSoftware-UpdateUSB update (USB-Update) und drücken Sie dann ENTER.
  2. Wenn die Meldung Update to a new software version. Never turn off power while performing the update. Current version xxx.xxx New version 001.163 (Update auf eine neue Softwareversion. Schalten Sie das Gerät während des Updates nicht aus. Aktuelle Version: xxx.xxx Neue Version: 001.163) wird auf dem Fernsehbildschirm angezeigt, wählen Sie über die Fernbedienung OK und drücken Sie dann ENTER.
  3. Wenn die Meldung Update Caution (Achtung: Update) auf dem Fernsehbildschirm angezeigt wird, wählen Sie mit der Fernbedienung OK und drücken Sie ENTER.
  4. Das Home Entertainment-System lädt die Firmware-Daten vom USB-Gerät herunter.
  5. Nach dem Herunterladen wird das Home Entertainment-System neu gestartet und das Update des Hauptgeräts beginnt. Während des Updates des Hauptgeräts wird der Fortschritt des Updates XX % auf dem vorderen Bedienfeld angezeigt.
  6. Nachdem das Hauptgerät aktualisiert wurde, wird das Home Entertainment-System automatisch neugestartet. Falls erforderlich, beginnt danach das Update für den Subwoofer bzw. den Rear-Lautsprecher.
  7. Das Update ist abgeschlossen, wenn die entsprechende Meldung auf dem Fernsehbildschirm angezeigt wird.

Schritt 2: Überprüfen Sie, ob das Update erfolgreich war.

  1. Prüfen Sie die Firmware-Version. Wenn die Versionsnummer 1.163 lautet, war das Firmware-Update erfolgreich.
    Hinweis: Löschen Sie nach Abschluss des Updates die aktuellen Alexa-Einstellungen aus Sony | Music Center, damit Alexa ordnungsgemäß funktioniert, und führen Sie dann eine neue Alexa-Registrierung durch.

Problemlösungen

Das können Sie tun, wenn Probleme beim Firmware-Update des Home Entertainment-Systems unter Verwendung Ihres PCs und eines USB-Speichergeräts auftreten:

  • Auf dem Display an der Vorderseite wird abwechselnd UPDT und ERROR angezeigt.
    1. Schalten Sie das System aus und entfernen Sie das Netzkabel.
    2. Schalten Sie das Home Entertainment-System ein.
    3. Versuchen Sie es mit der Methode Update via USB Memory (Update über USB-Speichermedium) erneut.
  • Der Strom ist ausgefallen, während das Update ausgeführt wurde.
    Schalten Sie das Home Entertainment-System ein und befolgen Sie die Schritte zum Update via USB Memory (Update über USB-Speichermedium) erneut.
  • Die Update-Datei A9HT-1_163.zip, die ich von der Update-Website heruntergeladen habe, kann nicht extrahiert werden.
    Wurde die Datei erfolgreich heruntergeladen? Löschen Sie die Datei und laden Sie sie erneut herunter.
  • Das Update läuft seit mehr als 60 Minuten und ist noch nicht abgeschlossen
    1. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Netzsteckdose und schließen Sie es nach einigen Minuten wieder an
    2. Schalten Sie das Home Entertainment-System ein
    3. Führen Sie den Update-Vorgang noch einmal aus