Artikel-ID : 00295076 / Zuletzt geändert : 12/07/2023Drucken

Die Kunst des Ladens: Alles, was Sie über Akkulaufzeit und Aufladen wissen müssen

    Die Tage, an denen Sie Ihr Mobiltelefon für die kommende Woche aufladen mussten, sind längst vorbei. Mit der Weiterentwicklung von Smartphones haben sich auch die Energieanforderungen geändert.

    Aber manchmal ist es ziemlich verwirrend: Muss der Akku komplett aufgeladen werden? Soll sich der Akku vollständig entladen? Und wie kommt es, dass ein Smartphone mit einem Ladegerät schneller aufgeladen wird als mit einem anderen?

    In diesem Artikel erläutern wir die Kunst des Ladens und geben Ihnen einige Regeln, Tipps und Informationen zu Ladegeräten mit auf den Weg. Wir verraten Ihnen sogar, wie Sie die Ladezeiten mithilfe einiger einfacher Variablen schätzen können. Los geht‘s!


    Die sechs goldenen Regeln für das Aufladen von Smartphones

    1. Die optimale Akkuzone (die sogenannte Goldilocks-Zone) liegt bei einer Ladung zwischen 20 und 80 Prozent. Dies ist die optimale Akkuladung, um die Lebensdauer Ihres Smartphones zu verlängern.
    2. Die Ladegeschwindigkeit des Akkus variiert: Die ersten und letzten 10 Prozent werden langsamer aufgeladen.
    3. Langsame Ladevorgänge sind für eine lange Lebensdauer Ihres Akkus besser als schnelle Ladevorgänge.
    4. Die Ladegeschwindigkeit hängt sowohl von Ihrem Smartphone als auch von Ihrem Ladegerät ab. Ihr Smartphone ist jedoch der entscheidende Faktor: Das Smartphone schützt sich selbst und nimmt nur die maximale Ladung auf, selbst wenn das Ladegerät noch weiter laden kann. (Deshalb können für manche Mobiltelefone keine Schnellladegeräte benutzt werden.)
    5. Wenn Sie ein Mobiltelefon über einen längeren Zeitraum aufbewahrenmöchten, sollten Sie dies mit der halben Akkukapazität tun.
    6. Kabelloses Aufladen ist immer noch langsamer, als das Aufladen über ein Kabel.

    Wie berechnet man die Ladezeiten des Smartphones?

    Mithilfe einiger einfacher Berechnungen können Sie die Ladezeiten Ihres Smartphones grob schätzen. Dafür benötigen Sie die folgenden beiden Informationen:

    1. Watt Watt bezeichnet die Energieausgabe und die Zahl ist auf dem Ladegerät angegeben. Leider wird dies auf dem Telefon nicht angegeben.
      • Ein aktuelles Schnellladegerät kann 30 Watt pro Stunde liefern.
      • USB 2.0 kann 2,5 Watt pro Stunde ausgeben.
      • USB 3.0 kann 4,5 Watt pro Stunde ausgeben.
    2. Milliampere pro Stunde. Damit wird die Energieladung angegeben, die ein Akku hält, und wie lange ein Gerät betrieben werden kann, bevor der Akku aufgeladen werden muss.
      Alle unsere aktuellen Xperia Smartphones haben eine Kapazität von 5000 Milliampere/Stunde. Sie können dies auch in den Spezifikationen überprüfen.

    Um Milliampere pro Stunde in Watt umzurechnen, müssen Sie den Wert der Milliampere pro Stunde mit 4,2 (Volt) multiplizieren.

    Das bedeutet, dass ein normales Xperia Smartphone mit 5000 Milliampere/Stunde mit 21 Watt/Stunde aufladen kann.

    Berechnungsbeispiele

    • 7-Watt-Ladegerät → 21/7 = Ihr Telefon ist in 3 Stunden vollständig aufgeladen
    • 21-Watt-Ladegerät → 21/21 = Ihr Telefon ist in 1 Stunde vollständig aufgeladen
    • 28-Watt-Ladegerät → 21/28 = 0,75 = Ihr Telefon ist in 45 Minuten vollständig aufgeladen

    So verwenden Sie Ihr Xperia als kabelloses Ladegerät

    Wenn Ihr Xperia Modell kabellos aufgeladen werden kann, können Sie es auch zum Aufladen anderer Geräte verwenden. Kurz gesagt: Ihr Xperia kann als kabellose Powerbank fungieren.

    1. Rufen Sie Settings (Einstellungen) auf.
    2. Wählen Sie Battery (Akku) aus.
    3. Wählen Sie Battery sharing (Akkufreigabe) aus.
    4. Legen Sie Ihr Xperia nun mit dem Bildschirm nach unten auf eine sichere Oberfläche.
    5. Legen Sie das Gerät oder Telefon, das Sie aufladen möchten, oben drauf. Wenn es sich um ein Telefon handelt, sollten die Telefone mit der Rückseite aufeinander liegen.

    Ladegeräte von Sony und ihre Kapazität

    Informationen zum Ladegerät finden Sie in dem kleingedruckten Text auf dem Ladegerät.
    Mit der angegebenen Wattzahl können Sie die durchschnittliche Ladezeit berechnen.

    Name des Sony LadegerätsVolt und AmpWatt
    • EP800 (USB-A)

    5 V * 0,85 A

    4,25 W
    • EP880
    • UCH20
    • EP850 (USB-A)

    5 V * 1,5 A

    7,5 W
    • UCH10
    • (USB-A)

    5 V * 1,8 A

    9 W

    9 V * 1,7 A 15,3 W
    12 V * 1,35 A 16,2 W
    • UCH12 (USB-A)

    5 V * 2,7 A

    13,5 W
    9 V * 1,8 A 16,2 W
    12 V * 1,35 A 16,2 W
    • UC32C (USB-C)

    5 V * 3 A

    16 W
    9 V * 2 A 18 W
    12 V * 1,5 A 18 W
    5 V * 3 A 15 W
    9 V * 2 A 18 W
    • XQZ-UC11 (USB-C)
    5 V * 3 A 15 W
    9 V * 3 A 18 W
    15 V * 2 A 30 W
    3,3 V * 3 A 9,9 W
    16 V * 1,95 A 29,5 W