Artikel-ID : 00237364 / Zuletzt geändert : 27/03/2020

Das Gerät scheint nicht zu laden

    Wenn der Akku leer ist, kann es bis zu 30 Minuten dauern, bis das Gerät auf den Ladevorgang reagiert. Während dieser Zeit bleibt das Display möglicherweise komplett dunkel und das Ladesymbol wird nicht angezeigt. Beachten Sie auch, dass es bis zu 4 Stunden dauern kann, bis ein komplett entladener Akku vollständig aufgeladen ist.

    • Führen Sie die folgenden Schritte aus, um herauszufinden, ob das Problem mit dem Ladegerät zusammenhängt.
      • Stellen Sie sicher, dass Sie ein Original-Ladegerät von Sony verwenden, das speziell zum Aufladen Ihres Geräts vorgesehen ist.
      • Verwenden Sie ein Original-Ladegerät von Sony, das an eine Steckdose angeschlossen ist, um das Gerät aufzuladen. Das Gerät wird viel langsamer aufgeladen, wenn Sie es über einen Computer und das USB-Kabel aufladen.
      • Trennen Sie das USB-Kabel vom Gerät und schließen Sie es dann erneut an den USB-Anschluss des Geräts an. Stellen Sie sicher, dass das Ladekabel ordnungsgemäß an den USB-Anschluss des Geräts angeschlossen ist und keine Hindernisse wie eine Schutzhülle vorhanden sind. Überprüfen Sie, ob das Ladegerät ordnungsgemäß an eine Steckdose mit aktiver Stromquelle angeschlossen ist.
      • Vergewissern Sie sich, dass weder Flusen noch Staub oder Feuchtigkeit am Ladeanschluss vorhanden sind. Ein blockierter Anschluss kann dazu führen, dass der USB-Stecker sich nicht richtig anschließen lässt, und somit das Laden verhindern. Vergewissern Sie sich, dass der USB-Anschluss komplett trocken ist, und entfernen Sie vorsichtig Flusen oder Staub, z. B. mit einem Zahnstocher aus Holz oder Kunststoff oder einer Zahnbürste.
      • Versuchen Sie, das Gerät aufzuladen, indem Sie ein anderes USB-Kabel an den USB-Anschluss eines Computers anschließen. Wenn das Gerät zu laden beginnt, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass das Ladegerät nicht ordnungsgemäß funktioniert. Ersetzen Sie das Ladegerät durch ein Original-Ladegerät von Sony, das speziell für Ihr Gerät vorgesehen ist.
    • Schalten Sie das Gerät aus und dann wieder ein. Auf diese Weise schalten Sie alle laufenden Anwendungen aus und geben Speicherplatz frei, wodurch das Problem manchmal automatisch gelöst wird.
    • Sie können das Neustarten oder Herunterfahren des Geräts erzwingen, wenn es nicht mehr reagiert oder nicht normal neu startet. Während eines erzwungenen Neustarts werden keine Einstellungen oder persönlichen Daten gelöscht.

    Neustart oder Ausschalten des Geräts erzwingen

    Gerät einschalten

    • Wenn ein erzwungener Neustart nicht erfolgreich ist, sollten Sie den 2-minütigen Neustart durchführen.

    2-minütigen Neustart erzwingen

    • Wenn Ihr Gerät über die Funktion „Batteriepflege“ verfügt und diese eingeschaltet ist, kann es sein, dass das Gerät nicht vollständig geladen ist, selbst nachdem es mehrere Stunden lang aufgeladen wurde. Die Funktion „Batteriepflege“ wurde entwickelt, um die Lebensdauer und Leistung des Akkus zu erhöhen.

    Batteriepflege aktivieren oder deaktivieren

    • Aktualisieren Sie Ihr Gerät, um von optimaler Leistung und den neuesten Verbesserungen zu profitieren.
    • Es wird empfohlen, Ihre wichtigen Daten zu sichern und mit einem Google-Konto zu synchronisieren.
    • Verwenden Sie die Xperia Companion-Computeranwendung, um eine Softwarereparatur durchzuführen und Ihr Gerät zurückzusetzen. Beachten Sie, dass alle Daten aus dem internen Speicher des Geräts gelöscht werden, wenn Sie eine Softwarereparatur durchführen. Inhalte, die Sie auf einer externen SD-Karte gespeichert haben, wie Fotos, Videos und Musik, werden nicht gelöscht.

    Daten mit einem Computer sichern

    Apps, Telefoneinstellungen und Anruflisten sichern und synchronisieren

    Gerätesoftware mit Xperia Companion reparieren