Zum Inhalt springen

Geeignete Modelle

Diese Informationen gelten für folgende Modelle:
  • FDR-AX1E

Download-Details

  • Name: Firmware-Update Version 4.00 für FDR-AX1E
  • Veröffentlichungsdatum:14/10/2015
  • Vorteile und Verbesserungen
    • Übertragung von Clips auf externe USB-Speichermedien
    • Übertragung von Clips auf PlayMemories Home
    • Anzeige von Datencodes, wenn Clips im AVCHD-Format wiedergegeben werden
    • Hinweise:
      – Die Übertragung der aufgezeichneten Daten kann bei diesem Camcorder nicht durch direkten Anschluss des Camcorders per USB-Kabel an einen PC oder Mac erfolgen. Verwenden Sie stattdessen bitte bitte ein externes Lese-/Schreibgerät für Speicherkarten (optionales Zubehörelement)
      – für die Bearbeitung aufgezeichneter AVCHD-Clips kann Vegas Pro 12 Edit (kostenlose Software) verwendet werden

      Weitere Informationen über die neuen Funktionen finden Sie in der Bedienungsanleitung.

  • Kontrollieren Sie, ob die Kamera ein Update benötigt

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Version der Systemsoftware zu kontrollieren. Ist die Version der Systemsoftware bereits "Ver.4.00", ist kein Update erforderlich.

    1. Schalten Sie die Kamera ein.


      Abbildung vergrößern
    2. Drücken Sie die Taste "MENU", um das Menü aufzurufen.


      Abbildung vergrößern
    3. Wählen Sie im Menü "System" die Option "Version".


      Abbildung vergrößern
    4. Die Version der Systemsoftware wird angezeigt.
      Ist die Version "V4.00", ist kein Update erforderlich.


      Abbildung vergrößern
    5. Nachdem Sie die Version kontrolliert haben, drücken Sie die Taste "MENU", um das Menü auszublenden.

Systemanforderungen

Computerhardware

Das Firmware-Update ist mit folgender Hardware kompatibel:
  • Festplattenspeicher: min. 200 MB
  • Arbeitsspeicher: min. 512 MB
    Hinweis: Schließen Sie alle anderen Anwendungen, bevor Sie das Update ausführen.
  • Stromversorgung der Kamera
    • Netzteil AC-NB12A (im Lieferumfang der Kamera)
  • SD- oder SDHC-Speicherkarteneinschub/-adapter
  • SDHC-Speicherkarte (Geschwindigkeitsklasse 4 bis 10, Kapazität 2 bis 32 GB, UHS-Karten können nicht verwendet werden) oder SD-Speicherkarte (FAT16, Kapazität bis zu 2 GB), jeweils mit der Kamera formatiert

Herunterladen

Wichtige Hinweise:

  • Verwenden Sie zur Ausführung des Firmware-Updates das mitgelieferte Netzteil AC-NB12A.
  • Entfernen Sie das Netzteil während des Update-Vorgangs nicht, da die Kamera sonst möglicherweise funktionsuntüchtig wird.

1. Herunterladen des Update-Programms:

  1. Melden Sie sich als Benutzer mit Administratorrechten an.
  2. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen am Ende der Seite durch und klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um sie anzunehmen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Herunterladen.
  3. Die Datei "FDRAX1V400_firmware.zip" wird heruntergeladen.
  4. Speichern Sie die Datei auf dem Desktop des Computers (empfohlen).

    Für Benutzer von Windows 8:

    Standardmäßig speichert Internet Explorer die Update-Datei im Ordner "Downloads". Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf die "Desktop"-Kachel und suchen Sie im Explorer die heruntergeladene Datei im Ordner "Downloads".

2. Entzippen der heruntergeladenen Datei

Nach dem Herunterladen können Sie die Datei mit dem Firmware-Update auf Version 4.00 für FDR-AX1E entzippen.

  1. Schließen Sie alle Programme, die auf dem Computer laufen.
  2. Entzippen Sie die heruntergeladene Datei, um die Datei ".bin" zu extrahieren.

  3. Hinweise:
    • Be manchen Betriebssystemen kann die heruntergeladene Datei bereits entzippt sein.
    • Abhängig von den Einstellungen des Computers wird die Erweiterung ".bin" möglicherweise nicht angezeigt.
    • Bei dieser ".bin"-Datei handelt es sich um eine Systemsoftware für die Kamera, die nicht auf dem Computer ausgeführt oder geöffnet werden muss.

Nach dem Extrahieren können Sie die Datei auf eine SD-/SDHC-Speicherkarte übertragen.

3. Formatieren der SD-/SDHC-Speicherkarte:

  • Setzen Sie die SD-/SDHC-Speicherkarte in den "UTILITY SD"-Einschub der Kamera ein und schalten Sie die Kamera ein.


    Abbildung vergrößern
  • Rufen Sie mit der Taste "MENU" das Menü auf und wählen Sie im Menü "FORMAT MEDIA" die Option "SD Card". Wählen Sie "Execute", um die Speicherkarte zu formatieren.


    Abbildung vergrößern
  • Nach dem Formatieren drücken Sie die Taste "MENU", um das Menü auszublenden.

4. Kopieren der Update-Datei auf die SD-/SDHC-Speicherkarte:

  • Nehmen Sie die SD-/SDHC-Speicherkarte nach dem Formatieren aus der Kamera und setzen Sie sie in den Karteneinschub/-adapter des Computers ein.
  • Kopieren Sie die Update-Datei ".bin" in den Stammordner der SD-/SDHC-Speicherkarte.

Installieren

1. Ausführen des Firmware-Updates

Hinweise:
  • Wenn die SD-/SDHC-Speicherkarte nicht korrekt formatiert ist, startet das Update möglicherweise nicht.
  • Verwenden Sie für das Update das Netzteil (AC-NB12A). Wenn die Stromversorgung während des Updates unterbrochen wird, funktioniert die Kamera möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß. Achten Sie darauf, dass sich das Kabel des Netzteils nicht löst.
  • Wenn die Speicherkarte während des Updates ausgeworfen wird, funktioniert die Kamera möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß. Werfen Sie die Speicherkarte während des Updates nicht aus.
  1. Schließen Sie alle Programme, die auf dem Computer laufen.
  2. Setzen Sie die SD-/SDHC-Speicherkarte in den "UTILITY SD"-Einschub der Kamera ein und schalten Sie die Kamera ein.
  3. Drücken Sie die Taste "MENU" und wählen Sie "System" und dann "Version Up".


    Abbildung vergrößern
  4. Wählen Sie "Execute". Auf dem Bildschirm wird die Meldung "Please use the AC adapter Upgrade Version?" angezeigt.
  5. Wählen Sie "Execute". Auf dem Bildschirm wird die Meldung "Version Upgrade Vx.xx - V4.00" angezeigt.


    Abbildung vergrößern

    Falls die Systemsoftware-Daten nicht gefunden wurden, wird die Meldung "Version Upgrade No File" auf dem Bildschirm angezeigt. Dies kann folgende Gründe haben:
    • Die Update-Datei wurde nicht im Stammordner der SD-/SDHC-Speicherkarte gespeichert.
    • Es wurde die Update-Datei für ein anderes Kameramodell gespeichert.
    • Die Update-Daten konnten nicht korrekt decodiert werden.

    Führen Sie das Verfahren ab "Formatieren der SD-/SDHC-Speicherkarte" noch einmal aus.

  6. Wählen Sie "Execute". Das Update wird gestartet.

    Das Update wird in zwei Phasen ausgeführt: Phase 1 (3 Min.) und Phase 2 (9 Min.).

    Wenn das Update startet, beginnt die REC-Anzeige zu blinken, und die Meldung "Version Upgrade Elapsed Time XX:YY:ZZ Executing..." wird auf dem Bildschirm angezeigt. (XX:YY:ZZ: Elapsed time, XX%: finished percentage)


    Abbildung vergrößern

    Achtung: Zwischen Phase1 und Phase 2 des Updates wird die Kamera automatisch neu gestartet und die Meldung wird nicht mehr angezeigt.
    Obwohl die Meldung verschwunden ist, wird das Update noch immer ausgeführt. Schalten Sie die Kamera nicht aus.

  7. Wenn das Update abgeschlossen ist, hört die REC-Anzeige auf zu blinken und die Meldung "Version Upgrade OK Turn Power Off" wird auf dem Bildschirm angezeigt.

  8. Hinweise:
    • Falls während des Updates ein Fehler auftritt, wird die Meldung "Version Upgrade NG: Cannot Read. Power Off" auf dem Bildschirm angezeigt. Starten Sie die Kamera neu und führen Sie den gesamten Vorgang noch einmal von Anfang an aus.
    • Falls das Update fehlschlägt, wird die Meldung "Version Upgrade Error!!" auf dem Bildschirm angezeigt. Führen Sie den gesamten Vorgang noch einmal von Anfang an aus. Wenn die Fehlermeldung wieder angezeigt wird, ist möglicherweise eine Reparatur erforderlich. Wenden Sie sich an Ihr örtliches Sony-Servicecenter.

  9. Schalten Sie die Kamera aus, entfernen Sie das Netzteil, schließen Sie es wieder an und schalten Sie die Kamera wieder ein.

2. Überprüfen, dass die Kamera die Firmware-Version 4.00 verwendet

  1. Schalten Sie die Kamera ein.
  2. Drücken Sie die Taste "MENU", um das Menü aufzurufen.
  3. Wählen Sie im Menü "System" die Option "Version".
  4. Die Version der Systemsoftware wird angezeigt.
    Wenn "V4.00" angezeigt wird, wurde das Update erfolgreich ausgeführt.


    Abbildung vergrößern

    Falls die Systemsoftware-Version nicht aktualisiert wurde, führen Sie das Update erneut aus und achten Sie dabei darauf, die Anleitung genau zu befolgen.