Zum Inhalt springen

Installieren

Lösung 6096

Beschreibung:

Ich kann in DVgate Assemble keine Dateien anzeigen, die von Adobe Premiere 6.0 exportiert wurden.

Lösung:

Hinweis: Diese Lösung gilt nur für VAIO-Modelle mit vorinstalliertem Windows 2000 oder Windows Millennium.

  1. Anweisungen für den Download:
  • Erstellen Sie einen neuen Ordner, und nennen Sie ihnDownload.
  • Laden Sie die DateiDVG_AP_PI_DE.exeherunter, und legen Sie sie im OrdnerDownloadab.
  • Wenn der Download abgeschlossen ist, wählen Sie in Windows ExplorerAnsicht, und klicken Sie aufDetails. Überprüfen Sie die Größe des Treibers. Wenn die Größe identisch ist, wurde die Datei erfolgreich heruntergeladen. Wenn sich die Dateigrößen unterscheiden, löschen Sie die heruntergeladene Datei, und laden Sie sie erneut herunter.
  1. Installationsanweisungen:

2.1. Extrahieren Sie die Dateien:

  • Doppelklicken Sie auf das SymbolDVG_AP_PI_DE.exe. Das DialogfeldWinZip Self-Extractorwird eingeblendet.
  • Wählen Sie im FeldExtrahieren nacheinen Ordner aus, in den die Dateien extrahiert werden sollen, die sich inDVG_AP_PI_DE.exebefinden.
  • Klicken Sie aufExtrahieren.
  • Klicken Sie aufOK.
  • Klicken Sie aufSchließen.

2.2. Installation:

  • Installieren Sie Adobe Premiere 6.0.
  • Doppelklicken Sie auf die DateiDVG_AP_PI_DE.exe, die Sie gerade heruntergeladen haben.
  • Wählen Sie einen Ordner aus, in den Sie die Dateien inDVG_AP_PI_DE.exeextrahieren möchten.
  • Klicken Sie aufExtrahieren.
  • Gehen Sie zum ausgewählten Verzeichnis.
  • Doppelklicken Sie aufSetup.exe.
  • Klicken Sie aufWeiter.
  • Klicken Sie aufFertig stellen.
  • Das DVgate-Plug-In für Adobe Premiere wird installiert.
  1. So verwenden Sie dieses Plug-In:

So exportieren Sie eine Datei von Adobe Premiere mit dem DVgate-Plug-In:

  • Starten Sie Adobe Premiere.
  • Öffnen Sie einen Tonfilm. (Das DVgate-Plug-In ist nicht zum Exportieren reiner Video- oder Audiodateien geeignet.)
  • Öffnen Sie das DialogfeldFilm exportieren, um den zu exportierenden Film festzulegen: Wählen SieDatei, klicken Sie aufClip exportieren, und wählen SieFilm....
  • Klicken Sie auf die SchaltflächeEinstellungen, mit der das DialogfeldEinstellungen für Filmexportaufgerufen wird.
  • Klicken Sie auf die SchaltflächeLaden, und öffnen Sie das DialogfeldExporteinstellungen laden.
  • Wählen Sie für die ListeVerfügbare Vorgabenim OrdnerDVgate-Plug-Ins - NTSC (oder PAL)die OptionStandard (oder Widescreen) 32 (oder 48) kHz.
  • Klicken Sie im DialogfeldExporteinstellungen ladenaufOK.
  • Klicken Sie im DialogfeldEinstellungen für FilmexportaufOK.
  • Legen Sie im FeldDateinameeinen Namen für die Datei fest.
  • Klicken Sie aufSpeichern.
  • Jetzt können Sie diese Datei mit DVgate Assemble verwenden.

Datei-Info

Dateiname

  • DVG_AP_PI_DE.exe

Dateiarchitektur

  • 32 bit

Dateigröße

  • 1004 Kb

Veröffentlicht am:

  • 71.52.2002