Artikel-ID : 00245406 / Zuletzt geändert : 05/05/2020

Mein Smartphone verfügt weder über eine ausreichende Netzabdeckung noch eine mobile Datenverbindung

    Wenn keine Netzwerkabdeckung vorhanden ist, versuchen Sie Folgendes:

    • Schalten Sie das Telefon aus und anschließend wieder ein. Auf diese Weise werden alle gegenwärtig ausgeführten Anwendungen geschlossen und entsprechender Speicherplatz freigegeben. Dadurch wird das Problem manchmal automatisch gelöst.
    • Vergewissern Sie sich, dass der Flugmodus ausgeschaltet ist.

    So schalten Sie den Flugmodus aus:

    1. Tippen Sie auf Einstellungen → Netz und InternetAdvanced (Erweitert).
    2. Tippen Sie auf den Schalter für den Flugmodus, um die Funktion zu aktivieren.
    • Überprüfen Sie das Signalstärkesymbol in der Statusleiste, um sicherzustellen, dass das Telefon mit einem Netz verbunden ist. Wenn das Signal schwach oder kein Signal vorhanden ist, begeben Sie sich an einen freien Ort oder gehen Sie in die Nähe eines Fensters. Manchmal können bauliche Objekte (z. B. dicker Beton, Stahlträger) das Netzsignal blockieren.
    • Wenn das Smartphone kein Netzsignal empfängt oder das Signal zu schwach ist, wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber. Vergewissern Sie sich, dass das Netz an Ihrem Standort verfügbar ist.

    • Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät so eingestellt haben, dass es den von Ihrer SIM-Karte unterstützten Netzwerktyp verwendet. Wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber, wenn Sie nicht wissen, welche Netzwerktypen unterstützt werden.

    So wählen Sie einen Netzwerkmodus:

    1. Tippen Sie auf Einstellungen → Netz und InternetMobilfunknetz.
    2. Wenn Sie eine Dual-SIM-Funktion nutzen, wählen Sie eine SIM-Karte aus.
    3. Tippen Sie auf Advanced→ (Erweitert) Preferred network type (Bevorzugter Netztyp) und wählen Sie anschließend einen Netzmodus aus.

    • Stellen Sie sicher, dass Ihre SIM-Karte ordnungsgemäß funktioniert. Fügen Sie die SIM-Karte in ein anderes Gerät ein. Wenn dies funktioniert, wird das Problem wahrscheinlich vom Telefon verursacht. Wenden Sie sich in diesem Fall an das nächste Service-Center von Sony Mobile.

    • Suchen Sie vom Gerät aus nach einem Netz, um zu prüfen, ob Netze verfügbar sind.

    So suchen Sie nach verfügbaren Mobilfunknetzen

    1. Tippen Sie auf Einstellungen Netz und InternetMobilfunknetz.
    2. Wenn Sie eine Dual-SIM-Funktion nutzen, wählen Sie eine SIM-Karte aus.
    3. Tippen Sie auf Advanced (Erweitert), → deaktivieren Sie den Schalter Automatically select network (Netz automatisch auswählen) und tippen Sie anschließend auf Netz.
    4. Wählen Sie ein Netzwerk aus.

    Wenn keine mobile Datenverbindung vorhanden ist, versuchen Sie Folgendes:

    • Schalten Sie das Telefon aus und anschließend wieder ein. Auf diese Weise schalten Sie alle laufenden Anwendungen aus und geben Speicherplatz frei, wodurch das Problem manchmal automatisch gelöst wird.
    • Deaktivieren Sie den STAMINA-Modus, und starten Sie das Gerät neu. Um den Akku zu schonen, deaktiviert der STAMINA-Modus mobile Daten, wenn das Display ausgeschaltet ist.

    So deaktivieren Sie den STAMINA-Modus

    1. Tippen Sie auf „Einstellungen“ → Akku → „STAMINA-Modus“.
    2. Tippen Sie auf den Schalter, um den STAMINA-Modus zu deaktivieren.
    • Gehen Sie in einen anderen Bereich und versuchen Sie es erneut. In Gebieten mit schlechtem Empfang, in denen Probleme mit der Basisstation Ihres Netzanbieters auftreten können, kann es zu einem Verlust Ihrer mobilen Datenverbindung kommen, sodass Sie in einen anderen Bereich wechseln müssen.
    • Wenn Sie das Gerät verwenden, während Sie in Bewegung sind, kann es aufgrund von Problemen/Infrastruktureinschränkungen des Netzwerks Ihres Netzanbieters zur Unterbrechung der mobilen Datenverbindung kommen.
    • Stellen Sie das Smartphone manuell so ein, dass nur ein WCDMA (3G)- oder ein GSM (2G)-Netz verwendet wird. Das Gerät ist so eingestellt, dass es automatisch das schnellste verfügbare Netz auswählt. Wenn die Signalstärke des schnellsten Netzes instabil ist, kann das Gerät wiederholt zwischen mobilen Netzen wechseln. Jedes Mal, wenn das Gerät das Netz wechselt, wird die Verbindung deaktiviert. Wenn Sie Ihr Gerät so einstellen, dass es nur ein WCDMA (3G)- oder GSM (2G)-Netz verwendet, kann es mehrere Minuten dauern, bis das Gerät eine Verbindung zum ausgewählten Netz herstellt.

    So wählen Sie einen Netzwerkmodus:

    1. Tippen Sie auf Einstellungen Netz und InternetMobilfunknetz.
    2. Wenn Sie eine Dual-SIM-Funktion nutzen, wählen Sie eine SIM-Karte aus.
    3. Tippen Sie auf Advanced →(Erweitert) Preferred network type (Bevorzugter Netztyp) und wählen Sie anschließend einen Netzmodus aus.
    • Versuchen Sie, die Einstellungen für die Zugriffspunktnamen (APN) zurückzusetzen oder die Betreiber-APN wiederherzustellen.

    So setzen Sie die APN-Einstellungen zurück

    Android 9.0 oder 10

    1. Tippen Sie auf „Einstellungen“ → Netz und Internet → Mobilfunknetz → Advanced → (Erweitert) „Zugriffspunktnamen“.
    2. Tippen Sie auf die Menüschaltfläche (drei vertikale Punkte) > „Reset to default“ (Auf Standard zurücksetzen).

    Android 8.0

    1. Tippen Sie auf Einstellungen → Netz und Internet → Mobilfunknetz → Zugriffspunktnamen.
    2. Tippen Sie auf die Menüschaltfläche (drei vertikale Punkte) → Reset to default (Auf Standard zurücksetzen).

    So stellen Sie die Betreiber-APN wieder her

    Android 8.0, 9.0 oder 10

    1. Tippen Sie auf Einstellungen → Netz und Internet → Internet settings (Interneteinstellungen).
    2. Tippen Sie auf ACCEPT (Akzeptieren).

    Wenn das Problem durch keine der genannten Lösungen gelöst werden konnte, führen Sie die folgenden Schritte nacheinander aus. Überprüfen Sie nach dem ersten Schritt, ob das Problem gelöst wurde, bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen.

    1. Aktualisieren Sie Ihr Gerät, um von optimaler Leistung und den neuesten Verbesserungen zu profitieren. Verwenden Sie Xperia Companion, um herauszufinden, ob Ihr Telefon auf dem neuesten Stand ist.
    2. Setzen Sie alles auf die Werkseinstellungen zurück. Dies ist manchmal die beste Lösung, wenn Ihr Gerät nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Beachten Sie jedoch, dass dadurch alle persönlichen Inhalte gelöscht werden, die im internen Speicher Ihres Geräts gespeichert sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Daten sichern, die Sie behalten möchten.

    So sichern Sie Ihre Daten mit einem Computer:

    1. Entsperren Sie den Bildschirm des Geräts und schließen Sie es über ein USB-Kabel an den Computer an.
    2. Wählen Sie auf dem Computer aus, welche Dateien gesichert werden sollen. Kopieren Sie die Dateien und fügen Sie sie an einem Speicherort auf dem PC ein oder ziehen Sie sie an diesen Ort.

    So sichern und synchronisieren Sie Apps, Telefoneinstellungen und die Anrufliste

    1. Tippen Sie auf Einstellungen System Advanced →(Erweitert) Sicherung
    2. Tippen Sie auf den Schalter, um die Funktion zu aktivieren. Ihre App-Daten, Geräteeinstellungen und Anruflisten werden automatisch gesichert.

    Sie können die Sicherung auch über das Einstellungsmenü in Google Drive aktivieren. Sie können Ihre App-Daten, Geräteeinstellungen und Anruflisten automatisch synchronisieren, indem Sie sich bei dem Google-Konto anmelden, das Sie zum Synchronisieren der Daten auf Ihrem alten Gerät verwendet haben. Wenn Sie Ihr neues Gerät zum ersten Mal einschalten, melden Sie sich während der Ausführung des Einrichtungsassistenten beim Google-Konto an.

    So setzen Sie ein Gerät auf die Werkseinstellungen zurück

    Um dauerhafte Schäden am Gerät zu vermeiden, sollten Sie das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht unterbrechen.

    1. Sichern Sie alle wichtigen Daten, die im internen Speicher des Geräts gespeichert sind, auf einer Speicherkarte oder in einem anderen, nicht internen Speicher. Wenn verschlüsselte Dateien auf einer SD-Karte gespeichert sind, sollten Sie die Verschlüsselung entfernen, um sicherzustellen, dass Sie nach dem Zurücksetzen weiterhin auf die Dateien zugreifen können.
    2. Tippen Sie auf Einstellungen System Advanced →(Erweitert) Reset options (Rücksetzoptionen).
    3. Tippen Sie auf Erase all data (factory reset) (Alle Daten löschen (Werkseinstellungen)) → Reset phone (Mobiltelefon zurücksetzen)
    4. Zeichnen Sie bei Bedarf Ihr Entsperrmuster oder geben Sie Ihr Kennwort oder Ihre PIN ein, um fortzufahren.
    5. Tippen Sie zur Bestätigung auf Erase everything (Alles löschen).

    Achtung: Ihr Gerät wird nicht auf eine frühere Softwareversion von Android zurückgesetzt, wenn Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.